Angepinnt Was habt ihr heute an eurem NA gemacht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.mx-5.mx
    • Cango schrieb:

      @ettrichraetz Wie lange hast du denn für die ganze Aktion gebraucht? :)

      Fürs die Reinigungsaktion mit ZR Wapu usw. einen Arbeitstag. Fürs Tauschen nur noch 4 Stunden mit Bier trinken.
      Jetzt hab ichs so oft gemacht dass ich sagen würde ZR und Wellendichtringe tauschen ist in 2 Stunden erledigt. hii
    • Cango schrieb:

      Mir ist gerade aufgefallen das es im NB- und im NC-Bereich ein solches Thema gibt aber wir NA-Fahrer das noch nicht haben, also dachte ich mir ich bin mal so frei und mach einfach ein solches Thema auf :D

      Also das war mein Projekt für heute: [11.02.2017] - Endrohr entrosten
      hätte mich auch gewundert, dass es noch nicht so en thread gab.Habs erst jetzt bemerkt.
      Was habt Ihr heute an Euerem NA gemacht?
      Hey..ihr mods.....legt doch diese zwei threads zusammen :)
    • heute mal das mittelteil installiert. Getränkedosenhalter, elektr. FH von Jassperformance sowie schaltkulisse a la tt mit roadster schriftzug und noch en lederschaltsack in tan beige montiert.Der alte schwarze war schon zerfleddert. Muss die mittelkonsole aber nochmal entfernen.Dann wird auch der handbremshebel gewechselt.
      Schaltmanschette natürlich porös. Sollte man ja alle 50000km wechseln.Weis der kuckuck , ob die vorbesitzerin das je gemacht hatte.
      Bilder
      • mont105.jpg

        195,15 kB, 1.000×600, 11 mal angesehen
      • mont106.jpg

        16,73 kB, 380×285, 7 mal angesehen
      • mont102a.jpg

        163,74 kB, 1.000×562, 14 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Matt Montego ()

    • Hab mich heute mal an meinen Auspuff rangemacht, von nix kommt ja nix! :D

      [24.03.2017] - Endrohr entrosten (Teil 2) :thumbup:

      Hab meinen kaputten Türöffner auch gewechselt und den neuen gleich wieder Kaputt gemacht da ich erst die Schraube für die Führung hätte reinmachen müssen, war wohl beim Vorbesitzer auch das Problem da diese Schraube nicht da war...
      Aber solche Ärgerein gehören wohl auch dazu, fürs nächste mal weiss ich´s besser! X/
      Und wo ich schonmal dabei war hab ich alle Schaniere mal eingeölt :)
    • spätestens im okt2018 werde ich es wissen. Frühestens bei der nächsten polizeikontrolle.Bei Betrieb von Geräten, die ohne „e“- oder „E“-Kennzeichnung in einem Kraftfahrzeug betrieben werden, kann unter gewissen Umständen die Betriebserlaubnis erlöschen.
      Sich eine e nummer vom jeweiligen zuständigen kraftfahrzeugsamtes des jeweiligen staaates erstellen zu lassen, ist eine kostspielige angelegenheit. Die sich eine relativ kleine tuningfirma kaum leisten kann. Dies kann u.u. eine 5 stellige oder mehr eurosumme ausmachen.( beamte wollen ja gut bezahlt werden und später ne ordentliche alterspension erhalten)
      Nur weil ne e - nummer fehlt. Eigentlich schwachsinn. Blinken tun sie ja und standlicht ist auch vorhanden. Zusätzlich haben europäischen ausführungen ja noch die blinker im kotflügel seitlich. Alles im konformen orangefarbenen noch. Von daher.....gibt es m.m. wichtigere, sicherheitsrelevantere dinge am auto zu beachten.
      Und die hab ich ja. TÜV war ja okt 2016 mängelfrei. Wurde ja viele neuteile am und im auto verbaut. Neue Bremskolben v+h samt neuen scheiben und belägen natürlich, paarweise ebenso.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Matt Montego ()

    • Der Messbereich bis 200°C ist ja mal ganz ulkig. So heiss darf nicht mal Motoröl im Hauptstrom werden, Wasser unter 1,1 bar Überdruck siedet bei um die 120°C. Die 80° Differenz bis zum Skalenendwert sind also für die Katz... :D

      Aber trotzdem ganz nette Idee - wo gibt's so was?

      So, ich habe heute meinen NA zusammengeschraubt. Eigentlich sollte es ja ein simpler Wasserpumpenwechsel (die gar nicht defekt war, wie sich herausstellte) werden. Zahnriemen, da 80.000 km alt gleich mit.

      Ach Leute, was für ein Gammel an so einem NA nach 25 Jahren und 280.000 so zutage tritt. Nicht die Wapu war defekt, sondern das Winkelstück des Wapu-Stutzens hoch zum Thermostaten war durchgerostet und dampfte munter durch die poröse Stelle. Ersatz habe ich aus meinem Schlacht-NB gefischt, normalerweise wäre ein neuer Wapu-Stutzen für knapp 150 Euro fällig gewesen. Aber selbst das NB-Teil war schon ganz nett ankorrodiert, wenn auch noch brauchbar. Hab's direkt gesäubert, mit Rostschutzgrund und Alu-Zink-Spray eingejaucht und hoffe, es hält noch ein paar Jahre.

      Alle wasserführenden Schläuche sind erneuert, mein Bedarf in solchen Sachen ist für die nächsten 10 Jahre vollends gedeckt. Drecks Fummelei, das muss man wirklich nicht haben.

      Nun gut, Wapu, Stutzen, Zahnriemen, Schläuche, alles neu. Auch die Lichtmaschine war ziemlich krawallig in den Lagern, jetzt ist eine mit 100.000 km Laufleistung drin. Die wird es mindestens weitere 100 - 200 tkm machen.

      Morgen kippe ich Kühlwasser ein, war heute keine Zeit mehr zu. Hoffen wir, das der Bock störungsfrei läuft.

      Getriebe- und Diffölwechsel müsten auch dringend mal, auch Motoröl. Kupplungshydraulik ist auch nur noch eine Siffbrühe, die muss allerdrigenst raus!

      So, und wenn Stammtisch-Kumpel Harald dann wieder fit ist, kommen seine Bilstein B6-Dämpfer rein. Sollen sich gut machen mit den Original-Federn. Nur ein paar Monate und ein paar tausend Kilometer gefahren, so gut wie neu, 200 Euro. Gut, wenn man einen Stammtisch hat - ist mehr als eine Laberbude. Man hat Beziehungen. Noch besser, wenn man selbst der Stammtisch-Papa ist - Beziehungen ohne Ende :D Allerdings, bevor irgendjemand sich falsche Hoffnungen macht, die Kiste nach einmaligem Stammtischbesuch für lau repariert zu kriegen: Sooo funktioniert das nicht ;) Da ist schon das Prinzip von Bekanntschaftsgrad, und vor allem: Geben und danch erst nehmen.
      Notorischer Ex-Schwarz-Fahrer. Jetzt mit "Bienchen". Nebenbei Bomber-Pilot.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nuhun ()

    • nuhun schrieb:

      Der Messbereich bis 200°C ist ja mal ganz ulkig. So heiss darf nicht mal Motoröl im Hauptstrom werden, Wasser unter 1,1 bar Überdruck siedet bei um die 120°C. Die 80° Differenz bis zum Skalenendwert sind also für die Katz... :D

      Aber trotzdem ganz nette Idee - wo gibt's so was?

      So, ich habe heute meinen NA zusammengeschraubt. Eigentlich sollte es ja ein simpler Wasserpumpenwechsel (die gar nicht defekt war, wie sich herausstellte) werden. Zahnriemen, da 80.000 km alt gleich mit.

      Ach Leute, was für ein Gammel an so einem NA nach 25 Jahren und 280.000 so zutage tritt. Nicht die Wapu war defekt, sondern das Winkelstück des Wapu-Stutzens hoch zum Thermostaten war durchgerostet und dampfte munter durch die poröse Stelle. Ersatz habe ich aus meinem Schlacht-NB gefischt, normalerweise wäre ein neuer Wapu-Stutzen für knapp 150 Euro fällig gewesen. Aber selbst das NB-Teil war schon ganz nett ankorrodiert, wenn auch noch brauchbar. Hab's direkt gesäubert, mit Rostschutzgrund und Alu-Zink-Spray eingejaucht und hoffe, es hält noch ein paar Jahre.



      das teil gibts von jassperformance. Hab mich zwar auch anfangs gewundert... bis 200°C aber sei`s drum.


      den nächsten artikel mit dem winkelstück: hast du dies nicht schon mal geschrieben?Wimre hier oder im anderen forum vor einiger zeit? habs mir gemerkt ( aber nur vom gedächtnis) da ich genau dasselbe problem mit dem durchgegammelten winkelstück letztes jahr hatte.
    • nuhun schrieb:


      . Ersatz habe ich aus meinem Schlacht-NB gefischt

      So, und wenn Stammtisch-Kumpel Harald dann wieder fit ist, kommen seine Bilstein B6-Dämpfer rein. Sollen sich gut machen mit den Original-Federn. Nur ein paar Monate und ein paar tausend Kilometer gefahren, so gut wie neu, 200 Euro. Gut, wenn man einen Stammtisch hat - ist mehr als eine Laberbude. Man hat Beziehungen. Noch besser, wenn man selbst der Stammtisch-Papa ist - Beziehungen ohne Ende :D Allerdings, bevor irgendjemand sich falsche Hoffnungen macht, die Kiste nach einmaligem Stammtischbesuch für lau repariert zu kriegen: Sooo funktioniert das nicht ;) Da ist schon das Prinzip von Bekanntschaftsgrad, und vor allem: Geben und danch erst nehmen.
      Mhm hast du noch Domlager Hinterachse über vom NB?

      PS: ja Stammtisch - wenn mal wieder am Indemann - komm ich auch mal rum. Brauch nur etwas um mit dem ranz äh racecar über die Hubbel zu kommen :D
    • spidy schrieb:

      Mhm hast du noch Domlager Hinterachse über vom NB?
      PS: ja Stammtisch - wenn mal wieder am Indemann - komm ich auch mal rum. Brauch nur etwas um mit dem ranz äh racecar über die Hubbel zu kommen :D
      Ja, schon - aber du wirst dir doch keine 16 Jahre alten Teile mit einer Viertelmillion Kilometer auf dem Buckel montieren wollen?

      Indemann ist nicht. Stammtisch ist ca 30 km weiter nördlich.
      Notorischer Ex-Schwarz-Fahrer. Jetzt mit "Bienchen". Nebenbei Bomber-Pilot.