Neue Dämpfer + Federn für meinen NA?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Dämpfer + Federn für meinen NA?

      Hallo allerseits,

      nachdem ich mir mal meine akutellen Federn an meinem NA angeschaut habe, war ich doch relativ erschrocken über deren Zustand (siehe Bild). Nun überlege ich, diese zu ersetzen. Entweder nur die Federn oder aber direkt auch die Dämpfer. Nun habe ich mich mal spaßeshalber ein bisschen auf Ebay umgeschaut und bin auf folgende Angebote gestoßen:

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-federn/960647490-223-361

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…n-40mm/970424761-223-1736


      Könnt ihr mir etwas zu den angebotenen Dämpfern und Federn sagen? Macht es Sinn gebrauchte zu kaufen oder soll ich lieber mehr Geld investieren und neue Kaufen?

      Viele Grüße

      Michael
      Bilder
      • IMG_7641.JPG

        120,76 kB, 600×800, 7 mal angesehen
    • www.mx-5.mx
    • Morgen,

      sind denn die Farbkennzeichnungen noch zu erkennen, oder kannst Du uns mehr über das Baujahr mitteilen?
      Eine Auflistung über die Federn der verschiedenen Baujahre gibbet hier:
      users.telenet.be/miata/english/suspension/Springs.htm

      Die frühen NA-Federn, mit denen er tiefer kommt, die sind rar und gesucht.

      Wenn Du auch Wert aufs Fahrverhalten legst: Die Erfahrungen mit Tieferlegungsfedern sind nicht so toll.
      Wenn sie unbedingt sein müssen, sollte man Koni-Dämpfer verbauen, aber als optimal gilt das immer noch nicht.

      Ziemlich gute Kritiken bekommt die Kombination mit den frühen NA-Federn und den Konis.
      Das schöne an den Konis für den NA ist die Tatsache, dass man drei verschiedene Höheneinstellungen fahren kann.

      Oder sonst gleich ein "echtes" Fahrwerk. Tieferlegungsfedern würde ich zumindest nicht empfehlen und schon gar nicht mit Originaldämpfern.

      Grüße
      Hannes
    • Kommt ja auch auf den Zustand bzw. Wert deines Fahrzeug an. Es macht wenig Sinn , sollte dein Mixxer um die 1,5-2,5k noch wert sein , um ca.1k € zusätzlich in ein hochwertiges GWF oder die Kombi Koni/H&R Federn zu investieren.( Anschaffungspreis+ Einbau+ Achsvermessung+ Eintragung)
      Auf gar keinen Fall würde ich mir etwas Gebrauchtes kaufen. Da kennt man doch nicht wirklich den Zustand der Teile. Wenn du was preisgünstiges suchst , kann ich dir das Vmaxx empfehlen.
      ebay.de/itm/V-Maxx-Gewindefahr…~oAAOSwpLNX7ijN:rk:2:pf:0
      Hab dies auch seit mittlerweile ca.30 k km drin und bin zufrieden . Abstriche bei günstigeren GWF muss man dann hinsichtlich der Materialqualität machen. Sind halt nur verchromte Dämpferbeine und keine aus nichtrostendem Edelstahl verbaut. GWF haben den Vorteil , dass du deine Höhe selbst bestimmen kannst, natürlich alles im TÜV zulässigen Bereich.
    • Matt Montego schrieb:

      Kommt ja auch auf den Zustand bzw. Wert deines Fahrzeug an. Es macht wenig Sinn , sollte dein Mixxer um die 1,5-2,5k noch wert sein , um ca.1k € zusätzlich in ein hochwertiges GWF oder die Kombi Koni/H&R Federn zu investieren.( Anschaffungspreis+ Einbau+ Achsvermessung+ Eintragung)
      Auf gar keinen Fall würde ich mir etwas Gebrauchtes kaufen. Da kennt man doch nicht wirklich den Zustand der Teile. Wenn du was preisgünstiges suchst , kann ich dir das Vmaxx empfehlen.
      ebay.de/itm/V-Maxx-Gewindefahr…~oAAOSwpLNX7ijN:rk:2:pf:0
      Hab dies auch seit mittlerweile ca.30 k km drin und bin zufrieden . Abstriche bei günstigeren GWF muss man dann hinsichtlich der Materialqualität machen. Sind halt nur verchromte Dämpferbeine und keine aus nichtrostendem Edelstahl verbaut. GWF haben den Vorteil , dass du deine Höhe selbst bestimmen kannst, natürlich alles im TÜV zulässigen Bereich.
      Also über 1k werde ich nicht für ein Fahrwerk für meinen NA ausgeben wollen. Das ist so meine Grenze (Mit Einbau, Achsvermessung und Eintragung).