Differentialölwechsel NB (FL)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Differentialölwechsel NB (FL)

    Benötigtes Werkzeug:
    Ratsche mit 24er Nuss
    Auffangbehälter
    optional neue Einlass und Ablassschraube und Dichtungen

    Füllmenge: 1 Liter zum Beispiel Castrol Axle EPX 80W-90 GL-5

    Die obere Einlassschraube lösen. Hier sollten nur wenige Tropfen Öl auslaufen.

    Jetzt die untere Ablassschraube öffnen und möglichst alles auffangen. Ist das Öl alt, stinkt es unbeschreiblich!

    Die Ablassschraube hat einen Magnet um die Metallspäne zu sammeln. Diese Schraube möglichst gut mit Druckluft säubern.


    Auch die Planflächen auf der die Schrauben anliegen habe ich mit Schmirgelpapier leicht gesäubert. Dabei darauf achten, das kein Schmutz in das Differential gelangt. (Foto hier um 90° gedreht)


    Die saubere Ablassschraube wieder einsetzen. Achtung! Anzugsdrehmoment beachten - nicht zu fest anziehen!


    Das Öl einfüllen. Beim Differential ist es unproblematisch. Ausziehbaren Füllstutzen in die Öffnung stecken und das Öl hineindrücken. So lange, bis das Öl anfängt hinauszulaufen. Es sollte nicht ganz 1 Liter hineinpassen.
    Danach die saubere Einlassschraube wieder nicht zu fest anbringen.
    Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
    #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

    Meine Marktplatz-Angebote
  • www.mx-5.mx