Warmfahren - Phänomen

    • www.mx-5.mx
    • HansWorscht schrieb:

      EmmiX schrieb:

      Im Winter dauert die Warmlaufphase wesentlich länger, deshalb fällt das dann auch eher auf.
      Naja, heute Früh hatte es 2°C. Es hat keine 5min gedauert, bis der Motor warm war und das "Problem" konnte nicht mehr reproduziert werden. Ich bin jedesmal wieder schwer begeistert, wie schnell der auf Temperatur kommt.
      Da mein Mixxer jetzt eingewintert ist und ich wieder den 6er Mazda alltags fahre, ist mir der Unterschied auch aufgefallen. Wo der MX schon warm ist ist der 6er noch immer kalt. Geht wirklich zügig beim Mixxer.


      V-Strom1000 schrieb:

      Ich freu mich immer, daß es innen so schnell warm wird.
      Die Sitzheizung ist da auch klasse :)
    • NC Georg85 schrieb:

      Die Sitzheizung ist da auch klasse
      Die Sitzheizung finde ich ok. In unserem Astra springt die aber viel schneller an. Da wird der Sitz schon warm, wenn du den Finger noch nichtmal richtig vom Knopf runter hast. Das ist echt der Hammer. Dafür wird das Auto ewig nicht warm. Fahre jetzt schon knapp über 10min und 10km bis das Wasser Betriebstemperatur hat. Das merkt man auch bei der Lüftung. Da kommt ewig keine warme Luft raus. Hätte ich damals nur Quickheat mitbestellt.
      Signatur
    • Glücklicherweise braucht es keine hohen Drehzahlen um gut voranzukommen.

      Nach 10 Minuten Fahrt sollte das Öl ausreichend temperiert sein.
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY - TWO WHEELS MOVE THE SOUL
      [Sendo MZR 1.8]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EmmiX ()

    • Ist zwar schon paar Tage her, aber ein Freund und ich waren mit dem Mixxer, einem Tablet und der Torque Pro App unterwegs und wollten uns das "Warmfahrphänomen" anschauen. Leider habe ich mit der App noch Probleme und bekomme nur die GPS-Daten exportiert. Daher kann ich nur erzählen, was wir live gesehen haben. Falls hier jemand weiterhelfen kann, dann gern. (Vielleicht könnte man ja auch einen Thread für die Benutzung der App öffnen? Da könnte man sich etwas austauschen, auch vor allem die PIDs.)
      Bei ziemlich exakt 3250 1/min gab es einen deutlichen Sprung in der Zündung, aber eigentlich auch nur dort. An der Luft hat sich zum Beispiel nix geändert (Nockenwellenstellung).
      Damit sind wir uns recht sicher, dass es so ist, wie ich schon weiter oben geschrieben hatte.
      Im Warmlauf werden besonders späte Zündwinkel gefahren, um die Abgastemperatur hoch zu halten und damit den Kat schnell auf Betriebstemperatur zu bekommen. Bei 3250 1/min greift dann ein Softwareschalter, der das Verhalten aufgibt und schnell Richtung "optimale" Zündung geht. Damit wird deutlich mehr Drehmoment erzeugt.
      Weiterhin waren wir überrascht, da der Motor nicht in die Anfettung zu bekommen war. Später haben wir dann die Abgastemperatur betrachtet und konnten dort selten Werte jenseits von 900°C beobachten. Damit wussten wir auch, warum nicht angefettet wird. Allerdings ist zumindest der Lambdakanal nur modellbasiert. Bei der Abgastemperatur waren wir uns nicht so sicher.
      Ansonsten konnte man schön die Nockenwellen bei der Arbeit sehen. Insgesamt ist der Motor recht harmonisch kalibriert. Da kennen wir ganz andere Fälle.
      Signatur
    • HansWorscht schrieb:

      Ist zwar schon paar Tage her, aber ein Freund und ich waren mit dem Mixxer, einem Tablet und der Torque Pro App unterwegs...
      Cool, danke für den Bericht. :)
      Mit Torque mache ich relativ viel, allerdings meist an meinem anderen Auto, wobei der Mixxer immer zum schnellen Testen herhalten muss. Bei offenen Themen können wir gerne gemeinsam Lösungen suchen.
      Kannst Du beim NC die VorKat / Upstream Lambdasonde über OBD sehen? Mein NC liefert dafür nichts.

      Viele Grüße
      Ganzjährig geöffnet
    • EmmiX schrieb:

      Welchen OBD-Adapter benutzt ihr für die App? Ist der über Bluetooth, Wifi oder Kabel verbunden.
      Ist ein BLuetoothadapter

      @Sendo-OWL Da muss ich nochmal nachschauen. Wir haben erstmal in der Standardauswahl einzelne rausgepickt, die uns interessiert haben. Für das Luft-Kraftstoffgemisch haben wir mehrere Kanäle angeschaut (AFR, EQR, ...).
      Wir können uns gern mal austauschen. Bis jetzt kann ich aber nur auf die Standardkanäle schauen, da mir die PIDs zur Zuordnung fehlen.
      Signatur