Angepinnt Was habt ihr heute an eurem NA gemacht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.mx-5.mx
    • HansWorscht schrieb:

      @MX5Oli Der Gedanke beschäftigt mich auch schon länger. Wie kann man zu dritt einen Zweisitzer nutzen? Um den Spaßvögeln schonmal vorweg zu nehmen, der Kofferraum und der Gepäckträger sind keine Optionen.
      Aber als Kühlerfigur auf der Motorhaube. rofl
      Warum sind die Parklücken so klein, dass ausgerechnet die von Frauen gelenkten Autos nicht hineinpassen?
      rofl
    • Chrystalwhite schrieb:

      Ganz ernsthaft:

      Überleg Dir das gut mit dem verkaufen.

      Eine vernünftiger, unverbastelter NA verliert nicht mehr an Wert.

      Und im Unterhalt ist er günstig.

      Riesensummen erzielst Du wiederum auch nicht. Also warum verkaufen ?
      nach meinen Info`s lag der Wertzuwachs für einen NA im Jahr 2016-- etwa bei 6,5% im Jahr 2017 nur noch bei 1,5%. Von daher erzielt man normalerweise keine Riesensummen. Doch , schaut man sich in den Verkaufsplattformen um, rufen manche Verkäufer allerdings Unsummen für ihren Hobel auf. In der Meinung, mal schnelles Geld zu erzielen. Seltsamerweise stehen aber auch faire und realistische Angebote im höherenPreissegment von unverbastelten Mixxern relativ lange in den Verkaufsanzeigen.
      Ein mit Markenartikel getunter sowohl optisch und technisch ansehnlicher Mixxer mit fairen Preisen ist allerdings, so meine Einschätzung, relativ schnell verkauft.Ich beobachte den NA Markt seit mittlerweile 5 Jahren , seit ich selbst Besitzer eines solchen bin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Matt Montego ()

    • So...verkauft.

      @ Matt Montego:
      Du liegts ungefähr richtig. Ich glaub das in den letzten 11 Jahren mittlerweile so um die 13 NA durch meine Hände gegangen sind.
      Einen rostfreier ungeschweißten NA mit ca. 100-150tkm liegt bei realistischen 5,5-7 kilo.
      Alles darüber ist Wunschdenken und wer seinen über dem Preis verkauft hat kann sich glücklich schätzen. Ich beobachte den Markt seit meinem NA Beginn...und man muss schon sagen das da einige sehr sportlich unterwegs sind. Dafür stehen die auch schon seit zwei/drei Jahren in der Börse.
      Selbst der Grüne NA zwei Straßen weiter von mir ist von utopischen (vor 2 Jahren) 10k nun auf 6,5k runter. Und der wurde schon geschweißt....sieht man von weiten...und steht immernoch....
      Wenn man dann noch keinen geeignten Stellplatz hat und im Winter diesen Unterstellen muss kann man mit ca. 50€ im Monat rechnen. Macht 600 € im Jahr. Das holt kein Wertzuwachs wieder raus...Aber Hobby muss auch Geld kosten...sonst wäre es ja kein Hobby ;-).

      Egal wie....ich schlage nun ein neues Kapitel in MicaBlue Metallic auf. Wurde wenigstens auch nur ein Jahr so angeboten.
      Den zieh ich mal aus der Scheune und wird zu meinem Projekt 2018/19. Was danach sein wird....keine Ahnung.

      Dazwischen such ich mir ein mehrsitziges Cabrio für die Familie (3Kids) das entweder in Richtung E46 330i oder Audi A4 B4 gehen wird. Da muss man aber auch lange suchen bis man was vernüftiges findet.
      Theoretisch bleibt mir eigentlich nur ein Cabrio mit 5 eingetragenen Sitzen...aber mit einem Ford Escort kann ich mich wirklich noch nicht so recht anfreunden... ;-). Deshalb doch event. ein 4 Sitzer ala BMW/Audi/Saab etc.

      ...Und nein, es gibt kein anderes Serien-Cabrio mit 5 Sitzen in Europa. Die Ami 6.8 Liter V8 Schüsseln aus den 70zigern und äusserst seltene vom Schlage eines MX7 und diversen anderen Exoten/umbauten mal abgesehen...
      Egal was jemand meint...es gibt nur den Ford Escort mit drei Gurten auf der Rückbank....kein Golf, Kein BMW, kein Saab, Volvo, Mercedes.
      Bei Opel Kadett bin ich mir nicht 100% sicher...aber ich hab noch kein Bild endeckt wo 3 Gurte auf dem Rücksitz sind...Obwohl in diversen Listen als 5 Sitzer geführt habe ich immer nur zwei Gurte entdeckt.

      Geländewagen mit Pseudocabrioverdeck sind ebenso keine Option.

      Egal wie...
      Ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende :)
    • MX5Oli schrieb:

      Aber Hobby muss auch Geld kosten...sonst wäre es ja kein Hobby
      Nö !!
      Wir fahren im Urlaub sehr gerne zum Klettern und fahren überdurchschnittlich viel Fahrrad, meist auch in die Stadt, Benny fährst fast täglich damit zur Arbeit.
      Bewegt sich alles nahe am Nulltarif.
      Dann haben wir noch ein gemeinsames Hobby, das allerdings tatsächlich zum Nulltarif. Zero Euro Flatrate, sozusagen.

      Win
    • Zender Seitenschweller wurden "abrasiert". Happy... :) Gefielen mir eh nicht besonders. 2 Mann mussten dran ziehen , um diese zu entfernen, da diese geklebt waren.Der andere hatte ne ähnliche Form , wie der eine. Sahen nach Demontage aus wie "LKW Kotflügelverbreiterungen" :D 2. Foto nach der Wagenwäsche.
      Bilder
      • 10.jpg

        229,5 kB, 1.000×700, 7 mal angesehen
      • 4.jpg

        149,64 kB, 1.000×421, 9 mal angesehen
      • 7.jpg

        131,03 kB, 1.000×562, 9 mal angesehen
    • MX5Oli schrieb:

      So...verkauft.
      ............

      ...Und nein, es gibt kein anderes Serien-Cabrio mit 5 Sitzen in Europa. Die Ami 6.8 Liter V8 Schüsseln aus den 70zigern und äusserst seltene vom Schlage eines MX7 und diversen anderen Exoten/umbauten mal abgesehen...
      Egal was jemand meint...es gibt nur den Ford Escort mit drei Gurten auf der Rückbank....kein Golf, Kein BMW, kein Saab, Volvo, Mercedes.
      Bei Opel Kadett bin ich mir nicht 100% sicher...aber ich hab noch kein Bild endeckt wo 3 Gurte auf dem Rücksitz sind...Obwohl in diversen Listen als 5 Sitzer geführt habe ich immer nur zwei Gurte entdeckt.

      Geländewagen mit Pseudocabrioverdeck sind ebenso keine Option.

      Egal wie...
      Ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende :)
      Hatte mal vor ca. 20 jahren ein Kadett GSI Cabrio und wir fuhren mal zu fünft in Urlaub damit. Ob allerdings 3 Gurte auf der Rücksitzbank waren......keine Ahnung.
    • MX5Oli schrieb:



      Einen rostfreier ungeschweißten NA mit ca. 100-150tkm liegt bei realistischen 5,5-7 kilo.
      Alles darüber ist Wunschdenken und wer seinen über dem Preis verkauft hat kann sich glücklich schätzen.
      Egal wie...
      Ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende :)
      Ich brauche nicht einmal in meinen Ordner mit den Rechnungen gucken um zu wissen das es (finanziell) gut ist, dass ich meinen so schnell nicht wieder hergebe....
      So zusammengerechnet hat der doch ganz schön wehgetan in der Brieftasche (und fährt immer noch nicht).

      Max
      Mein 1994er MX5 1.8 "Maria": Darf ich vorstellen: Maria
      Im internationalen Forum: forum.miata.net/vb/showthread.php?t=636786
      Mein CarThrottle-Account: carthrottle.com/user/a5g9e6b/