Angepinnt Was habt ihr heute an eurem NA gemacht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.mx-5.mx
    • Neu

      Mal den Kühlwasserstand kontrolliert. Und siehe da.....es fehlte einiges im Ausgleichsbehälter. :( Von aussen könnte man meinen , der Wasserstand wär optimal....aber das war bei mir ..Reste vom alten Kühlmittel. Der Schein trügte also. facepalm Daraufhin einfach mal den Deckel des Ausgleichsbehälter geöffnet und siehe....null komma nix.
      Doch woher weiss man genau , was drin ist, wenn man den Frostschutz nicht selbst hinzugab? Und dies eine Werkstatt mal vor 2 Jahren machte. Welcher Frostschutz soll also rein? es gibt ja verschiedene Sorten ...und dementsrechend auch Farben. Rot, grün , blau???
      Hab mir dann diesen Frostschutz besorgt. Ist mit allen Frostschutzmitteln mischbar. Und er ist durchsichtg..wie Wasser. Also den Frostschutz noch mit destilliertem Wasser gemischt und ca. 0,8l nachgefüllt.
      Bilder
      • Frostschutz.jpg

        412,99 kB, 1.012×1.800, 11 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matt Montego ()

    • Neu

      Wäre auch eine Idee. :)
      Ich schätze mal , dass es noch der 1. Kühler ist, mit 235k km. Bei einer jährlichen Fahrleistung von ca.8k km/Jahr. Vor ca.15k das letztemal Kühlflüssigkeitswechsel. Lt. Mazda passen ja 6l Kühlflüssigkeit hinein mit einem Wechselintervall von 30k mls oder 30mon. Nach 2 Jahren demzufolge ein Verlust von rund 0,8l ....hmm... Mein Motor verbraucht einiges mehr an Öl im Vergleich. :(
      Sollte der Kühler allerdings undicht sein ( Haarrisse o.ä. ) wird er natürlich gewechselt. Hab gelesen , dass man auch den Kühler fürs Automatikgetriebe nutzen kann , da etwas mehr rein passt. Kann dies jemand bestätigen ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matt Montego ()

    • Neu

      Abend,

      kann selber nur bestätigen, dass ich es auch schon mehrfach gehört habe.
      Eigene Erfahrungen? - Fehlanzeige. Bei mir tut ein normaler IL-Kühler, den würde ich aber nicht nochmal kaufen.

      Noch ein Wort zum Kühlerdichtmittel: Davon würde ich abraten.
      Wenn am System was undicht ist, dann sollte man die Ursache abstellen.

      Gibt gelegentlich Fälle, wo das Kühlerdichtmittel den Wärmetauscher der Heizung verstopft.
      Das Ding zu wechseln ist auf jeden Fall widerlicher, als mal eben eine undichte Stelle finden und zielorientiert weiter entscheiden.


      Grüße
      Hannes