Servus aus Neumarkt (i.d.Opf.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus aus Neumarkt (i.d.Opf.)

      Servus,

      seit 6 Wochen habe ich meinen sambagoldenen Mixer, mein zweites Auto und das erste mit Fahrspaß :)
      Ich bin 29, praktisch ohne Schraubererfahrung und seit 1 Woche in Neumarkt.

      Ich bin gerade dabei kleinere Sachen zu reparieren, und hätte auch gleich eine Frage für euch.
      Er macht ein Klappergeräusch, vor allem beim runterschalten.
      Ich habe mir den Auspuff angeschaut, und das "Gehäuse" des Kats ist durchgerostet und hat Spiel (siehe Foto).
      Kann ich einfach ein paar Schlauchschellen drum machen, oder gibt das Probleme?

      Viele Grüße,
      Florian

      PS: Bild vom Auto wird nachgeliefert :)
      Bilder
      • kat.jpg

        251,65 kB, 2.080×1.170, 6 mal angesehen
    • www.mx-5.mx
    • Neu

      Das lose Teil ist in der Tat nur ein Hitzeschutzblech welches sich gerade bei NA und NB im Laufe der Zeit losrappelt.
      Man kann entweder die äußere Falz, welche das obere und untere Blech vebindet, nachbiegen oder/und zwei Schlauchschellen an den beiden Enden anbringen. Wenn das Blech schon stark angegriffen ist kann man es zur Not auch komplett entfernen....

      Im vorderen motorseiteigen Teil der Abgasanlage sind weitere Hitzeschutzbleche direkt am Krümmer verbaut. Die sorgen auch gern für Geräusche und werden häufig einfach rausgemacht!

      Die Teile haben natürlich schon ihren Sinn (sonst würde kein Autobauer der Welt Teile verbauen die man eigentlich nicht braucht).....das Entfernen erfolgt daher nur auf eigene Verantwortung.

      Bezüglich Klappergeräusche Abgasanlage (schau dir die Aufhängungsgummis mal an ob die gerissen oder stark porös sind, kosten nur kleines Geld). Du kannst auch mal mit der Faust gegen die Anlage abklopfen, manchmal hört man dann erst aus welchem Bereich das Klappern kommt.