Neuer Luftfilter - die Qual der Wahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Luftfilter - die Qual der Wahl

      Hallo Allerseits,

      ich denke, dass nach gut 8 Jahren mal ein neuer Luftfilter sinn machen würde ;) Leider bin ich erst vor ein paar Tagen mal auf die Idee gekommen, nachzuschauen, wann der Vorbesitzer den letzten Wechsel vorgenommen hat.... Nun stellt sich die Frage, welchen ich den am besten nehmen soll? Eines Vorweg; eine Leistungssteigerung erwarte ich nicht
      ;) Ein bisschen mehr Sound wäre allerdings wünschenswert, wenn möglich....
      Also, was fahrt ihr so für Luftfilter in eurem NA? Standard Papierfilter? Baumwollfilter? Oder doch einen Pilz?

      Viele Grüße

      Michael
    • www.mx-5.mx
    • ich fahr im nc den standard papierfilter.
      sound hab ich von der AGA genug :whistling:
      hab über das thema mal mit meinem damaligen mazda mechaniker geredet. da gings jedoch um mps. sie haben zw. papierfilter und einem "sportluftfilter" ala k&n verglichen. und der papierfilter war besser.
      wie gesagt nur den filter und kein cai etc.
      wobei man ja auch keine vergleiche zw. verschiedenen fahrzeugen ziehen kann denke ich mir :/
    • Würde mich nicht wundern, wenn das in wildem Gebastel ausartet.
      Hier gibt's von IL eine 3D-Animation, wie der Kram beim NB eingebaut wird:


      Die Kühlerhalter beim NA sehen anders aus, da geht das erste Gebastel los.
      Der originale NB-Luftmassenmesser wird verwendet. Was ist denn bei Dir original drin?
      NA 1.6, also ein Luftmengenmesser? Der könnte zu klobig sein, dass er an die neue Position passt.
      Oder NA 1.8 mit Luftmassenmesser? - Der könnte etwas einfacher zu montieren sein.
      Insgesamt würde ich mich auf einige Anpassungsarbeiten einstellen.

      TÜV wäre Dir egal?
    • Schinderhannes schrieb:

      Würde mich nicht wundern, wenn das in wildem Gebastel ausartet.
      Hier gibt's von IL eine 3D-Animation, wie der Kram beim NB eingebaut wird:


      Die Kühlerhalter beim NA sehen anders aus, da geht das erste Gebastel los.
      Der originale NB-Luftmassenmesser wird verwendet. Was ist denn bei Dir original drin?
      NA 1.6, also ein Luftmengenmesser? Der könnte zu klobig sein, dass er an die neue Position passt.
      Oder NA 1.8 mit Luftmassenmesser? - Der könnte etwas einfacher zu montieren sein.
      Insgesamt würde ich mich auf einige Anpassungsarbeiten einstellen.

      TÜV wäre Dir egal?
      Bei mir ist der originale Luftmengenmesser vom 1.6 NA drin.... TÜV wäre ebenfalls wichtig ;)
      Sieht aber wirklich nach relativ viel Bastelei aus :(
    • Normalen Papierfilter, sonst nix sofern du nicht den Ansaugweg veränderst.

      K/N Membranfilter bringen keine Mehrleistung. Sound auch kein Unterschied. Und wenn du zuviel Filteröl verwendest kann der Luftmassenmesser beim 1.8er krepieren weil der Heizdraht ölig wird.

      Pod/Pilzfilter ? Am besten auch noch den original Ansaugtrakt inkl. Helmholtz Resonator rausnehmen UND den Filter irgendwo in der Nähe des Krümmers platzieren damit du doppelt Leistung verlierst.
      Aber hauptsache er klingt schneller. :D


      CAI ?
      Ok - es gibt beim NA soweit mir bekannt exakt 2 Varianten die wirklich funktionieren und möglicherweise Mehrleistung bringen, vor allem in Zusammenhang mit einer neuen Abstimmung & Fächerkrümmer:

      Der Flyin Miata Randall Cowl Cold Air Intake. Behält den orig. Ansaugweg und bringt wirklich kühle Außenluft in den Motor. Dafür musst du allerdings ein Loch in die Feuerwand schneiden.
      Klingt echt gut, bringt messbar Leistung und funktioniert.
      flyinmiata.com/na-randall-cowl-intake-duct.html
      Kann man sich auch viel billiger selbst bauen.. einfach DIY miata randall cowl intake googeln. Schaut halt nicht so cool aus. ;)

      Der 3D gedruckte CAI
      wrenchgame.com/2017/07/01/3d-printed-air-intake-design/
      Bringt ebenfalls messbare Mehrleistung, schwer zu bekommen. Keine Ahnung ob man den mittlerweile direkt kaufen kann oder immer noch selbst irgendwo drucken lassen muss.
      Geht nach unten in den Stoßfänger bzw. ins Frontmaul und saugt von dort über einen Podfilter an.


      TÜV kannst du mit all dem natürlich vergessen...am ehesten geht noch der FM Randall Cowl durch. Das Carbon teil sieht halbwegs orig. aus und der Ansaugweg inkl. Luftfilterkasten bleibt original.
      Worst case musst du halt jedes Jahr vorm TÜV wieder das orig. Ansaugschnorkel umstecken und das Loch in der Feuerwand mit Schrauben und Blech verdecken. :D
    • Nur bringt der halt auch überhaupt nix - abgesehen von Mehrkosten.
      Der Unterschied im Durchfluss ist komplett unerheblich, teilweise sind solche Membranfilter sogar schlechter sobald sie etwas dreckig sind.

      K&N vs. KEIN Filter:
      forum.miata.net/vb/showpost.php?p=1473066&postcount=11
      Unterscheid quasi nicht vorhanden bzw. fällt unter die Messtoleranz...





      Durchflussmessung und von unterschiedlichsten Filtern:
      web.archive.org/web/2016033122…om/airfilter/airtest1.htm
      Quasi kein Unterschied im Durchfluss vorhanden, allerdings filtern die Schaum bzw. Membranfilter weitaus schlechter...

      So what do these results mean? For one, there is very little pressure drop across any air filter, and the difference between the best (K&N) and worst (paper) is very small. Yes as total power output increases, air flow increases, and differential pressure would also increase. So a K&N probably does yield some power on higher output race motors where every last ounce of power must be squeezed out. On lower powered street cars, it is probably not much of an improvement over paper. Basically, an air filter is first and foremost a filter, and should be chosen for it's filtration ability.



      Einziger Vorteil von Membranfiltern wie zb. K/N soweit mir bekannt: Bei extrem staubigen Verhältnissen wie zb. Sandrally brauchen sie länger bis sie komplett zumachen.



      Unterschied im Klang zwischen Mazda Papierfilter und K&N - jeweils über FM Randall Cowl CAI konnte ich keinen wahrnehmen. Bei Standard Ansaugweg über das Schnorchel im Motorraum wird das noch viel weniger wahrnehmbar sein...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sneidereij ()