Grüßen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • also ich muss aber sagen, mich grüßen auch manche bau- u Straßenarbeiter wenn ich vorbei fahre mit zustimmendem nicken :D :D
      Ich bin nicht zickig!! Du machst nur nicht,was ich will! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Akito ()

    • www.mx-5.mx
    • Um mal von den Negativbeispielen weg zu kommen, ich hab heute beim Waschen einen NC-Fahrer getroffen der hat sein Auto schnell getrocknet und dann haben wir uns ein wenig unterhalten :)
      Dann auf der Ausfahrt hat mir jeweils ein NB und ein NA-Fahrer zurückgewunken, nur ein NA-Fahrer war sich dafür zu schade :D
    • Heute Morgen ganz früh hat mir eine NB Fahrerin den Gruß erwiedert.

      Vor meiner Tagestour heute mit TiJay hat mir ein Pärchen im NC den Gruß erwiedert und während unserer Tour hat nochmal ein NC Fahrer gegrüßt. Drei Grüße sind doch eine tolle Ausbeute für einen Tag :thumbsup:
      Grüße vom wolkenfan :)


      Mein mx5: graphitgrau metallic, 2,0 L, SKYACTIV-G 160 i-ELOOP, Sports-Line, silberne Designbügelverkleidungen, Stubby-Antenne


      Nette Leute findest Du hier:


      mx5-roadsterfun.de/
      :) :) :)
    • vorgestern links an einem NB mit jungem Mann im "stop and go" vorbeigefahren
      gehupt und fröhlich gegrüsst
      keine Reaktion und keine Miene verzogen........ 8)

      echt komisch
      bei älteren Damen kann ich das ja verstehen
      die wissen meist nicht mal was sie fahren
      aber bei einem jungen Kerl?
    • Als Motorradfahrer kann ich nur sagen: Grußrate ca. >90 % (je nach Situation). Bei den Autos sieht es komplett anders aus. Ich meine erkannt zu haben, wer mit "Tunnelblick" unterwegs ist, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit gegen null, dass zurückgegrüßt wird, diese Kategorie Fahrer wird allenfalls durch Hupen ihren Blick nach links richten.

      Ich denke vielen Automobilisten und ist es wesentlich weniger bewusst was sie fahren als es beim Motorradfahren der Fall ist - Motorradfahren ist aus verschiedenen Gründen ein Stück Weltanschauung - beim Autofahren steckt mehr Notwendigkeit dahinter - dementsprechend fällt das Grußverhalten aus.
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY - TWO WHEELS MOVE THE SOUL
      [Sendo MZR 1.8]
    • EmmiX schrieb:

      Als Motorradfahrer kann ich nur sagen: Grußrate ca. >90 % (je nach Situation). Bei den Autos sieht es komplett anders aus. Ich meine erkannt zu haben, wer mit "Tunnelblick" unterwegs ist, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit gegen null, dass zurückgegrüßt wird, diese Kategorie Fahrer wird allenfalls durch Hupen ihren Blick nach links richten.

      Ich denke vielen Automobilisten und ist es wesentlich weniger bewusst was sie fahren als es beim Motorradfahren der Fall ist - Motorradfahren ist aus verschiedenen Gründen ein Stück Weltanschauung - beim Autofahren steckt mehr Notwendigkeit dahinter - dementsprechend fällt das Grußverhalten aus.
      jetzt wo du es sagst macht es Sinn, ich denke das Problem beim Mixxer ist das breite Spektrum an Fahrern, wobei ich gerade das dran mag - es gibt eben keinen Prototyp MX-5 Fahrer und das ist auch gut so :)
    • EmmiX schrieb:

      Als Motorradfahrer kann ich nur sagen: Grußrate ca. >90 % (je nach Situation). Bei den Autos sieht es komplett anders aus. Ich meine erkannt zu haben, wer mit "Tunnelblick" unterwegs ist, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit gegen null, dass zurückgegrüßt wird, diese Kategorie Fahrer wird allenfalls durch Hupen ihren Blick nach links richten.

      Ich denke vielen Automobilisten und ist es wesentlich weniger bewusst was sie fahren als es beim Motorradfahren der Fall ist - Motorradfahren ist aus verschiedenen Gründen ein Stück Weltanschauung - beim Autofahren steckt mehr Notwendigkeit dahinter - dementsprechend fällt das Grußverhalten aus.
      Ich war selbst Motorradfahrer, bis vor 10 oder 15 Jahren - die Sache ist langsam aber sicher eingeschlafen.

      Zum Schluss hin habe ich überhaupt nicht mehr gegrüsst. Weder die Initiative ergriffen noch Reaktion gezeigt. Ich fand es einfach nur noch affig - eigentlich hätte ich mir ein automatisiertes Winkehändchen auf den Lenker schrauben müssen, bei der Masse, was da entgegenkam. Und wenn ich dann daran dachte: "Letzten Februar noch bei -14°C auf dem Bock unterwegs und mir die Eier tiefgefroren, wo wart ihr Helden da eigentlich?" - das hat dann den Ausschlag gegeben.

      Ich grüsse jeden MX-5, egal ob NA, NB, NC oder ND. Davon kommen weniger entgegen als Motorräder. Macht also noch Sinn. Wenn zurückgewunken wird, freue ich mich ein wenig, wenn nicht, auch egal. Man kann aus allem eine Ideologie machen, man kann es aber auch sein lassen. Ich bevorzuge letztere Möglichkeit. Manchmal bin auch ich der "Muffel" - da habe ich mal wieder am Radio rumgespielt oder sonstige Faxen veranstaltet und den ND (oder NA, NB, NC) zu spät erkannt, der mir entgegenkommt und wild fuchtelnd grüsst.

      Prompt kommt dann hier ein Posting: "NA-Fahrer war sich zu schade zu grüssen!" ;)
      Notorischer Ex-Schwarz-Fahrer. Jetzt mit "Bienchen". Nebenbei Bomber-Pilot.
    • nuhun schrieb:

      EmmiX schrieb:

      Als Motorradfahrer kann ich nur sagen: Grußrate ca. >90 % (je nach Situation). Bei den Autos sieht es komplett anders aus. Ich meine erkannt zu haben, wer mit "Tunnelblick" unterwegs ist, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit gegen null, dass zurückgegrüßt wird, diese Kategorie Fahrer wird allenfalls durch Hupen ihren Blick nach links richten.

      Ich denke vielen Automobilisten und ist es wesentlich weniger bewusst was sie fahren als es beim Motorradfahren der Fall ist - Motorradfahren ist aus verschiedenen Gründen ein Stück Weltanschauung - beim Autofahren steckt mehr Notwendigkeit dahinter - dementsprechend fällt das Grußverhalten aus.
      Ich war selbst Motorradfahrer, bis vor 10 oder 15 Jahren - die Sache ist langsam aber sicher eingeschlafen.
      Zum Schluss hin habe ich überhaupt nicht mehr gegrüsst. Weder die Initiative ergriffen noch Reaktion gezeigt. Ich fand es einfach nur noch affig - eigentlich hätte ich mir ein automatisiertes Winkehändchen auf den Lenker schrauben müssen, bei der Masse, was da entgegenkam. Und wenn ich dann daran dachte: "Letzten Februar noch bei -14°C auf dem Bock unterwegs und mir die Eier tiefgefroren, wo wart ihr Helden da eigentlich?" - das hat dann den Ausschlag gegeben.

      Ich grüsse jeden MX-5, egal ob NA, NB, NC oder ND. Davon kommen weniger entgegen als Motorräder. Macht also noch Sinn. Wenn zurückgewunken wird, freue ich mich ein wenig, wenn nicht, auch egal. Man kann aus allem eine Ideologie machen, man kann es aber auch sein lassen. Ich bevorzuge letztere Möglichkeit. Manchmal bin auch ich der "Muffel" - da habe ich mal wieder am Radio rumgespielt oder sonstige Faxen veranstaltet und den ND (oder NA, NB, NC) zu spät erkannt, der mir entgegenkommt und wild fuchtelnd grüsst.

      Prompt kommt dann hier ein Posting: "NA-Fahrer war sich zu schade zu grüssen!" ;)
      So gehört sich das auch, wenn ich sehe mir kommt ein Mixxer entgegen winke ich auch immer egal ob NA/NB/NC/ND :)
    • nuhun schrieb:

      EmmiX schrieb:

      Als Motorradfahrer kann ich nur sagen: Grußrate ca. >90 % (je nach Situation). Bei den Autos sieht es komplett anders aus. Ich meine erkannt zu haben, wer mit "Tunnelblick" unterwegs ist, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit gegen null, dass zurückgegrüßt wird, diese Kategorie Fahrer wird allenfalls durch Hupen ihren Blick nach links richten.

      Ich denke vielen Automobilisten und ist es wesentlich weniger bewusst was sie fahren als es beim Motorradfahren der Fall ist - Motorradfahren ist aus verschiedenen Gründen ein Stück Weltanschauung - beim Autofahren steckt mehr Notwendigkeit dahinter - dementsprechend fällt das Grußverhalten aus.
      Ich war selbst Motorradfahrer, bis vor 10 oder 15 Jahren - die Sache ist langsam aber sicher eingeschlafen.
      Zum Schluss hin habe ich überhaupt nicht mehr gegrüsst. Weder die Initiative ergriffen noch Reaktion gezeigt. Ich fand es einfach nur noch affig - eigentlich hätte ich mir ein automatisiertes Winkehändchen auf den Lenker schrauben müssen, bei der Masse, was da entgegenkam. Und wenn ich dann daran dachte: "Letzten Februar noch bei -14°C auf dem Bock unterwegs und mir die Eier tiefgefroren, wo wart ihr Helden da eigentlich?" - das hat dann den Ausschlag gegeben.

      Ich grüsse jeden MX-5, egal ob NA, NB, NC oder ND. Davon kommen weniger entgegen als Motorräder. Macht also noch Sinn. Wenn zurückgewunken wird, freue ich mich ein wenig, wenn nicht, auch egal. Man kann aus allem eine Ideologie machen, man kann es aber auch sein lassen. Ich bevorzuge letztere Möglichkeit. Manchmal bin auch ich der "Muffel" - da habe ich mal wieder am Radio rumgespielt oder sonstige Faxen veranstaltet und den ND (oder NA, NB, NC) zu spät erkannt, der mir entgegenkommt und wild fuchtelnd grüsst.

      Prompt kommt dann hier ein Posting: "NA-Fahrer war sich zu schade zu grüssen!" ;)
      du bringt`s mich da auf eine idee hmm ......mehr .......später
    • Airvent schrieb:

      In meinem Fahrerhandbuch steht es auf Seite 2: Grüßen ist Pflicht.
      Mit dem gegrüßt werden wirst Du doch wohl keine Probleme haben Airvent, oder ? Wer so aussieht, den grüßen die Männer doch reihenweise ;)

      Ihr Frauen :love: habt doch Pluspunkte gegenüber uns Männern :D
      Grüße vom wolkenfan :)


      Mein mx5: graphitgrau metallic, 2,0 L, SKYACTIV-G 160 i-ELOOP, Sports-Line, silberne Designbügelverkleidungen, Stubby-Antenne


      Nette Leute findest Du hier:


      mx5-roadsterfun.de/
      :) :) :)
    • dannemann schrieb:

      die helden waren wahrscheinlich nur intelligent genug, sich nicht bei -14° die eier tiefzufrieren
      Oder aber hatten angemessene Ersatzfahrzeuge für den Weg zur Arbeit zur Verfügung. Ich hätte ja auch das Fahrrad nehmen können - bei 25 km hin und 25 km zurück allerdings eine noch weniger lustige Angelegenheit.
      Notorischer Ex-Schwarz-Fahrer. Jetzt mit "Bienchen". Nebenbei Bomber-Pilot.
    • nuhun schrieb:

      dannemann schrieb:

      die helden waren wahrscheinlich nur intelligent genug, sich nicht bei -14° die eier tiefzufrieren
      Oder aber hatten angemessene Ersatzfahrzeuge für den Weg zur Arbeit zur Verfügung. Ich hätte ja auch das Fahrrad nehmen können - bei 25 km hin und 25 km zurück allerdings eine noch weniger lustige Angelegenheit.
      Echte Männer haben kein "Saisonende" :thumbsup:
    • Ich versuche immer zu winken und zurückzuwinken - manchmal sehe ich entgegenkommende mixxer schlicht einfach nicht, weil ich nicht permanent die fahrzeuge im gegenverkehr auf mixxer abscanne - hab schließlich noch genug andere ablenkung an bord und bissi auf mein eigenes gefahre muß ich dann auch noch achten.

      falls ich also mal nicht zurückwinke liegt es 100%ig daran, daß ich dich schlicht nicht gesehen habe, oder grad keine hand frei, und nicht daran, daß ich dich zurückweisen will.
      2 old 2 die young
    • wolkenfan schrieb:

      Airvent schrieb:

      In meinem Fahrerhandbuch steht es auf Seite 2: Grüßen ist Pflicht.
      Mit dem gegrüßt werden wirst Du doch wohl keine Probleme haben Airvent, oder ? Wer so aussieht, den grüßen die Männer doch reihenweise ;)
      Ihr Frauen :love: habt doch Pluspunkte gegenüber uns Männern :D
      Vielen Dank für die Blumen :) Das mit den +Punkten sehe ich eher 50/50.
      Bilder, News und Berichte über den MX5 findest Du hier airvent.de