Der Opel Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • www.mx-5.mx
    • Der ADAM sprich eddemm :D ist ein superschnuckeliges Auto, aberrrrrrr..................ein Opel :nono:
      Mein Vater, Gott hab ihn selig, hat 40jahre vom P1(?) Diplomat, 1700er Coupe (geile Karre)etc. bis zum Vectra, alles gefahren und dann kam......Sche.......qualität.
      Da lob ich mir meine Mazze und meinen "alten" Roten.
    • Qualität kann man von Opel halten was man mag und auch viel darüber diskutieren.

      Ich hab die letzten 3 Jahre einen Opel Astra gefahren, 130.000 km bis jetzt ohne Probleme, davor Golf 6 und Touran, aber mehrmals wegen dieselpartikelfilterfehler mehrmals liegen geblieben und schließend werkstattaufenthalt.

      Der kleine Adam, hat ausstattungsdetails, die kennt man eigentlich nur aus der Oberklasse und die haptik ist sehr ansprechend. Der Mini wäre auch eine Option gewesen, aber die Preise, jenseits von gut und böse.

      Doreen hat sich aber in unsere kleine winterbitch verguckt und die Entscheidung war gefallen.
    • Es ist echt Schade, dass viele Leute das Image eines Autos daran messen, was vor Jahren schief gegangen ist. Setzt euch mal in einen aktuellen rein und macht eine Probefahrt.
      Ich finde die aktuelle Produktpalette sehr gut. Natürlich erfüllt nicht jedes Auto alle Ansprüche der Kunden.
      Die Qualität ist übrigens deutlich gestiegen. Man findet im Internet auch sehr viele zufriedene Erfahrungsberichte. Auch von Leuten die sehr viel unterwegs sind und in kurzer Zeit viele Kilometer fahren.
      Signatur
    • Ich zähle mich jetzt nicht unbedingt zu den wenigfahrern, momentan sind es nur 65 km einfach jeden Tag, reicht eigentlich auch schon, aber zuvor war ich mehr im Außendienst und hatte eine jahresleistung von ca. 80tsd km....

      Qualität hin oder her, der adam ist noch dazu ein Kleinstwagen.....
    • Halloooooo,
      im Prinzip habt ihr ja Recht, ich wollte damit nur ausdrücken was meine Tochter VOR dem MX-Kauf meinte:
      geiles Auto, wenn die den Blitz weglassen kauf ich den.
      Ich würde mir auch nie nen Golf oder anderen Wagen von VW kaufen, warum?
      1. nennt sich VW Volkswagen, aber bei den Preisen? Die müssen allerdings ja auch die Jahresprämien i.H.v. ca. 6500€ außer Weihnachts.-und Urlaubsgeld an jeden Mitarbeiter davon bezahlen. Meine Mitarbeiter hätten sich darüber sicherlich auch gefreut, aber wir haben/hatten keine Millionen -ich kauf schon immer VW-Nichtnachdenker, zumal
      2. die Quali ja auch zu wünschen übrig läßt. Ein ehem. Mitarbeiter hat sich den 6er Golf gekauft, nur in der Werke.
      Und mit Insignia hat der Fuhrbetrieb meiner Frau auch nur ...naja.
      Jetzt fahren wieder alle Skoda Superb und es ist Ruh. :beer:

      PS.
      Mein Vater war als selbstständiger Handelsvertreter ca. 150000km im Jahr unterwegs, alles mit Opel. Nie was gewesen.
      Meine Tochter endweder mit MX oder Dodge jeden Tag ca. 85km vom Heim bis 4ma, auch noch nix passiert.
    • Hallo,

      Opel ......

      wir hatten auch einen zafira und einen meriva und sie waren halt fortbewegungsmittel mit einem etwas rustikalen charme.

      ich suche gerade für eine horde aussendienstmitarbeiter neue auto´s

      entweder neue astra kombi oder 3 jährige 3er touring diesel.

      astra 22000.- nach 3 jahren und 150000 km 5000.- € wert = 17000.- wertverlust
      oder 17000.- für die 3er und mit 200000 - 230000 km immer noch 7000.- = 10000.-€

      meine tendenz geht z.zt. auf 3 jährige bmw vom händler mit premium selection.

      nichts gegen neue ADAM´s - aber wenn ich gute 1er diesel für 11000 bekomme - dann .....

      aber zum glück hat jeder andere "vorlieben" weil nur silberne 3er touring wären auch langweilig

      gruß aus muc