Radio MX5-NC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radio MX5-NC

      Mein NC ist Bj. 2007 und hat einen Radio mit CD Wechsler und Bose System. Er kann kein MP3 und es werden mir auch im Display die Titel der Musik nicht angezeigt.
      Jetzt war ich in Italien unterwegs und bei irgendeinem Sender lief plötzlich der Titel der Musik auf dem Display.

      Wie ist das möglich?
      Ich bin mir sicher, dass ich mich nicht getäuscht habe, obwohl es mir nicht erklärbar ist.
      LG
      Fritz

      NC RC 1.8 Bj. 2007
      --> mein MX5 (Ausfahrten, Fotos, Beschreibung, . . . )
    • www.mx-5.mx
    • Hallo Fritz,

      einige (wenige) Radiostationen senden dies über RDS.
      Meist steht dort nur der Name des Senders z.B. EINS-LIVE, es ist aber auch wohl möglich längere Texte zu senden, wie z.B. das lokale Wetter oder eben Interpret und Name des aktuellen Titels.

      Dies hat aber nichts mit der Anzeige von CD-Text zu tun oder den ID3-Infos einer MP3-Datei (bei verbautem Audiolink)
      Viele Grüße
      Jörg

    • Danke Jörg, jetzt verstehe ichs.
      Ich weiß, dass die Anzeige der CD Titel was anderes ist. Mir gings auch nur um die Radiotitel.
      Mp3 brauche ich nicht. Ich habe 25 CDs mit und bringe 6 Stück hinein. Das ist 6 Stunden CD Musik ohne auch nur eine CD wechseln zu müssen. Nach 6 Stunden mache ich sicher mal wieder eine Pause und kann die CDs wechseln wenn ich möchte. Zu 80 % höre ich sowieso Radio.
      LG
      Fritz

      NC RC 1.8 Bj. 2007
      --> mein MX5 (Ausfahrten, Fotos, Beschreibung, . . . )
    • Feierabend schrieb:

      Ich hab den auch und hätt gern einen der MP3s spielen kann....


      Wir haben es dem BOSE-Radio einfach mittels eines DMC 9088A Moduls beigebracht ... nun liest es MP3's von SD-Karte oder USB-Stick ... und eine 3,5mm Klinkenbuchse ist auch noch dran, falls man direkt vom Handy oder MP3-Player Musik zuspielen will. Echt praktisch das Teil. ;)
      Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
      Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

    • Feierabend schrieb:

      Ist wie der Audiolink im Prinzip

      japp ... war nur etwas günstiger ;)

      Aber ist praktisch ... Bedienung direkt wie gewohnt über's Radio und Lenkrad ... das Modul gaugeklt dem Radio einfach einen zweiten CD-Wechsler vor.

      Leider unterstützen die Mazda Radios nur maximal 6 Ordner (in anderen Fahrzeugen bis zu 99!) ... aber die kann man ja ordentlich vollpacken wenn man möchte ;)

      Einziger wirklicher Nachteil den ich bis jetzt festgestellt habe, je höher die Qualität (Bitrate) der MP3's ist, desto längere Ladezeiten beim Titelwechsel. Aber im Großen und Ganzen echt eine feine Sache ... so muss man nicht ständig neue CD's brennen. Man hat seine sechs Lieblings CD's im Wechsler und alles andere was einem eine Zeit lang gefällt packt man sich einfach auf den Stick oder die Speicherkarte.
      Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
      Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

    • Ich stecke den "DNT MusicFly Select" in die Buchse für den Zigarettenanzünder und kann dann per USB-Stick oder SD-Karte die Musik einspielen. Per Klinkenstecker könnte man auch einen externen MP3 Player, Handy usw benutzen. Der mumbi KFZ FM Transmitter ist noch günstiger (€ 25.--) und war mal Testsieger.

      Man sucht sich eine freie Stelle im Radio (bei 108 oder 87,5 ist kaum ein Sender), stellt den MusicFly darauf ein und fertig. Der MusicFly findet aber auch automatisch freie Frequenzen. Das funktioniert recht gut und man braucht nichts am Radio des MX5 herumbasteln. :thumbup:
      Mit einem Roadster verhält es sich wie mit einer schönen Frau.
      Beide werden nicht älter, sondern nur edler!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herb ()

    • EInen FM-Transmitter hatte ich auch mal, weil das Radio in meinem Dienstwagen nur ein Kasettendeck hatte ;) ... an sich schon eine einfache Möglichkeit Musik über die Audianlage des Wagens wiederzugeben, allerdings verzichtet man da auf den Komfort das Ganze über das Radio und das Lenkrad bedienen zu können ... und da man eine "leere" Frequenz einstellen muss kann man natürlich auch die Verkehrsfunk-Funktion im Auto nicht mehr nutzen, da hierfür ja ein Sender eingestellt sein muss der Verkehrsfunk sendet. Daher ist das für mich persönlich nur eine schnelle mobile Lösung für Firmenwagen oder Mietwagen im Urlaub etc. ... beim eigenen Auto würde ich immer ein passendes Interface suchen, da Klangqualität und Bedienkomfort einfach höher sind, außerdem kann es unsichtbar verbaut werden. ;)
      Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
      Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

    • Da hab ich wohl Glück gehabt, mein Wechsler mit Bose System spielt problemlos MP3's ab und zeigt auch Titel oder Interpret an. Da ich fast nur CD höre bin ich da auch heilfroh. :thumbsup:
      BBK ESD - zweiteilig 40 Grad abgeschrägt, Carbon veredelte Teile, Hohlraumkonservierung und Unterbodenschutz, 30mm tiefer.
    • Ich hab aber kein FL, ist ein NC1 Niseko mit Bosesystem Bj. 4.2009.
      BBK ESD - zweiteilig 40 Grad abgeschrägt, Carbon veredelte Teile, Hohlraumkonservierung und Unterbodenschutz, 30mm tiefer.

    • Wir haben es dem BOSE-Radio einfach mittels eines DMC 9088A Moduls beigebracht ... nun liest es MP3's von SD-Karte oder USB-Stick ... und eine 3,5mm Klinkenbuchse ist auch noch dran, falls man direkt vom Handy oder MP3-Player Musik zuspielen will. Echt praktisch das Teil. ;)
      Ist das sowas?
      Bei dem Preis überlege ich jetzt auch. :D

      Link
      LG
      Fritz

      NC RC 1.8 Bj. 2007
      --> mein MX5 (Ausfahrten, Fotos, Beschreibung, . . . )