Warmfahren - Phänomen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warmfahren - Phänomen

      Hallo zusammen,
      seit einiger Zeit stelle ich merkwürdiges an meinem Fahrzeug fest - oder vielleicht ist es schon immer gewesen - ich habs nur nicht wahrgenommen, soo lange hab ich ihn ja noch gar nicht.

      Folgendes: Wenn ich den Wagen morgens (oder sonst wann) starte, fahre ich natürlich die ersten 3 - 4 Minuten ziemlich zurückhaltend, schalte früh hoch und gebe nur mäßig Gas. Wenn ich die Drehzahl dann langsam steigere, dann bemerke ich dass ab exakt 3250 U/Min. eine Art zweite Leistungsstufe einsetzt hmm Das Fahrzeug beschleunigt ab genau dieser Drehzahl merklich deutlicher - als ob ein Lader einsetzen würde, der dann (bei 3250u/min.) maximalen Ladedruck aufgebaut hat. Je niedriger die Gänge, desto deutlicher macht sich dieses Phänomen bemerkbar - logisch. Trotzdem, wie kann das sein, dass es scheinbar zwei Leistungsstufen gibt, wenn die Betriebstemperatur noch nicht erreicht ist. Das Fahrzeug hat natürlich keine Ladetechnik an Bord - ist komplett im Serienzustand, ist der 1,8 Liter mit 126 PS
      Ist die Maschine dann warmgefahren, ist dieses Phänomen gänzlich verschwunden. Die Beschleunigung ist dann wie gewohnt ziemlich gleichmäßig bis zur Nenndrehzahl.

      Kennt jemand ähnliches bei seinem Fahrzeug? Hat jemand eine Idee was das ist oder was da passiert? Würde mich interessieren.

      Allzeit knitterfreie Fahrt und viele Grüße
      Jürgen
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY - TWO WHEELS MOVE THE SOUL
      [Sendo MZR 1.8]
    • www.mx-5.mx
    • Wie gesagt, das tritt nur während der Warmfahrphase auf. Könnte vielleicht mit der Drosselklappenstellung zusammenhängen.
      Hatte ihn vor etwa 4 Wochen zur Inspektion, nur Jahresdurchsicht - Ölwechsel, Filter usw. sonst nichts weiter.
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY - TWO WHEELS MOVE THE SOUL
      [Sendo MZR 1.8]
    • Vielleicht ist es der Zeitpunkt, an dem die Gemischaufbereitung von Open-Loop auf Closed-Loop umgestellt wird und die Lamdasonde(n) einbezogen werden. Gefühlt ist der Zeitpunkt dazu aber zu früh. Wenn ich mal Langeweile haben sollte logge ich mal per Torque Pro mit. Das dürfte aber nicht einfach zu treffen sein, denn man muss zu dem Zeitpunkt langsam beschleunigen...

      Viele Grüße
      Ganzjährig geöffnet
    • Guter Gedanke, das macht Sinn. Bis zur besagten Drehzahl wird Leistung etwas - zwecks Motorschonung in der Warmlaufphase - ein wenig zurückgenommen, kommt man über den besagten Bereich von 3250 1/min, so muss das einen Grund haben - und es wird auf Normalleistung umgeschaltet.

      Wenn das wirklich so von Mazda gedacht wäre, dann Hut ab, gefällt mit.

      Es gäbe allerdings noch andere Möglichkeiten zu unterscheiden ob ein Leistungsbedarf erforderlich ist, zB durch die Stellung des Gaspedals.

      Jetzt müsste man herausfinden, bei wem das ebenfalls so bei seinem Fahrzeug ist - oder eben auch nicht ist.
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY - TWO WHEELS MOVE THE SOUL
      [Sendo MZR 1.8]
    • Heute Früh habe ich mal bewusst darauf geachtet und konnte tatsächlich bei 3250 1/min besagten Ruck spüren.
      Dieser war auch reproduzierbar, allerdings nur auf den ersten wenigen Kilometern, bis der Motor langsam Temperatur bekommen hat.
      Aufgrund der Art des Ruckes bin ich mir recht sicher, dass der softwarebedingt ist. Ich würde bei meiner Vermutung bleiben, dass es etwas mit dem Warmlauf bzw. dessen Deaktivierung bei größeren Drehzahlen zu tun hat.
      Werde die Tage mal schauen, ob ich den Zündverlauf erfassen kann. (Torque App)
      Mir ist das alles bis jetzt noch nicht aufgefallen, da ich in der kurzen Zeit, wo der Auftritt (<5min) nicht über 3000 1/min fahre.
      Signatur
    • EmmiX schrieb:

      Im Winter dauert die Warmlaufphase wesentlich länger, deshalb fällt das dann auch eher auf.
      Naja, heute Früh hatte es 2°C. Es hat keine 5min gedauert, bis der Motor warm war und das "Problem" konnte nicht mehr reproduziert werden. Ich bin jedesmal wieder schwer begeistert, wie schnell der auf Temperatur kommt.
      Signatur
    • Ja ich bin auch begeistert wie schnell das im MX5 geht. Allerdings ist das Kühlwasser eine Sache, das Motoröl ein andere. So weit ich weiß kommt das Motoröl nicht ganz so schnell auf Temperatur wie die Kühlflüssigkeit.
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY - TWO WHEELS MOVE THE SOUL
      [Sendo MZR 1.8]