Motor nagelt wenn er warm wird beim Gasgeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor nagelt wenn er warm wird beim Gasgeben

      Moin Moin,

      seit ein paar Tagen nagelt mein MX 5 NC (2006), wenn er warm ist und ich im unteren Drehzahl Bereich Gas gebe. Immer nur in dem Moment, bei dem ich Gas gebe, klingt wie ein kalter Diesel. Egal bei welchem Gang, wenn ich sagen wir bei 2000 Umdrehungen in den nächsten Gang schalte und dann eben Leistung gefordert ist nagelt er ziemlich, bis ich über 3 oder 4000 Umdrehungen bin.

      Werkstatt Termin steht schon f+r nächste Woche, die Frage ist nur, soll ich überhaupt noch damit fahren oder komplett stehen lassen bis zum Termin?
    • www.mx-5.mx
    • Das erste was man prüfen sollte ist der Ölstand!
      Danach könnte man noch den Fehlerspeicher auslesen ob es eventuell durch einen Sensorfehler zu Zündproblemen kommt.
      Danach geht es mit Spekulationen weiter. Pleullager, Kolbenkipper, Ventilproblem. Jedenfalls hört sich die Geräuschproblematik nach einer mechanischen Ursache an.....
      Drücke die Daumen dass es nur zu niedriger Ölstand ist
    • Das ist der Drehzahlbereich, wo Probleme mit der Zündung als erstes auffallen. Wann sind denn die Zündkerzen mal gewechselt worden. Es gab bei den frühen NC auch Probleme mit den Leitungen die zu den Zündspulen führen. Zündspule selber wäre auch noch ein Kandidat. Beim Fehlerspeicher auslesen muss dabei auch nicht zwangsweise ein Fehler abgelegt sein. Das Problem hatte ich bei unserem Mini Cooper. Zieht er den noch gut und hat keine Ruckler beim Beschleunigen?
    • Nein die Motorkontrollleuchte leuchtet nicht. Öl hab ich nachgeschaut, ist noch oberhalb vom Minimum, Ölwechsel vor ca. 10.000 KM gemacht worden.
      Ja ist definitiv ein mechanisches Geräusch, zieht gut an, keine Leistungs-Löcher. Mein Bauchgefühl sagt mir: Das wird teuer. Na, mal sehen, Mittwoch kommt er in die Werkstatt und ich hab Hamsterkäufe getätigt, damit ich bis Mittwoch nicht fahren muss.

      Der Wagen steht so gut da und der Vorbesitzer war die Tochter eines MX 5 Enthusiasten. Da hat jedes Familienmitglied einen und der Wagen war regelmäßig in der Werkstatt. Ich hoffe einfach mal das es nicht zu teuer wird, 80.000 KM sind ja nun auch nicht die Welt.
    • @Schallmau3r

      Muss ja nicht die schlimmste Variante sein. Bei meinem NC war, nach nur ca. 15.000 km, das Lager der Umlenkrolle vom Riemenspanner neben der Lima defekt. X/

      Das Geräusch trat so zwischen 2.500 und 3.500 U/min auf, hörte sich nicht gut und auch verdächtig nach einem Lagerschaden an:



      Hatte damals einen Riesenschiss und war froh, dass es "nur" der Riemenspanner war. :whistling:
      Die komplette Einheit (Umlenkrolle + Spanner) wurde auf Garantie ausgetauscht und danach war das Geräusch weg.
      Lt. meinem Händler soll das Teil wohl öfters den Geist aufgeben, allerdings bei deutlich mehr Laufleistung.
      Würde also auch mal alle Umlenkrollen und den Riemenspanner prüfen lassen.
      Vielleicht hast Du ja Glück und das ist bei Dir auch die Ursache für die Geräusche. Viel Erfolg!
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Phoenix71 ()

    • Hallo,

      Einspritzdüsensystemreiniger mal beimischen oder besseren Sprit fahren. Das könnte ja auch Zündklopfen sein.
      Aber einer gewissen Drehzahl dann nur noch schwer zu hören...
      Den Riehmenspanner solltest du im Leerlauf testen können....also einfach nur Gaszug(wenn der einen hat?) ziehen und hören.

      LG Martin
    • So der Kleine war jetzt 2 Tage in der Werkstatt. Es ist etwas im Getriebe, ich hab blöderweise den genauen Namen vergessen. Der Meister sagte aber, dass es definitiv nicht kritisch ist, ich kann beruhigt weiter fahren, wenn das Klackern dann mal lauter wird wirds gerichtet.

      Ich frag morgen nochmal nach, was das für ein Teil war, ärgert mich jetzt, dass ich das vergessen habe. Irgendein Ventil/düse im Getriebe...ach Mist.
    • Sehr gut! Das beruhigt einen dann garantiert schon etwas. :whistling:
      "Nur" ein Problem am/im Getriebe ist doch schon mal besser als etwas am Motor. ;)

      Könnte es das Ausrücklager, der Kupplungsnehmerzylinder oder die Synchronringe gewesen sein...?
      Das Ausrücklager hat z.B. bei meinem immer leise gerasselt, vor allem bei kaltem Getriebe und im Stand.
      Bei Getriebe auf Betriebstemperatur nur noch sehr leise. Stand der Serie beim vor-FL hieß es damals. :pinch: ^^
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Mangelnde Dämmung (Gewichtsersparnis) und der Getriebetunnel fungiert als Schalltrichter wurde mir damals vom fMH auch noch gesagt....also (wieder) Stand der Serie. pleasantry
      Das Rasseln unter Last und beim Gaslupfen im Gang war bei meinem auch eigentlich immer vorhanden und irgendwann "normal".
      Aber auch nur bis zu dem Drehzahlbereich, den Sendo-OWL beschrieben hat. Zusätzlich hat das Sperrdiff auch noch leise ein Lied gesungen.
      Die Laufgeräusche wurden etwas leiser nach einem Getriebe- und Diff-Ölwechsel, waren aber nie ganz verschwunden. ;)
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Neu

      Hallo,

      also bei meinem Auto klappert oder rattert nix. Und wenn das so wäre, dann würde ich das auch nicht akzeptieren wollen, egal ob jemand sagt das sei Serie oder müsste so sein. Aber vielleicht Ist mein Auto evtl. ne Ausnahme.

      Und wenns mal Geräusche gibt, die da nicht hingehören:
      Man nehme einen metallenen Stab und halte ihn ans Ohr, dann kann man den als Schallträger benutzen und abhören wo es klappert oder rappelt.

      Holla die Waldfee
      En meim nächsta Leba schaff I beim Daimler - en mein nächsta Leba ben I dr Scheff von meiner Frau .... pardon pardon pardon

      Textzeile aus "Judda oder Budda" von Grachmusikoff

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Holla die Waldfee ()