Winterauto vs MX5 Winterreifen+ Konservierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterauto vs MX5 Winterreifen+ Konservierung

      Hallo zusammen,
      paar wochen noch dann ist der Winter da :cursing: ,so das ich mir so langsam meine gedanken mache,
      Winterauto oder gute Winterreifen+Hohlraum Unterboden konservierung.
      Wenn ich so rechne jedes Jahr ein billiges 500euro Rostmobil mit bißchen Tüv zu kaufen und danach auf n schrottplatz zu werfen,
      oder in gute Winterreifen 600-700euro und Konservierung 400-700euro zu investieren :hmm: .Was ist die bessere Wahl?
      wie macht ihr das ? wer fährt seinen MX im Winter?

      grüße
      Sitzt du zu Tief,bist du zu alt!
    • www.mx-5.mx
    • Hallo, ich für meinen Teil habe immer ein Winterauto oder auch Winterbitch genannt. Deswegen fahre ich den MX5 auch nur mit Saison Kennzeichen.

      Ich habe allerdings auch zwei Garagen ich weis ja nicht wie es bei dir aussieht zum überwintern geschützt unterbringen.
    • Wie wärs mit einer Umfrage?

      Saisonkennzeichen mit Winterfahrzeug oder Ganzjahresbetrieb? 68
      1.  
        Saisonkennzeichen + Winterfahrzeug (14) 21%
      2.  
        Saisonkennzeichen ohne Ersatz (2) 3%
      3.  
        Schönwetter/-Spaßfahrzeug in der Saison (23) 34%
      4.  
        Ganzjahresbetrieb (29) 43%
      MX-5 Umfrage
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Hab auch ein Alltagsauto, der MX kommt dann in die Garage, uuund sobald das erste Salz auf den Straßen gestreut worden ist bleibt er sowieso da :D zwar mit Winterreifen aber nur damit er nicht auf den Sommerreifen steht :)

      Gesendet von einem Nokia 3210 mit Tapatalk
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich mache hier nur sauber...
    • Wir haben hier in Österreich die Möglichkeit eines Wechselkennzeichens, bei dem für den PS-schwächeren Wagen keine Versicherung und keine Steuer zu bezahlen ist. Somit ist mein MX5 immer einsatzbereit, er wird aber nur ab März und bis zum richtigen Kälteeinbruch vielleicht Ende Oktober gefahren. Bei dem heurigen Mistwetter wirds vermutlich nicht so lange gehen. :supersad:
      Obwohl, es hat schon was geniales an einem schönen verschneiten Wintertag offen zu fahren! Wenn nur das Salz nicht wäre.....

      Betreffend Konservierung:
      Meinen ließ ich in einer auf Oldtimerrestauration spezialisierten Werkstätte mit Mike Sanders Fett Hohlraumversiegeln und auch den Unterboden behandeln (Träger usw.). Kostete 600.-- und sie brauchten den MX5 zwei Tage. Der Unterboden selbst ist aber lt. Werkstätte nur bei Sommerfahrzeugen mit dem MS-Fett sinnvoll, da im Winter Salz, Sand usw. das Fett mittelfristig wieder abwaschen würde. Für Winterbetrieb also besser ein eigenes Produkt für den Unterbodenschutz verwenden.
      Mit einem Roadster verhält es sich wie mit einer schönen Frau.
      Beide werden nicht älter, sondern nur edler!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Herb ()

    • Weil der mx sonst über die Jahre dir unterm pöbbes wegrostet.

      Hab schon viele Bilder bei Google gesehen und fand's erschreckend.
      Auch im nur sommerbetrieb lässt sich Ne regenfahrt oder höhere Luftfeuchtigkeit ja nicht vermeiden.
      homepage: renekoerner.no-ip.biz
      Dokumente: H&R_Stab_Anleitung.pdf
      MX-5 Senshu 26/200
      Verbautes Zubehör : Mazda Design Frontansatz, H&R Stabies VA+HA, Friedrich Motorsport ESD
    • @ alle: hab die Umfrage geändert. Stimme kann geändert werden.

      @ wodik: aus dem von MX-5_Senshu genannten Gründen. Man kann immer mal in einen Regen geraten und in den ganzen Jahren kann ja doch erheblich Rost entstehen. Ich würde mich auf den reinen Saisonbetrieb nicht unbedingt verlassen.
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Da muss man ein bißchen differenzieren: Ein reines Sommerspaßgaragenfahrzeug muss man nicht unbedingt zusätzlich behandeln, insofern das Auto schon ab Neuwagenstatus so genutzt wurde. Durch einzelne Regenfahrten passiert da noch nicht wirklich viel, solange kein Salz enthalten ist und das Auto danach schön durchtrocknen kann.
      Aber schon ein Sommerauto, dass als Daily Driver genutzt wird und/oder immer draußen steht, würde ich behandeln. Fluidfilm oder Sanders ist eine Glaubensfrage, ich nutze Fluidfilm im NA. Mein NC ist noch unbehandelt.
      Viele Grüße aus IN !
    • MX-5_Senshu schrieb:

      Weil der mx sonst über die Jahre dir unterm pöbbes wegrostet.

      Hab schon viele Bilder bei Google gesehen und fand's erschreckend.
      Auch im nur sommerbetrieb lässt sich Ne regenfahrt oder höhere Luftfeuchtigkeit ja nicht vermeiden.


      von wievielen Jahren sprichst du?
      soviele Jahre will ich nicht das gleiche Auto fahren, dass nur noch ein Häufchen Rost übrig bleiben würde. ;)
      Ich hatte schon alle Modelle, von NA bis NC und keiner davon war total zusammen gerostet auch nicht mit Winterbetrieb.

      Der vorletzte, ein NB, habe ich nach 10 Jahren und 110.000km abgegeben und er brachte beim Händler noch 9.500 €.
      Der Nachfolger ein NC Softtop hatte ich 3 Jahre, bis der jetzige ein NC-RC kam, Wertverlust in 3 Jahren gerade mal 5.000€.
      Der NC-RC ist jetzt 5 Jahre alt und in längstens 2 Jahren muss eh was Neues her.
      Mein Händler will mir schon den ND aufschwatzen um an meinen NC zu kommen, dafür gäbe es schon einige Interessenten,
      lehne ich aber ab weil für mich der ND überhaupt nicht in Frage kommt, zumindest solange es kein festes Dach gibt.
    • crni zelembac schrieb:

      Ob du den MX-5 nun nur im Sommer oder das ganze Jahr fahren willst... Eine Konservierung ist Pflicht!

      Richtiiiiich!
      ich fahr meine Wagen, auch den Mixxer, Winters wie Sommers mit den entsprechenden Reifen (Mopedgröße 16" :rolleyes: ),
      Hohlraumversiegelung mit Maik Sanders Korrosionsschutz und Unterbodenschutz von Würth sind nach dem Kauf IMMER erste Pflicht.
    • wodik schrieb:

      MX-5_Senshu schrieb:

      Weil der mx sonst über die Jahre dir unterm pöbbes wegrostet.

      Hab schon viele Bilder bei Google gesehen und fand's erschreckend.
      Auch im nur sommerbetrieb lässt sich Ne regenfahrt oder höhere Luftfeuchtigkeit ja nicht vermeiden.


      von wievielen Jahren sprichst du?
      soviele Jahre will ich nicht das gleiche Auto fahren, dass nur noch ein Häufchen Rost übrig bleiben würde. ;)
      Ich hatte schon alle Modelle, von NA bis NC und keiner davon war total zusammen gerostet auch nicht mit Winterbetrieb.

      Der vorletzte, ein NB, habe ich nach 10 Jahren und 110.000km abgegeben und er brachte beim Händler noch 9.500 €.
      Der Nachfolger ein NC Softtop hatte ich 3 Jahre, bis der jetzige ein NC-RC kam, Wertverlust in 3 Jahren gerade mal 5.000€.
      Der NC-RC ist jetzt 5 Jahre alt und in längstens 2 Jahren muss eh was Neues her.
      Mein Händler will mir schon den ND aufschwatzen um an meinen NC zu kommen, dafür gäbe es schon einige Interessenten,
      lehne ich aber ab weil für mich der ND überhaupt nicht in Frage kommt, zumindest solange es kein festes Dach gibt.
      Naja, es geht nicht von heute auf Morgen aber es gibt genug Threads in Foren (das böse Blaue :) ) da sind nach ein paar Jahren z.B. der
      Träger des Aufpralldämpfers am rosten, obwohl hier weniger Schmutz hin kommt. Googelt mal danach.
      Genauso sieht es mit den ganzen Teilen am Unterboden aus, der ist ja komplett blank, kein Schutz drauf, fängt auch schnell an mit Rost.

      Und die Träger Quer und Längs sind auch blanko, wenn sich da Feuchtigkeit sammelt hat man das viel bekannte Problem Schwellerrost.
      homepage: renekoerner.no-ip.biz
      Dokumente: H&R_Stab_Anleitung.pdf
      MX-5 Senshu 26/200
      Verbautes Zubehör : Mazda Design Frontansatz, H&R Stabies VA+HA, Friedrich Motorsport ESD