Der NC-Bremsen Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ronin wrote:

      Vibrieren ist kein Fading. Fading ist das ausgasen der Beläge, wobei sich der Verfilmung zwischen Belag und Scheibe legt und dadurch den Reibwert vermindert. Ich würde jetzt mal darauf tippen, dass sich deine Scheiben unter Hitze verziehen.
      Mein Mazdahändler meinte dies sei Fading als ich ihm das vibrieren geschildert habe. Jedenfalls stört mich das vibrieren... Was kann ich dagegen tun?
      2011 Mazda MX-5 Kaminari/ H&R -40mm Federn/ Friedrich Motorsport AGA ab Kat/ Motec Nitro 7,5 x 17 ET40/ Hankook Ventus V12evo2
    • www.mx-5.mx
    • at-rs.de/Schirmung_Bremsen.html

      Ich würde an deiner Stelle hochwertige Bremsscheiben und Beläge (kein ebay Billig Teil) verbauen und über eine Lehrstunde (Lehrgang) Bremstechnik mit einem Fahrinstruktor nachdenken. Das soll jetzt nicht belehrend sein sondern als tatsächlicher Rat dienen. Ich glaube dass viele Fahrer nicht richtig bremsen können. Damit schließe ich mich mit ein....
    • trackmaster wrote:

      at-rs.de/Schirmung_Bremsen.html

      Ich würde an deiner Stelle hochwertige Bremsscheiben und Beläge (kein ebay Billig Teil) verbauen und über eine Lehrstunde (Lehrgang) Bremstechnik mit einem Fahrinstruktor nachdenken. Das soll jetzt nicht belehrend sein sondern als tatsächlicher Rat dienen. Ich glaube dass viele Fahrer nicht richtig bremsen können. Damit schließe ich mich mit ein....
      Wie bremst man denn "richtig"? Und wie "falsch. Also mal ganz grob zumindest?


      Abgesehen davon: Bremsflüssigkeit auffüllen, wenn sie so langsam niedrig wird (Kontrollleuchte beim bergauf Beschleunigen an)—problemlos selber möglich oder sollte man da den Händler machen lassen daß er gleich schauen kann ob die Beläge erneuert werden müssen, etc.? Welche (Marke & Sorte) empfehlt ihr um damit die werksseitige Flüssigkeit aufzufüllen? Tips, weil das Zeug ja Gift für den Lack sein soll, wenn auch nur ein wenig daraufspritzt?

      Der Wagen muß zwar in 3,5K Kilometern sowieso zum Service, aber ich würde ungern so lange warten…
      Vulcanusroter 2014er 2l NC PRHT Sportsline, noch komplett stock:whistling: Jetzt auf Öhlins unterwegs. More to come… at some point.
    • trackmaster wrote:

      at-rs.de/Schirmung_Bremsen.html

      Ich würde an deiner Stelle hochwertige Bremsscheiben und Beläge (kein ebay Billig Teil) verbauen und über eine Lehrstunde (Lehrgang) Bremstechnik mit einem Fahrinstruktor nachdenken. Das soll jetzt nicht belehrend sein sondern als tatsächlicher Rat dienen. Ich glaube dass viele Fahrer nicht richtig bremsen können. Damit schließe ich mich mit ein....

      Das mit dem richtig bremsen stimmt natürlich schon... das vibrieren tritt auch meist auf wenn ich bei langen Bergabfahrten über längere zeit gleichmäßig bremsen muss. Ich denke es ist schon besser für die bremse wenn man kurz und kräftig bremst als wenn sie kontinuierlich schleift... Aber manchmal lässt sich dies leider nicht vermeiden...

      Ansonsten sind bei mir die Orginalbremsen von Mazda verbaut; keine Billigschrott aus China. Habe mit meinem NC jetzt etwa 40k km runter.

      @Runoratsu: Hast du auch ein problem mit vibrieren?
      2011 Mazda MX-5 Kaminari/ H&R -40mm Federn/ Friedrich Motorsport AGA ab Kat/ Motec Nitro 7,5 x 17 ET40/ Hankook Ventus V12evo2
    • Kaminari wrote:

      Das mit dem richtig bremsen stimmt natürlich schon... das vibrieren tritt auch meist auf wenn ich bei langen Bergabfahrten über längere zeit gleichmäßig bremsen muss. Ich denke es ist schon besser für die bremse wenn man kurz und kräftig bremst als wenn sie kontinuierlich schleift... Aber manchmal lässt sich dies leider nicht vermeiden...
      Okay, ich hatte noch nicht viele Ausfahrten mit langen Strecken hoher Bremslast, aber bei der letzten Fahrt aus dem Schwarzwald (südlicher Abstieg) war das eigentlich kein Problem einfach einen Gang zu wählen, sodaß die Motorbremse die Hauptlast übernimmt, und nur vor Kurven kurz zu reduzieren, soweit nötig. Und da waren die (Original-)Bremsen rock solid.
      Ansonsten sind bei mir die Orginalbremsen von Mazda verbaut; keine Billigschrott aus China. Habe mit meinem NC jetzt etwa 40k km runter.
      Bei mir sinds etwa 35K.
      @Runoratsu: Hast du auch ein problem mit vibrieren?
      Nope. Die einzigen Vibrationen bekomme ich wenn ich so richtig hart bremse, aber dann egal wieviel ich vorher schon gebremst habe—das dürfte dann das ABS sein, denke ich. Oder an sich auch der Kontakt Reifen-Straße.
      Vulcanusroter 2014er 2l NC PRHT Sportsline, noch komplett stock:whistling: Jetzt auf Öhlins unterwegs. More to come… at some point.
    • Runoratsu wrote:


      Nope. Die einzigen Vibrationen bekomme ich wenn ich so richtig hart bremse, aber dann egal wieviel ich vorher schon gebremst habe—das dürfte dann das ABS sein, denke ich. Oder an sich auch der Kontakt Reifen-Straße.
      ja das müsste das ABS sein...

      bei mir kann es bei langen Bergabfahrten anfangen zu vibrieren... die Bremskraft lässt dann auch nach. Denke dass es sich um Verformung durch Hitze handelt. weil es nur bei großer Belastung auftritt und wieder weg ist wenn ich die bremsen abkühlen lasse...
      2011 Mazda MX-5 Kaminari/ H&R -40mm Federn/ Friedrich Motorsport AGA ab Kat/ Motec Nitro 7,5 x 17 ET40/ Hankook Ventus V12evo2
    • Hallo, dieses Jahr sind auch meine Bremsen dran. Ich habe keine Performance-Veränderungen und bin mit der Serien-Bremsleistung auch zufrieden. Daher brauche ich keine teure Bremsanlage. Welches Set könnt ihr mir empfehlen? Möchte das ganze auch selbst wechseln.

      ebay.de/itm/BREMBO-BREMSEN-SET…448e27:g:gNQAAOSwB09YOb~x
      ebay.de/itm/BREMBO-BREMSEN-SET…44259a:g:4fAAAOSw-0xYObue

      Dieses Set habe ich gefunden erst mal. Ich habe auch mal von Rostfreien Bremsscheiben gehört, falls die nicht viel teurer sind, taugen die was und welche könnt ihr mir empfehlen? Ansonsten kenne ich noch ATE, Textar und Zimmermann.
      NCFL 1,8 Kaminari Roadster Coupe
      - ST X Gewindefahrwerk (40mm tiefer)
      - Lenkrad aufgepolstert
      - Sony XAV AX100 Radio

      The post was edited 1 time, last by riddy1907 ().

    • Keiner eine Empfehlung auf Lager ? Zimmermann, Brembo, ATE, Textar? Welche die nicht so krass rosten ?
      NCFL 1,8 Kaminari Roadster Coupe
      - ST X Gewindefahrwerk (40mm tiefer)
      - Lenkrad aufgepolstert
      - Sony XAV AX100 Radio