Lautsprechertausch NB FL 2005

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lautsprechertausch NB FL 2005

      Hallo zusammen,

      wir haben seit kurzem einen MX5 NB FL aus Baujahr 2005 und da die Boxen in dem Wagen scheinbar defekt sind würde ich diese gern gegen neue tauschen.
      Nun habe ich leider keine Ahnung was man da am besten kauft. Ich möchte auf keinen Fall eine Endstufe, Kabel neu verlegen oder sonstige Umbauten. Einfach
      neue Boxen an das Werksradio (nicht BOSE) anschließen und gut.

      Hat jemand einen Tipp welche ich da am besten kaufen sollte?

      Auch habe ich gelesen das ich die Tür dämmen sollte damit der Klang besser wird. Stimmt das und was verwende ich da am besten für Material?

      Lieben Dank für Eure Hilfe und ich bin gespannt auf Eure Kommentare.

      lieben Gruß

      Micha
    • www.mx-5.mx
    • wenn du keine Kabel verlegen willst und das original Radio behalten willst,ist es ziemlich egal was du an Lautsprechern einbaust
      der Klang bleibt schlecht oder nur minimal besser
      mein Tip
      Eaton LS
      und die Türen zumindest mit Dämmmaterial auskleiden
      dann hast du mit der Tür schon mal ein Lautsprecherhehäuse


      such dir in deiner Stadt einen prof Autoradiohändler mit Werkstatt
      der wird dir die richtigen LS vorführen

      ;)
    • Joe schrieb:

      um nur auszutauschen brauchst du 5x7" LS.
      Ja, das ist ab Werk verbaut.

      Man kann das ganze Geraffel aber auch komplett ausbauen (kein Problem, ist nur verschraubt) und 20cm-Lautsprecher haben Platz.

      NA-Fahrer haben da mehr Probleme. Hier sind 17er das Mass der Dinge für plug & play.

      Edit: An einem 12 Jahre alten NB dürften die Membranen der Original-Lautsprecher über die Wupper sein. Sowie die Spulen. Auch bei nur verhaltener bisheriger Nutzung.

      An meinem NA habe ich die Originallautsprecher nach sage und schreibe 21 Jahren rausgeholt. Die Membranen bestanden nur noch aus Fetzen.

      In der Tat, da kam noch was raus. Unsägliches Gekrächze. Keine Ahnung, wie die Vorbesitzer mit so was leben konnten.
      Notorischer Ex-Schwarz-Fahrer. Jetzt mit "Bienchen". Nebenbei Bomber-Pilot.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von nuhun ()