Pinned Was habt ihr heute an eurem NA gemacht?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Ich warte ja immer noch auf den Dreifach-Blindtest: Man fahre zu seinem Schrauber, der soll die Strebe ein- oder ausbauen, aber nix sagen, ob sie jetzt gerade an Bord ist oder nicht.
      Dann lässt man sich drei mal von ihm auf die Bahn schicken und hinterher wird ausdiskutiert, wann die Strebe wirklich an Bord war.

      Ansonsten kann man sich einen hobeln auf so Sprüche wie "Boah ey, grad ne Strebe eingebaut, voll gut liegt er jetzt auf der Straße".
      Klar liegt er super auf der Straße. Wär ja doof, wenn man sich eingestehen müsste, dass der Aufwand eigentlich recht wenig Ergebnisse gebracht hat ...

      Nix für ungut, aber der MX hat keine Mc-Pherson-Vorderachse, daher ist der Effekt ungleich schwächer als z.B bei einem alten Golf.

      Cheers
      Hannes
    • www.mx-5.mx
    • New

      Zündung kontrolliert, das "ungefähr wieder einbauen" hatte sie einen Grad abseits vom richtigen Zeitpunkt gelassen, und dann auf 14° gestellt und den Leerlauf justiert.
      Warum Mazda meint zwei Markierungen in das Kurbelwellenrad zu setzen ist mir ein Rätsel.
      Dann noch die Schlagzahlen ausgepackt und dem Überrollbügel die vom TÜV verlange Seriennummer gegeben.
      Am Ende ist's 8210 geworden, für den 8.2.2010, das Geburtsdatum von Mali, meinem Hund.

      Max
      Mein 1994er MX5 1.8 "Maria": Darf ich vorstellen: Maria
      Im internationalen Forum: forum.miata.net/vb/showthread.php?t=636786
    • New

      Bei den 14° Zündeinstellung wäre ich gespannt, wie da Deine Erfahrungen ausfallen.

      Einige haben schon darüber berichtet, dass die Drehfreude etwas leiden kann.
      Persönlich habe ich als mein Optimum ungefähr 11-12 Grad rausgefahren.
      Man gewinnt untenrum Drehmoment, ohne obenraus allzuviel Drehfreude zu verlieren.
    • New

      Max wrote:

      Zündung kontrolliert, das "ungefähr wieder einbauen" hatte sie einen Grad abseits vom richtigen Zeitpunkt gelassen, und dann auf 14° gestellt und den Leerlauf justiert.
      Warum Mazda meint zwei Markierungen in das Kurbelwellenrad zu setzen ist mir ein Rätsel.
      Dann noch die Schlagzahlen ausgepackt und dem Überrollbügel die vom TÜV verlange Seriennummer gegeben.
      Am Ende ist's 8210 geworden, für den 8.2.2010, das Geburtsdatum von Mali, meinem Hund.

      Max
      Eine zum kontrollieren des oberen Totpunkts, eine zum Zündung einstellen ?
      Das Kurbelwellenrad bzw. die Scheibe mit der Markierung kann bei dem Auto mit dem Alter verrutschen.
    • New

      Schinderhannes wrote:

      Ich warte ja immer noch auf den Dreifach-Blindtest: Man fahre zu seinem Schrauber, der soll die Strebe ein- oder ausbauen, aber nix sagen, ob sie jetzt gerade an Bord ist oder nicht.
      Dann lässt man sich drei mal von ihm auf die Bahn schicken und hinterher wird ausdiskutiert, wann die Strebe wirklich an Bord war.

      Ansonsten kann man sich einen hobeln auf so Sprüche wie "Boah ey, grad ne Strebe eingebaut, voll gut liegt er jetzt auf der Straße".
      Klar liegt er super auf der Straße. Wär ja doof, wenn man sich eingestehen müsste, dass der Aufwand eigentlich recht wenig Ergebnisse gebracht hat ...

      Nix für ungut, aber der MX hat keine Mc-Pherson-Vorderachse, daher ist der Effekt ungleich schwächer als z.B bei einem alten Golf.

      Cheers
      Hannes
      Um ehrlich zu sein hatte ich nicht viel erwartet von der Domstrebe, hat mir halt rein optisch gefallen. :whistling:
      Ich war bei der ersten Probefahrt aber überrascht das man einen Unterschied merkt.
      Und der Einbau ist nicht wirklich aufwendig.
      Edelrost - Stahlfrei
    • New

      Ist natürlich interesant, wenn Du Dein Auto gut genug kennst, dass Du diesen Effekt wirklich spürst, der eben nicht allzu stark ausgeprägt ist.

      Selber hatte ich den Effekt mit der 6-Punkt-Strebe an der Hinterachse. Ich bilde mir ein, den Unterschied hätte ich seinerzeit gemerkt.
      Aber: Man weiß ja, die Verstärkung ist an Bord, da muss was da sein.

      Wäre auch für mich selber interessant gewesen, seinerzeit einen Blindtest zu fahren, um sicherzustellen, dass ich mir den Unterschied nicht nur einrede.
      Nix für ungut, mein Beitrag war etwas provokant formuliert. Sehe ich wirklich positiv, dass Du so souverän drauf geantwortet hast.

      Grüße
      Hannes
    • New

      CarFreitag, halb Hamburg will sich in der Stadt mit der Polizei und einander anlegen.
      Ich verziehe mich lieber in die Gegend rund um Ar*** der Heide.
      Und ich habe endlich ein halbwegs-vorzeigbares Foto in freier Wildbahn:


      Ja das provisorische Polster am Überrollbügel sieht komisch aus (ist Heizungsisolation), und ja die Kiste ist dreckig.
      Hab bisher nur die Wachssprenkel von der Front runterbekommen, mit 80° heißem Wasser (nicht schön anzufassen).


      77km mehr auf der Uhr, und jeder Meter macht wirklich Spaß :love:
      2 MX5er gesehen, einer hat zurückgegrüßt :D
      Und alles. voller. Motorräder.

      Max
      Mein 1994er MX5 1.8 "Maria": Darf ich vorstellen: Maria
      Im internationalen Forum: forum.miata.net/vb/showthread.php?t=636786
    • New

      Max wrote:

      CarFreitag, halb Hamburg will sich in der Stadt mit der Polizei und einander anlegen.
      Ich verziehe mich lieber in die Gegend rund um Ar*** der Heide.
      Und ich habe endlich ein halbwegs-vorzeigbares Foto in freier Wildbahn:


      Ja das provisorische Polster am Überrollbügel sieht komisch aus (ist Heizungsisolation), und ja die Kiste ist dreckig.
      Hab bisher nur die Wachssprenkel von der Front runterbekommen, mit 80° heißem Wasser (nicht schön anzufassen).


      77km mehr auf der Uhr, und jeder Meter macht wirklich Spaß :love:
      2 MX5er gesehen, einer hat zurückgegrüßt :D
      Und alles. voller. Motorräder.

      Max
      Klasse, endlich erntest du die Früchte für Deine Arbeit! Sieht wirklich klasse aus! Und das du jeden Kilometer genießen wirst, wusste ich schon vorher ;) :D

      PS: Ca. 90% aller MX5er grüßen mir zurück :-)....
    • New

      Ich habe heute mit einem Kumpel einen Kran für sein NA Hardtop gebaut... Echte deutsche Wertarbeit! :D Er kann da jetzt in die Garage fahren und das Hardtop passgenau auf seinen kleinen ablassen... vermutlich.
      ... und die Öl-Zulaufleitung für den Turbo mal ordentlich verlegt.






      Der Umbau ist nun komplett fertig und im Mai gehts nach SPS zur Abstimmung und Eintragung :thumbsup:
    • New

      MichaelR. wrote:

      Emmix5 wrote:

      Genau der Motor ist Serie. Zumindest noch... :D
      Wie viel Leistung geht denn bei einem NA mit Serienmotor? 230 PS sind doch schon recht ordentlich und wenn ich bedenke, dass mein NA schon gut 180.000km gelaufen ist :D ....
      250 Nm ist beim NA/NB wohl so die magische Grenze. Alles da drüber wird gefährlich für die Pleuel.