Rasseln/Klingeln ab ca. 3100 u/min

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rasseln/Klingeln ab ca. 3100 u/min

      Hallo zusammen,

      seit ein paar Wochen habe ich bei meinem 1.6er MX5 ein extrem nerviges geklingel/gerassel aus dem Motorraum kommen, das ab ca. 3100 u/min merklich zu hören ist und dann auch bis zum Ende des Drehzahlbands mal lauter und mal leiser zu hören ist. Im Bereich ab 2000 ist es noch recht leise bzw. beim Runtertouren ähnlich laut wie beim hochdrehen. Es ist auch egal ob ich stehe oder Fahre und einen Gang eingelegt habe oder nicht.
      Was mir bereits aufgefallen ist, dass der Riemen der LiMa extrem am schlackern ist sobald das Geräusch wirklich laut zu hören ist, ich vermute also dass entweder die LiMa selbst oder die WaPu etwas damit zu tun hat. Ich würde gern mal den Riemen weglassen und das Auto einmal laufen lassen, habe aber Angst davor, dass etwas dabei kaputt geht, wenn die Karre ohne WaPu läuft.
      Beim Auseinanderbauen gestern ist mir dann auch schlauerweise noch eine der Schrauben, die die Riemenscheibe der Wasserpumpe halten, abgerissen, mit nur zwei Schrauben rattert sich das ganze aber wieder los und man denkt, der Motor fliegt einem gleich um die Ohren...

      Kann mir jemand sagen ob es irgendwie schadhaft ist, das Auto mal 30 Sekunden ohne den Riemen laufen zu lassen? Oder kann das Geräusch auch von ganz woanders kommen?

      Gruß,
      Jan

      1992 Mazda MX-5 NA | Mariner Blue
    • www.mx-5.mx
    • Emmix5 schrieb:

      Könnte es vielleicht sein dass es einfach ein Hitzeschutzblech ist? Die fangen ja mit der Zeit gerne an zu Rattern.
      Alle schon weg :D

      Chrystalwhite schrieb:

      Wenn Du den Motor kalt startest und dann ohne Riemen probierst, dann ist das kein Problem.
      Okay dann werde ich das später mal versuchen. Danke.

      EDIT: Also ohne Riemen ist das Klappern weg, bedeutet also dass es entweder die WaPu oder die LiMa ist, die irgendwo das Geräusch verursacht.

      1992 Mazda MX-5 NA | Mariner Blue

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kyoukigodzilla ()

    • Servus ich bin neu im Forum und wollte was zum rasseln schreiben, bei meinem Na gibt's auch ab 3500 ein rasseln und klingeln, ich habe schon Sachen wie Lichtmaschine und Hitzeblech in Verdacht gehabt, jetzt war ich gestern beim bekannten Mechaniker und der ist sich sicher die Motorhalter oder besser gesagt Motorlagerung unter der Lichtmaschine ausgelutscht sind.
      Einfach was langes metallisches auf die Halter legen und unter Last abhören
      Ich werde demnächst meine tauschen und Berichte noch mal ob ich Erfolg hatte.
      Gruß Alex
    • Badassi-Cosmo schrieb:

      Servus ich bin neu im Forum und wollte was zum rasseln schreiben, bei meinem Na gibt's auch ab 3500 ein rasseln und klingeln, ich habe schon Sachen wie Lichtmaschine und Hitzeblech in Verdacht gehabt, jetzt war ich gestern beim bekannten Mechaniker und der ist sich sicher die Motorhalter oder besser gesagt Motorlagerung unter der Lichtmaschine ausgelutscht sind.
      Einfach was langes metallisches auf die Halter legen und unter Last abhören
      Ich werde demnächst meine tauschen und Berichte noch mal ob ich Erfolg hatte.
      Ich bin gespannt und sehr sicher, daß es nicht die Motorhalter sind.
    • Hallo,

      habe bei meinem NA 1.6 85KW auch ein Rasseln / Klingeln ab ca. 3000 1/min, egal ob im Stand oder während der Fahrt .
      Das Geräusch scheint aus dem Motorraum zu kommen, aber bei der Lokalisierung von Geräuschquellen kann man sich sehr täuschen.
      Von unten konnte ich noch nicht wirklich ran, meine Grube ist momentan anderweitig belegt.

      Insofern die Frage ob andere mit ähnlichen oder gleichen Problemen mittlerweile die Ursache bzw. Lösung gefunden haben.

      Gruß aus Mannheim

      Achim
    • Also gerade zwischen 3000 und 3300 rpm macht so ein NA-Motor ganz nette Vibrationen.
      Ursachen gab es da schon einige.
      - Hitzeschutzblech am Krümmer
      - Hitzeschutz ums Flammrohr
      - Katalysator
      - Auspuffhalteschelle am Getriebe.
      - Geräusche aus der Kupplungsglocke, gerne nach Verbau einer erleichterten Schwungscheibe
      - Riementrieb der Lichtmaschine.

      Ferndiagnose schwierig bis unmöglich.
    • Moin,

      also wenn die Geräusche bei rund 3000 rpm auftreten und oberhalb irgendwann auch wieder aufhören,
      dann sind es üblicherweise vibrierende Geschichten rund um den Motor.
      Kommt häufig vor und Ursachen für die Geräusche gibt es reichlich viele.

      Die NA-Motoren können hohe Laufleistungen erreichen, wenn Kühlung und Öl immer okay sind.
      Motorschäden sind selten. Selbst ein reißender Zahnriemen macht nix, der Motor ist ein Freiläufer.

      Einen Pleuellagerschaden sollte man im gesamten Drehzahlband hören und klappernde Hydrostößel auch.
      Daher hätte ich ganz stark irgendwelche Anbauteile im Verdacht.
      Sorgen würde ich mir nicht um den Motor machen, eher um die eigenen Nerven. ;)

      Gruß
      Hannes
    • Schinderhannes schrieb:

      Also gerade zwischen 3000 und 3300 rpm macht so ein NA-Motor ganz nette Vibrationen.
      Ursachen gab es da schon einige.
      - Hitzeschutzblech am Krümmer
      - Hitzeschutz ums Flammrohr
      - Katalysator
      - Auspuffhalteschelle am Getriebe.
      - Geräusche aus der Kupplungsglocke, gerne nach Verbau einer erleichterten Schwungscheibe
      - Riementrieb der Lichtmaschine.

      Ferndiagnose schwierig bis unmöglich.
      Die wahrscheinlichste und gleichzeitig auch am schlechtesten erreichbare Antwort wars bei mir. ;)
    • Matt Montego schrieb:

      Jo..dasgleiche wars bei mir auch. Allerdings vor etwa 30 000km. Das tollste dabei ...ich selbst war Augen-und Ohrenzeuge als das Hitzeschutzblech während einer Stadttour davonflog. Während das Rasseln immer deutlicher zu vernehmen war ,schaute ich in den Rückspiegel und sah das Biech durch die Luft wirbelnd auf die Strasse fliegen. ^^
      Damit war die Ursache gefunden und zugleich das Problem gelöst :D