Drosselklappe NB reinigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drosselklappe NB reinigen

      Hi,

      ich möchte gerne meine Drosselklappe reinigen. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es auch ohne Ausbau klappt. Oder ob dies ohne Ausbauen eventuell schädlich ist, weil der der Dreck dann ja in den Ansaugtrakt gelangt?

      Funktioniert normaler Bremsenreiniger dafür oder sollte mal von Liquid Molly "Drosselklappenreiniger" nehmen?

      Ich konnte im Netz leider nichts zum Ausbau der Drosselklappe beim NA/NB finden.

      Danke :)
    • www.mx-5.mx
    • Habe mir die Klappe ehrlich gesagt noch nicht angeguckt. Aber der Wagen ist 20 Jahre alt und in den ganzen Rechnungen vom Verkäufer konnte ich diese Arbeit nicht finden. Oder wird die Drosselklappe vielleicht in der Großen Inspektion gereinigt?

      Ich schau mir die Klappe mal heute Abend oder morgen Abend an :).
    • Solange man keine Probleme im Leerlauf hat sollte ja auch alles gut sein. Hab nun nur eine Dose vom Liquid Molly geschenkt bekommen und dachte mir: Schaden kann es ja nicht und Vorsorge is bestimmt auch besser als Nachsorge.

      Ich versuche es einfach mal und werde dann berichten. Habe grad nur ein Problem. Nach 500 km Fahrt kam leicht Rauch aus dem Motorraum als ich Tanken war. Konnte nicht direkt erkennen wo genau. die letzen 100 km also nicht schneller als 80-120 gefahren und öfters mal nach dem Ölstand geguckt. Habe den Wagen dann abgestellt und am nächsten Tag gabs ne kleine Pfütze Öl auf der Pappe, die ich vorsorglich schon runtergestellt hatte.

      Sobald dies behoben ist, mach ich mich an die Drosselklappe.
    • Die Drosselklappe war von außen schon relativ sauber. Wenn man die Klappe aber geöffnet hat war hinten schon alles schwarz. Konnte leider keine guten Fotos machen, da mein Akku nicht mitgespielt hat.

      Habe Drosselklappenreiniger in die Offene Klappe gesprüht weit hinten bis in die Ansaugbrücke, da war auch alles schwarzklebrig. Bis nächstes Wochenende versuche ich den Vorhang noch zwei mal zu wiederholen. Am Wochenende mache ich dann ein Ölwechsel.

      Fazit: Nach 2 Vorgängen wurde aus schwarzklebrig schwarzmatt. Man sieht schon eine Reinigungsleistung und es kam auch schön Rauch raus dem Auspuff. Aber ganz zufrieden bin ich nicht. Bei mir muss alles glänzen. Wenn es nicht zu aufwändig wäre, würde ich die Ansaugbrücke + Drosselklappe im ausgebauten Zustand reinigen.
      Bilder
      • 20180512_235235.jpg

        66,72 kB, 1.000×562, 6 mal angesehen
      • 20180512_235245.jpg

        89,93 kB, 1.000×562, 6 mal angesehen
    • Keine Ahnung ob es beim NB anders ist aber beim NA sollte man tunlichst vermeiden die Plastikschicht zwischen Drosselklappe und Rohr wegzuputzen(Bürste oder ähnliches hat dort nichts verloren!), da sie dann im geschlossenen Zustand nicht mehr abdichtet und der Motor nicht mehr rund läuft.
      Deswegen auch keinen Bremsenreiniger verwenden.

      forum.miata.net/vb/showthread.php?t=156865
    • Ich habe die Klappe extra nicht angefasst und auch nicht mit dem lappen abgewischt. Habe den Bowdenzug nach oben gezogen damit sich die Klappe öffnet. Beim NB sollte es bestimmt genau so sein wie beim NA.

      Danke für dein Hinweis. Frage ist jetzt, ob der Drosselklappenreiniger auch die selbe aggressive Wirkung hat wie der Bremsenreiniger?