Angepinnt Was habt ihr heute an eurem NC gemacht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.mx-5.mx
    • Nimm dafür lieber den Zigarettenanzünder. Dürfte sicherlich höher abgesichert sein, als die Fensterheber.
      ___________________MX-5 NC 2.0 Sendo___________________
      ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    • BlackBlue101 schrieb:

      Nimm dafür lieber den Zigarettenanzünder. Dürfte sicherlich höher abgesichert sein, als die Fensterheber.
      Steht auch so in der Einbauanleitung. Per Kabeldieben an die vorhandenen Kabel von der Steckdose/dem Zigianzünder anschließen.
      Die richtigen Kabelfarben stehen dabei. Habe ich auch so gemacht und zusätzlich noch ein USB-Kabel vom Radio zum Fach verlegt.
      Die Sicherung von der Steckdose vorne hält das aus. ;)
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Schallmau3r schrieb:

      Netter Auspuff übrigens, ich möchte das nächstes Jahr in Angriff nehmen. Leider sind fast alle bei IL ohne ABE, was mir also kaum was nützt. Deiner blubbert wirklich angenehm bei niedrigen Drehzahlen.
      Danke! Das ist die Kombi BBK MSD (NC0-0347) + ESD 2-fach (NC0-0348) mit ABE/EU-Gutachten. Bis zum Kat Nr. 2 war bei meinem alles Serie, also damit auch legal. :rolleyes:
      Das Video entstand etwa 100 km nach der Montage vom MSD. Der Klang hat sich in den Jahren danach noch ganz gut entwickelt und ich war sehr zufrieden. ;)
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Kann leider kein Video mehr machen, weil ich meinen NC im Mai 2016 verkauft habe. :/

      Die BBK-Kombi klang unten rum schon recht kernig, tief, bassig und böllerig beim Schalten. Bei hoher Drehzahl eher etwas heller und lauter aber nicht mehr so brummig, seitdem der MSD dazu kam.
      Auf der AB war die Lautstärke bei 130-150 km/h noch gut erträglich, aber aufgrund der wenig vorhandenen Dämmung schon grenzwertig laut auf längeren Strecken und bei hoher Drehzahl.
      Es gibt aber lautere Anlagen, ohne Krümmer-Kat oder mit 200-Zeller z.B. Die Jungs von SPS haben in der Beziehung sehr viel drauf...mit TÜV. 8o
      Der ESD war seit Anfang an drunter (04/2009) und im April 2012 kam dann noch der MSD dazu, der direkt bei BBK in Zülpich (ca. 30 km entfernt vom WO) montiert wurde.



      Bezahlt habe ich damals knapp 400 € für den MSD, incl. Anpassung + Montage, die allerdings auch ca. 2,5-3 Std gedauert hat. ;)
      Für den ESD halt den damaligen Standardpreis von 2009. War zu der Zeit noch etwas preiswerter.
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Phoenix71 schrieb:

      Kann leider kein Video mehr machen, weil ich meinen NC im Mai 2016 verkauft habe. :/

      Die BBK-Kombi klang unten rum schon recht kernig, tief, bassig und böllerig beim Schalten. Bei hoher Drehzahl eher etwas heller und lauter aber nicht mehr so brummig, seitdem der MSD dazu kam.
      Auf der AB war die Lautstärke bei 130-150 km/h noch gut erträglich, aber aufgrund der wenig vorhandenen Dämmung schon grenzwertig laut auf längeren Strecken und bei hoher Drehzahl.
      Es gibt aber lautere Anlagen, ohne Krümmer-Kat oder mit 200-Zeller z.B. Die Jungs von SPS haben in der Beziehung sehr viel drauf...mit TÜV. 8o
      Der ESD war seit Anfang an drunter (04/2009) und im April 2012 kam dann noch der MSD dazu, der direkt bei BBK in Zülpich (ca. 30 km entfernt vom WO) montiert wurde.



      Bezahlt habe ich damals knapp 400 € für den MSD, incl. Anpassung + Montage, die allerdings auch ca. 2,5-3 Std gedauert hat. ;)
      Für den ESD halt den damaligen Standardpreis von 2009. War zu der Zeit noch etwas preiswerter.
      Lauter als eine BBK?
      Also abgesehen einer Magnaflow kenn ich sonst nicht so viel.
      Lasse mich gerne eines Besseren belehren, bin auch noch auf der Suche! :D
      Grand Pixx auf Facebook und Instagram
    • Ich habe die selbe Anlage, also BBK MSD & ESD, und empfinde diese nicht als störend. Offen ist der Wind irgendwann lauter als der Auspuff und geschlossen geht es mMn auch. Wobei der Mixxer eh nicht für die Autobahn gebaut wurde, das Unterhalten fällt da so oder so schwer. Gekostet hat das Set knapp 900€. 300€ MSD und 600€ ESD.

      Wie verändert sich der Sound eigentlich mit dem Krümmer und 200er Kat? Nur "kerniger" oder wird das Gesamtpaket dann noch lauter? Ein bisschen mehr bums hätte ich nämlich schon gerne..
    • domi.arnold schrieb:

      Es gibt verschiedene BBK Anlagen;
      einteilige IL, zweiteilige IL, und bei BBK vor Ort angefertigt.

      Dementsprechend unterscheidet sich die Endlautstärke.

      Morgen kann ich dir sagen wie ein 200er +Krümmer den Klang verändert :)
      Stimmt. Habe die Zweiteilige. MSD & ESD von IL Motorsport. Aber soweit ich weiß ist der MSD nur in der ABE vom Zweiteiligen aufgeführt..
      Mach das, bin gespannt :)
    • Ich bin Exot unter den "Sport"-ESD-Fahrern.
      Die meisten sind mir zu laut, deshalb hab ich mich für den Sebring aus dem Originalzubehör entschieden und bin nach einem halben Jahr sehr zufrieden damit: Klingt bassiger, wird bei hoher Drehzahl nicht zu kreischend und weckt die Nachbarn nicht. Genau richtig für mich.
      ...mit offenen Grüßen aus dem Breisgau
      Jürgen
    • Kueffi schrieb:

      domi.arnold schrieb:

      Es gibt verschiedene BBK Anlagen;
      einteilige IL, zweiteilige IL, und bei BBK vor Ort angefertigt.

      Dementsprechend unterscheidet sich die Endlautstärke.

      Morgen kann ich dir sagen wie ein 200er +Krümmer den Klang verändert :)
      Stimmt. Habe die Zweiteilige. MSD & ESD von IL Motorsport. Aber soweit ich weiß ist der MSD nur in der ABE vom Zweiteiligen aufgeführt..Mach das, bin gespannt :)
      Das weiß ich nicht.
      Was ich aber weiß, klanglich sind die BBK zwar sehr gut, aber was die Qualität angeht eher weiter unten angesiedelt.
      Sonst hätte ich jetzt auch eine BBK (gefällt mir vom Klang her sehr sehr gut!)

      wildtal schrieb:

      Ich bin Exot unter den "Sport"-ESD-Fahrern.
      Die meisten sind mir zu laut, deshalb hab ich mich für den Sebring aus dem Originalzubehör entschieden und bin nach einem halben Jahr sehr zufrieden damit: Klingt bassiger, wird bei hoher Drehzahl nicht zu kreischend und weckt die Nachbarn nicht. Genau richtig für mich.
      Jedem das Seine! ;)
      Grand Pixx auf Facebook und Instagram
    • Also mit Krümmer wird das ganze noch um eine Ecke lauter. Mit dem 200 Zellen Kat von HJS hab ich keine nennenswerte Lautenstärkenveränderung mehr festgestellt.
      Hab die Kombi seit vorigem Jahr Sommer drin. Zuerst BBK ESD - ja war bisschen brummiger ^^. Mechaniker hat dann BBK MSD und Krümmer dazu eingebaut... Beim Ersten anstarten hab ich große Augen und ein breites Grinsen gehabt wie das klang - Heftig :D

      Manchmal wünsch ich ihn mir etwas leiser (Autobahn). Landstraße passts beim offen fahren hehe.
      Aber da ich jetzt mit dem Einbau einer Nockenwelle liebäugle und mir gesagt wurde dass er dann nochmal lauter wird bei höhrer Drehzahlm würd ichs mir jetzt bisschen leiser wünschen ^^ (zwecks der Rennleitung)
      Welche Nockenwellen es werden (wenn überhaupt) weiß ich noch nicht. Entweder HK power, Tomei oder die BBR Nocken (planlos).

      Ps. Sommerzeit ist so gefährlich fürs Konto :P
    • Auf meinem ist auch irgend ein ESD, der nicht original ist. Die ABE ist allerdings über die Jahre ausgeblichen, ich könnte im Moment nicht mal sagen, welcher das ist. Der kommt aber vom Sound nicht im Mindesten an das ran, was Phoenix hier auf youtube verlinkt hat. Hab mich drunter gelegt um zu schauen, was auf dem ESD steht aber da ist nirgends ein Typenschild zu sehen.

      Aufgrund der Preise bei IL werd ich meinen erst mal drauf lassen bis er ersetzt werden muss, dann darfs ruhig etwas kerniger sein vom Sound her aber da muss dann auch der Mitteldämpfer ersetzt werden, nur ESD bringt eigentlich nie großen Unterschied =(
    • @Schallmauer
      Wenn du noch keinen Fächerkrümmer drin hast mach den erstmal und schau wies dir gefällt. Von der Sinnhaftigkeit ist glaub ich der auch die Nr. 1 die man in Angriff nehmen sollte.
      Ich würd wenn ich nochmals von vorn Anfang zu basteln zuerst den Krümmer und dann ne Nocke rein machen und mir anshen was es bringt. Leistungstechnisch sind die 2 Teile denke ich mal am auschlaggebensten. Wie gesagt oben, ich hab vor der Nocke Angst dass es dann zu laut wird mit FK, 200 Zeller und kompletter BBK. Weil es jetzt schon ganz schön doll Sound macht ;)
      Aber anderer Seits... komm gerade von einer kleinen Ausfahrt, und in den Tunneln gibt es nix schöneres als die 3. hoch zu drehen haha
    • Das mit der Verarbeitungsqualität bei BBK kann ich bestätigen:
      Da ist schon mal die ein oder andere Schweißnaht nicht ganz gerade oder etwas dicker. Aber dicht (auch auf Dauer) waren ESD und MSD schon und der Klang war schon sehr gut und kernig für eine ABE-Anlage.
      Die Rohre und ESD´s entstehen halt in Handarbeit bei BBK, die Firma ist nicht sonderlich groß (ehem. Bauernhof), hat wenig Mitarbeiter und die Chefs (zumindest Herr Buchholz) schweißen da auch mal mit. ^^
      Die Edelstahl-Qualität der Rohre war ganz gut. Die der Schalldämpfer und schrägen Endrohre dafür m.M.n. sehr gut und die waren sauber verarbeitet.
      Höchstens die Zuführrohre wurden mit der Zeit etwas dunkel, aber nicht rostig. An den Schweißnähten war dafür die ein oder andere Roststelle am ESD.
      Obwohl ich BBK und die sehr freundlichen Mitarbeiter dort mag (war 2x da und sehr zufrieden); für den Preis kann man eigentlich eine bessere Qualität erwarten. oops

      Wenn der Krümmer mit Kat. wegfällt dafür ein durchgehender Krümmer kommt und Kat Nr.2 flöten geht, dann ein hochwertiger HJS-200-Zeller rein kommt, ist das beim NC, als ob man einen Klangkorken zieht.
      Es wird ohne deutlich lauter, weil das Teil einfach Mist ist und in einem auch noch viel Leistung schluckt. Es gibt da ein Engstelle vor dem Kat, wo kaum Abgase durchpassen.
      Da muss man dann mit anderen Schalldämpfern (größeren MSD+ESD, mehr Dämmung, Absorption auf Kammer-Schalldämpfern) arbeiten, damit man die Lautstärke in den Griff bekommt und TÜV-konform bleibt. :whistling:

      Friedrich Motorsport macht übrigens auch ganz gute Komplettanlagen. Der erste war damals der Franz, der sogar Sonderpreise mit F. ausgehandelt hatte.
      Dann kamen noch ein paar dazu, die mit ihren Anlagen (Verarbeitung und Klang) auch sehr zufrieden waren. Klanglich war die Anlage der BBK-Kombi sehr ähnlich, nur nicht ganz so tief und brummig...m.M.n. ;)
      (@ Admins: Sollen wir die Beiträge nicht in dem Auspuff-Thread schieben...?) vain
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Phoenix71 ()

    • Neu

      Phoenix71 schrieb:

      Friedrich Motorsport macht übrigens auch ganz gute Komplettanlagen. Der erste war damals der Franz, der sogar Sonderpreise mit F. ausgehandelt hatte.
      Dann kamen noch ein paar dazu, die mit ihren Anlagen (Verarbeitung und Klang) auch sehr zufrieden waren. Klanglich war die Anlage der BBK-Kombi sehr ähnlich, nur nicht ganz so tief und brummig...m.M.n.
      Ich bin ja einer von denen. Ich bin nach wie vor froh, dass ich die FMS habe, allerdings würde ich die qualitativ nicht zu weit oben einsortieren. Meine hat schon etwas Rost angesetzt und die Endrohre sehen selbst nach großen Pflegeeinsatz nicht mehr so gut aus. Man sieht auch in manchen Details, dass es Handarbeit ist, was in dem Fall aber nicht als Vorteil zu werten ist.
      Signatur