Öffnen des Kofferraums mit Fernbdienung funktioniert nicht [gelöst]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Öffnen des Kofferraums mit Fernbdienung funktioniert nicht [gelöst]

      Hallo zusammen,

      kaum da, schon die erste Frage :D

      Bei unserem NC Coupe funktioniert das Öffnen des Kofferraums mit der Fernbedienung und der Entrieglung im Innenraum nicht mehr. Türen lassen sich normal mit der FB öffnen. Auch mit dem Ersatzschlüssel geht die Kofferraumentrieglung nicht. Aufsperren mit Schlüssel funktioniert normal. Hatte das Problem schon mal jemand?

      Der Wagen kommt zwar morgen in die Werkstatt, aber es kann ja nicht schaden daß man ggf. schon mal einen Tipp hat :whistling: Die übliche Antwort beim Freundlichen war nach der Schilderung des Problems: "Das hatten wir ja noch nie" :rolleyes:

      Schöne Grüße

      Panther

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von panther ()

    • www.mx-5.mx
    • Hallo zusammen,

      nachdem der Wagen nun in der Werkstatt war hier die Lösung.

      Im Fahrer-Fussraum im Sicherungskasten war der Stecker an dem die Kofferraumentriegelung und die Dachsteuerung hängt korrodiert und teilweise schon angeschmort 8| Der Stecker wurde vom Händler wieder instandgesetzt. Ansonsten hätte es wohl einen neuen Kabelbaum gegeben :supersad:

      Ursache dafür war Wassereinbruch durch die Befestigung der Abdeckung für das Wischergestänge (unter den zwei Platikkappen die man von aussen sieht). Die Verschraubung ist normalerweise mit einem Moosgummiplättchen abgedichtet. Diese Abdichtung war hart. Dadurch ist bei Regen Tropfen für Tropfen in den Innenraum eingedrungen und in den Sicherungskasten "gelaufen". Da der Wassereinbruch nur sehr gering war, gab es auch keinen nassen Teppich bzw. der Teppich wurde sehr weit oben nass, wo man normalerweise nicht hinlangt. Es waren übrigens beide Seiten betroffen. Auf der Beifahrerseite ist es gerade so am Handschuhfach vorbeigetropft.

      Normalerweise sollten diese Abdichtung ein Autoleben lang halten. Ein Kulanzantrag wird gestellt, aber die Aussicht daß sich Mazda an den Kosten beteiligt ist wohl eher gering bei Baujahr 12/07.

      Kosten waren knapp 300 €, wobei die Teile ca. 5 € ausmachen, der Rest ist Fehlersuche, Instandsetzung, Aus- und Einbau. War schön teuer, aber immer noch besser als wenn die Karre durch einen Kurzschluß abfackelt ;(

      Das nur zur Info falls ihr mal Wassereinbruch im Fussraum habt oder eure Elektrik mal spinnt. Nicht immer sind es die Wasserabläufe ;)

      Gruß

      Panther
    • Da ist echt nen Sicherungskasten ... ich merk schon, ich kenne mein Auto ja echt Super. :lol:

      Vielen Dank für die Rückmeldung!

      Muß ich bei Gelegenheit auch mal ein Auge hinwerfen. :phat:
    • Wir haben nach starkem Regen etwas Wasser auf der Beifahrer-Fußmatte ... könnte ja schon ein Lösungsansatz sein. Hast Du auf der Rechnung eine Teilenummer für die Moosgummi-Dichtungen?

      Gruß Nico
      Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
      Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

    • Hallo Nico,

      müsste die BJ0J-50-798 sein. Wird zwar als Schraube bezeichnet, aber wenn ich mir den Thread im Nachbarforum inkl. Bild anschaue, müsste das passen.

      mazda-forum.info/mazda-mx-5/44…esitzer-2.html#post556581

      Hier noch Bilder wo man es besser sieht (leider auf japanisch) :D

      minkara.carview.co.jp/userid/6…/914821/1778283/note.aspx

      Ich hoffe ich konnte helfen

      Panther