Kurioses Problem mit der Hupe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurioses Problem mit der Hupe

      Nabend allerseits,

      mir hat mein NA heute eine weitere Überraschung beschert, worüber ich immer noch lachen muss :D Und zwar hupt er wenn ich das Lenkrad stark nach rechts einschlage. Das Problem ist heute zum ersten mal aufgetaucht. Das komische (falls das noch nicht komisch genug ist) ist, dass es nicht bei jedem Lenkvorgang passiert. Nachdem es zwei mal aufgetreten ist, habe ich den Motor und die Zündung ausgemacht, um den Wagen neu zu starten, dachte mir, dass das eventuell helfen könnte. Und tatsächlich war danach alles ruhig. Die Frage ist nur, wie lange? Ich bezweifle nämlich, dass das Problem so einfach zu lösen ist....
      Der Vorbesitzer hat das Original Lenkrad ausgebaut und gegen ein Sportlenkrad ersetzt. Ich denke mal, da stimmt etwas mit der Verkabelung nicht?

      Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee, wie ich das Problem dauerhaft lösen kann?

      Viele Grüße

      Michael
    • www.mx-5.mx
    • Danke für eure Antworten.
      Es handelt sich um ein Lenkrad von RAID. In etwa dieses hier:


      Ich kann morgen mal ein Foto von meinem machen, falls das weiterhilft.


      PS: Heute hat es nicht einmal gehupt, während ich gefahren bin ?( ....
      Bilder
      • Lenkrad.jpg

        39,29 kB, 640×516, 2 mal angesehen
    • Ich persönlich würde da erst handeln, wenn das Problem noch einmal auftaucht.
      Falls du dich dennoch auf die Suche machen möchtest, kannst du als erstes den
      Hupentaster einfach vorsichtig aus dem Lenkrad holen, dieser ist nur gesteckt.
      Vielleicht hat sich am Kontakt vom Kabel etwas gelöst oder verbogen.
    • So, nachdem kein unerwartetes hupen mehr aufgetreten ist, habe ich auch nichts weiter unternommen. Allerdings nervte mich ein klappern der Plastikverkleidung unter dem Lenkrad. Heute wollte ich das Problem beseitigen, indem ich die zwei Halteschrauben nachgezogen habe. Aber vorher wollte ich mal einen Blick in die Lenksäule werfen, wenn ich eh schon den Schraubenzieher in der Hand hatte... ;)
      Dort bin ich leider auf komisch verklebte Kabel gestoßen, die alles andere als vertrauenswürdig aussehen. Mich interessiert eure Meinung dazu. Muss das so?

      Könnte ein Grund für das hupen sein, oder?
      Bilder
      • IMG_1631.JPG

        101,59 kB, 600×800, 8 mal angesehen
    • Ist jetzt auf dem Bild schwer zu beurteilen, jedoch haben Lüsterklemmen im Auto nichts zu suchen.
      Wenn du es dir zutraust mache doch mal ganz Vorsichtig das Klebeband ab und schaue was sich dort so verbirgt.

      Vielleicht kannst du dann ja noch mal ein Bild machen und wir können dir da mehr zu sagen.
    • canvision schrieb:

      Ist jetzt auf dem Bild schwer zu beurteilen, jedoch haben Lüsterklemmen im Auto nichts zu suchen.
      Wenn du es dir zutraust mache doch mal ganz Vorsichtig das Klebeband ab und schaue was sich dort so verbirgt.

      Vielleicht kannst du dann ja noch mal ein Bild machen und wir können dir da mehr zu sagen.
      Also ehrlich gesagt traue ich mich nicht das Klebeband abzumachen, wer weiß, was mich dann erwartet.... Ich werde kommende Woche mal zu meinem Mechaniker des Vertrauens fahren, und das zusammen mit dem machen....