Hardtop Montage

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hardtop Montage

      Hallo,

      ich habe mir soeben ein gebrauchtes Hardtop für meinen NA gekauft. Werde dieses am Sonntag vom Verkäufer abholen und vor Ort montieren. Dafür brauche ich ja diverses Montagezubehör.

      Ich habe folgende Teile auf meiner Liste stehen. Fehlt noch etwas?

      Zwei von diesen hier (links und rechts): ilmotorsport.de/shop/article_d…8f0829099808f02d5b318ca63

      Zwei von diesen hier: ilmotorsport.de/shop/article_d…8f0829099808f02d5b318ca63

      Und zwei von diesen hier: ilmotorsport.de/shop/article_d…8f0829099808f02d5b318ca63
    • www.mx-5.mx
    • du brauchst 4 von den Inbus Schrauben! (2 pro Halter!)

      Ferner musst du die Plastikverkleidung (B-Säule) passend ausschneiden.
      Und zu guter letzt checken ob noch ein Kabel für die Heckscheibenheizung nötig ist.

      Außerdem würde ich vorab prüfen ob du die beiden Schrauben herausbekommst die durch die "Frankenstein Schrauben" (ilmotorsport.de/shop/article_d…8f0829099808f02d5b318ca63) ersetzt werden

      Beim Eindrehen besagter Halteschrauben diese mit etwas Dichtmasse einsetzen da ansonsten Feuchtigkeit in den Kofferraum da durch ziehen kann.
    • Frag mal den Verkäufer , ob diese kleine "Sicherungsschraube" ( hab die Lage mal mit einem grünen Pfeil gekennzeichnet) im vorhandenen Latch des HT dabei ist. Denn diese kleine Gewindeschraube sichert noch diesen Latch, dass dieser während der Fahrt sich nicht öffnet und das HT aus seiner Verriegelung mit den Frankensteinbolzen sich lösen kann.
      Ist eine Senkkopfschraube , glaube M3 oder M4 .
      Images
      • hardtop-spoiler4.jpg

        94.18 kB, 800×600, viewed 6 times
    • trackmaster wrote:

      du brauchst 4 von den Inbus Schrauben! (2 pro Halter!)

      Ferner musst du die Plastikverkleidung (B-Säule) passend ausschneiden.
      Und zu guter letzt checken ob noch ein Kabel für die Heckscheibenheizung nötig ist.

      Außerdem würde ich vorab prüfen ob du die beiden Schrauben herausbekommst die durch die "Frankenstein Schrauben" (ilmotorsport.de/shop/article_d…8f0829099808f02d5b318ca63) ersetzt werden

      Beim Eindrehen besagter Halteschrauben diese mit etwas Dichtmasse einsetzen da ansonsten Feuchtigkeit in den Kofferraum da durch ziehen kann.
      Sind die von mir verlinkten Halter nicht für die B-Säule gedacht?
    • trackmaster wrote:

      Die Halter sind für die B-Säule, korrekt! Jeder einzelne Halter wird mit 2 Schrauben mit Inbus befestigt.
      Und dann eben noch die beiden verchromten Haltebolzen, die sitzen hinten auf der Karosserie seitlich vorm Kofferraum.

      Oder was meinst du jetzt...
      Weil du meintest, dass ich die Plastikkverkleidung in der B-Säule passend ausschneiden muss. Ich dachte, dass ich die Halter dort einfach anbringen kann und fertig. Also nichts mit ausschneiden :D
      "Plug&Play" sozusagen.
      Da ich keine Möglichkeit habe, das Hardtop zu transportieren, möchte ich es direkt beim Verkäufer auf meinen NA montieren und losfahren. Es wäre sehr peinlich, wenn es da zu irgendwelchen Problemen kommt. Deswegen auch der Thread hier, ich möchte diesmal echt auf Nummer Sicher gehen...
    • Naja ...eine saubere Aussparung in eine originale Kunststoffverkleidung sieht aber besser aus als diese Anleitung aus dem Nachbarforum. Gut , der Hardtophalter verdeckt alles.....aber ich würde die Seitenverkleidung demontieren ...und es sauber heraustrennen..sowie wie bei meinem Hobel.
      Im Bild , der rechte silberne Haken , ist mein "Kleiderbügel".
      Images
      • 33.jpg

        38.01 kB, 417×500, viewed 4 times
    • Es ging mir in meinem Post auch nicht darum, eine Anleitung zu geben, die exakt nachgemacht wird. Besser machen geht immer, aber so weiss der Threadersteller wenigsten, was gemeint ist.
      In diesem Sinne: viel Spass bei der Umsetzung des Planes.
      Viele Grüße
      Ecki


      Mazda MX-5 NBFL Memories 2 - BJ 2003

      The post was edited 1 time, last by Ede321 ().

    • Für den Transport mit gemäßigter Geschwindigkeit reicht es auch aus, wenn das HT hinten in den Haltebolzen steckt und nur vorne mit den Verschlußhaken am Dachrahmen befestigt wird. Die seitlichen Verschlüsse kannst du dann später anbringen. Wichtig ist aber, dass du vorher besagte Haltebolzen montierst. Ich weiß nämlich dass es da Probleme geben kann die alten Schrauben heraus zu bekommen....
    • Das HT würde ich aber nicht nur in die hinteren Frankensteinbolzen einhängen=stecken , sondern diese auch gut festziehen und den HT Latch befestigen.
      Und gerade bei den herrschenden Wetterbedingungen ( starke Böen bis Orkanstärke stellenweise) würde ich aber eher die zusätzlich noch innen befindlichen seitlichen HT Halter befestigen, sofern man das HT noch an Ort und Stelle montieren möchte.
    • Ich fahre jetzt den zweiten Winter ohne die Befestigung an der B-Säule. Wenn man darauf achtet, dass alles andere fest sitzt, dann regnet es auch nicht rein, zieht und quietscht nicht.
      Ich habe immer noch vor alles richtig fest zu machen, bisher war es aber nicht so dringend.