Angepinnt Was habt ihr heute an eurem NC gemacht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.mx-5.mx
    • Gestern meinen neuen automatisch abblendbaren Innenspiegel montiert.

      Jetzt weiß ich sogar, in welche Himmelsrichtung ich fahre. :D

      Einbau war sehr leicht, passt eins zu eins auf den Halter, zwei Kabel an die Innenbeleuchtung, fertig.

      Ist ein klein wenig größer als der Originalspiegel und touchiert ganz leicht an der Fahrersonnenblende,
      sie lässt sich aber immer noch komplett nach unten stellen.

      Funktioniert super, ist allerdings auf Dauerplus, theoretisch ist der immer in Standby und die Anzeige für den Kompass immer an.

      Vielleicht Zündungsplus ziehen oder einen Schalter dazwischen, momentan lässt er sich nur jedesmal manuell von Hand per Taster ausschalten.

      Als OEM Spiegel über die Bucht in den USA gekauft um 140 Euro. Ist von Gentex. Kann man eigentlich auch in D holen, etwas teurer und ob alles
      dabei ist, weiß ich nicht.

      Vermisse schon den abblendbaren Seitenspiegel... 8)

      Gruß,
      Olli.
      1.8 MX 5 NC vFl Niseko
    • Sieht wirklich so aus wie der originale in meinem Sendo - bis auf die kleine Spielerei mit dem Kompass.

      Mich würde mal deine Erfahrung nach einiger Zeit interessieren. Ob deiner zB auch abblendet sobald du rückwärts aus der Garage fährst und im Freien einfach nur Sonnenschein ist. Er dafür aber nicht so toll mit SUVs an der Ampel zurecht kommt, die dir den Innenraum vom Fahrzeug ausleuchten als wäre es Stadion-Flutlicht- aber klar LED-Matrixlicht "blendet" den Vordermann aus - sicher -sicher. facepalm Das Problem habe ich aber selbst in meinem Accord (auch mit ablendbarem Rückspiegel). Da ist der komplette Dachhimmel im Auto auch hell beleuchtet, weil die Monster-SUV-Kackkisten die Scheinwerfer höher haben als jeder LKW. Also nicht nur ein MX5 Problem, der im unteren unteren Kühlereinlassbereich der SUVs liegt.

      Von daher wäre es interessant wie sich dein Spiegel so verhält.
      ___________________MX-5 NC 2.0 Sendo___________________
      ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    • Oliverjott schrieb:

      Gestern meinen neuen automatisch abblendbaren Innenspiegel montiert.

      Jetzt weiß ich sogar, in welche Himmelsrichtung ich fahre. :D

      Einbau war sehr leicht, passt eins zu eins auf den Halter, zwei Kabel an die Innenbeleuchtung, fertig.

      Ist ein klein wenig größer als der Originalspiegel und touchiert ganz leicht an der Fahrersonnenblende,
      sie lässt sich aber immer noch komplett nach unten stellen.

      Funktioniert super, ist allerdings auf Dauerplus, theoretisch ist der immer in Standby und die Anzeige für den Kompass immer an.

      Vielleicht Zündungsplus ziehen oder einen Schalter dazwischen, momentan lässt er sich nur jedesmal manuell von Hand per Taster ausschalten.

      Als OEM Spiegel über die Bucht in den USA gekauft um 140 Euro. Ist von Gentex. Kann man eigentlich auch in D holen, etwas teurer und ob alles
      dabei ist, weiß ich nicht.

      Vermisse schon den abblendbaren Seitenspiegel... 8)





      Das ist ja mega cool. Ob es so was auch für dem NBFL gibt??? VG Lars
    • @Lars: Lt. Beschreibung passt der auch.

      @Heinz: Ich werde berichten, meine aber, dass er in der offenen Garage schon leicht abblendet. Bin erst
      einmal im Dunkeln gefahren, bisher ist mir nur aufgefallen, dass der Aussenspiegel nun viel mehr blendet. :D
      Gruß,
      Olli.
      1.8 MX 5 NC vFl Niseko
    • Das mit den Rückwärtsgang ist komisch. Als ich mein Spiegel eingebaut habe, habe ich Zündungsplus sowie Plus Kabel vom Rückwärtsgang angeschlossen. Also sobald ich den Rückwärtsgang einlege, wird die Abblend Funktion deaktiviert, egal wie hell es ist....
      Find diese Spiegel haben aber auch ein Nachteil, finde sie blenden nicht so stark ab wie ein Manueller Spiegel. Wünsche mir oft stärkere Abblendung, hab schon überlegt mit Tönungsfolie nachzuhelfen.
    • Neu

      Zwar nicht heute aber im Winter und diesen Monat. Im Winter wurde das Innenleben der Scheinwerfer und Rückleuchten schwarz Matt lackiert. Die Seitenblinker kommen auch noch in schwarz, die hab ich heute lackiert und trocknen gerade noch. Das Problem der Schweller ist nun auch behoben und die neuen Teile passen. Das Pumpkin Radio hat auch seinen Geist aufgegeben und wurde durch ein Kenwood DoppelDin Radio ausgetauscht.
      Hinzu kam noch die Inspektion bei Mazda inkl. neuer Batterie und eine Hohlraum- und Unterbodenkonservierung bei SPS Motorsport.
      Neue Lautsprecher für die Türen liegen auch schon bereit, dabei werden die Türen etwas gedämmt und sämtliche silberne Innenraumteile werden ebenfalls schwarz Matt lackiert. Das Mazda Emblem wird natürlich auch noch schwarz Matt, aber wahrscheinlich nur foliert.

      In den Anhang hänge ich mal drei Bilder, eins zeigt den Vorteil eines gewachsten Fahrzeugs, ich finds super :thumbup:
      Bei etwas schönerem Wetter dann auch frisch gewaschen und an einer schöneren Location..

    • Neu

      @Oliverjott ja das stimmt. Da ich die Stoßstange aber eh nochmal demontieren möchte um den Träger mit dem Rest Fluid Film zu fluten montiere ich schnell das Emblem ab und foliere es komplett. mMn hält das besser als Plastidip.

      Heute ist in die Türen ein neues zwei-Wege System gewandert und die Türen wurden gedämmt. Sound hat sich enorm gebessert, das Scheppern an feuchten Tagen sollte nun auch vorbei sein. Die Lautsprecher haben 2,3 Ohm, funktionieren aber super. Ich denke das ist eine gute Alternative zu den teuren Cleawaterset. Der Ring um den Lautsprecher und die Abdeckung über dem Türgriff wurden dabei auch direkt schwarz matt lackiert.

    • Neu

      Sieht nach einem 20er JBL-Zweiwege-System aus. Das dürfte auch einen guten Bass liefern. :thumbup:
      Die Lautsprecher müssen nur mit den ca. 2 Ohm der Bose-Endstufe klar kommen.
      Beim normalen Radio können auch welche mit normalen 4 Ohm Impendanz verbaut werden.

      @Kueffi
      Sehr sauber gemacht! Sah bei mir mit den Clearwater-LS ähnlich aus.
      Die hatte ich damals günstig in der USA-Bucht (direkt bei Clearwater) geschossen. Waren da mal kurz im Summer-Sale. ;)
      Hatte auch (nur) das Blech hinter den Chassis, die Einbaurahmen und Türpanelen gut gedämmt.
      Das hat sehr viel gebracht und nur noch bei sehr hohen Pegeln minimal etwas gescheppert.
      Hast du die Hochtöner auch am originalen Einbauplatz montiert...? ^^
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Neu

      Ne das ist ein 165er-Zweiwege-System. Nennt sich JBL GX600C. Passen dank Adapterring super. Die Hochtöner habe ich direkt an das Gitter der Türverkleidung geklebt, zuerst mit Heißkleber fixiert und anschließend mit Karosseriekleber für die Ewigkeit mit der Verkleidung verbunden :D