Leistungssteigerung MX5 NC / Versicherung melden / mehr Kosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungssteigerung MX5 NC / Versicherung melden / mehr Kosten

      Guten Morgen :hi: ,

      es gibt doch sicher hier Leute die an ihrem NC eine kleine oder große Leistungssteigerung vorgenommen haben und es der Versicherung gemeldet haben, die Frage ist was hatte es bei euch für "Auswirkungen" auf den Versicherungsbeitrag und Typenklasse.


      Hätte gerne ein paar anhaltspunkte :rolleyes: , es ist zwar sicher von Versicherung zu Versicherung anders aber interessant wäre es
      für mich trotzdem.

      Gruß

      Sandro
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich mache hier nur sauber...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sandiman85 ()

    • www.mx-5.mx
    • hallo,

      ich bin bei der allianz - flottenversicherung und denen ist alles egal.
      Mehrleistung - kein problem
      Mehrwert wegen ice race umbau - kein problem

      ich faxe denen nur den geänderten fzg.-schein und bekomme eine neue police.

      aber nicht alle versicherungen sind so kulant.
      es gibt welche die für jeden pups ordentlich zulangen bzw. bei zu vielen "wertsteigernden" umbauten den vertrag kündigen.

      gruß aus muc
    • Im Regelfall kannst oder MUSST du davon ausgehen, dass es erstmal "illegal" ist, sofern du deiner Versicherung eine Leistungssteigerung verschweigst. Heißt also aber auch, du kannst ja nur das melden, was auch im Fahrzeugschein steht. Hast du alles Eingetragen und dort steht somit zB 200 PS drin, deine Versicherung hat dein Auto aber mit 160 PS eingetragen, kommt es nicht nur zu Komplikationen wenn du mal eine Unfall hast (die Versicherung wird sich jedes Geld von dir wiederholen), sonder es ist zu jedem Zeitpunkt Versicherungsbetrug. Je nach dem, wie der Sachbearbeiter so ist, kann es passieren, dass ein andere Fahrzeug als Vergleich herangezogen wird und auf dieser Grundlage die Prämie angepasst wird, andere Versicherer passen den Beitrag einfach durch eine andere Berechnung adäquat an.
      Ist eine Leistungssteigerung nicht eingetragen, kannst du auch nichts melden...ist klar.

      Ein Leistungssteigerung und / oder Umbauten jeglicher Art, sind erstmal (mit einigen Ausnahmen) keine Werrtsteigerung des Fahrzeugs. WOher auch der tolle Spruch rührt, Tuning kriegt man nicht bezahlt....wer er es dennoch tut... selbst Schuld :P


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • :golly: echt ? Meiner wird immer günstiger.... bin jetzt bei 280 Euro jährlich oder so....

      Dafür kreist der andere im vierstelligen Bereich jährlich :thumbsup:



      Viel teurer wird der Mixxer aber durch eine Leistugssteigerung nicht. Kommt halt immer auch ein bisschen auf den Sachbarbeiter an ;)


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • ein Blick in die Versicherungsunterlagen bringt Aufklärung. ;)

      Dort steht in den meisten Fällen, dass zugelassene Änderungen am Fahrwerk, Triebwerk, Auspuff, Innenraum oder Karosserie (Tuning), die der Steigerung der Motorleistung, des Motordrehmoments, der Veränderung des Fahrverhaltens dienen, individuell angefertigte Sonderlackierungen und alle Massnahmen die zu einer Wertsteigerung des Fahrzeugs führen nicht in der Wertgrenze enthalten sind und gegen Zuschlag versichert werden.

      Die Wertgrenze beträgt also Wert des "Standardfahrzeuges" zzgl. z.B. 3000€.

      Gruss
    • Richtig ;) ...soweit.... eine Wertsteigerung ist es aber nur dann, wenn ich zB ein so hochwertiges Fahrwerk verbaue, dass es den Wert des Serienmäßigen übersteigen würden UND dies von einem sachverständigen Gutachter dokumentiert ist.

      Besser trifft das noch beim Lack zu. Kostet eine komplette Nachlackierung im Originalfavrton Zb. 3500 Euro, und eine Lackierung ist ganz tollem BMW Sonderlack kostet 3000 Euro, ist es keine Wertsteigerung. Selbst wenn rein theoretisch zum eigentlichen Werte des Wagens die 3000 Euro dazu kommen würden. Zumindest nach dem Verständnis der meisten.


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Also bei eingetragenen 180 Ps (echte 203), haben sich meine Kosten gar nicht geändert, weil der Sachbearbeiter keinen anderen Wagen als Vergleich ranziehen wollte. Die Angaben wurden nur geändert und gut :)


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Ricky_P schrieb:

      Mein Sachbearbeiter hatte mich letztes Jahr aufgrund des Tunings 10% hochgestuft...das werde ich aber nachträglich nochmals verhandeln, da mir das unangenehm aufstößt. :grumble: Danke dass ihr mich wieder daran erinnert habt. :)

      Kein Problem es ist schließlich MONTAG :cookie: , na dann bin ich ja mal gespannt 8|
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich mache hier nur sauber...