Pinned Was habt ihr heute an eurem NA gemacht?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • www.mx-5.mx
    • Chrystalwhite wrote:

      SwenoO wrote:

      Moin Leute! Ich bin der Swen und bin neu hier :) ! Ich bin also Frischfleisch, wie man hier sagt xD Wollte micih einfach mal nur vorstellen und wusste nicht wo ich das schreiben könnte, also hab ich einfach hier geantwortet! :/ hoffe es stellt keine Verwirrung dar ^^ Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken ein Auto zu kaufen. Irgendetwas sportliches :D Habt ihr da paar individuelle Tipps?
      Wenn Du einen Sportwagen suchst, dann findest Du hier nix.
      Aber irgendwelche Tips haben wir bestimmt. :)
      Ooch ..sach das nich. :) ......Ein MX5 NA ist doch DER Sportwagen schlechthin..........................................................................für Studenten allerdings :D
    • Bin letztens Autobahn gefahren und irgendwas hat verbrannt gerochen. Habe dann am Rastplatz angehalten und es kam Rauch aus dem Motorraum. Nach genauerem hinsehen war es dann "nur" die rechte Bremse (und nicht der Motor oder so... habe mir gerade eine neue ECU eingebaut). Es hat sich herausgestellt dass der Bremskolben nicht mehr zurück geht. Auch nicht mit Gewallt ->



      Das komplette Gewicht vom Auto (natürlich nur vorne rechts) war drauf und es hat sich nichts bewegt. Naja morgen bei IL mal nen neuen Bremssattel kaufen :whistling:
    • War da nicht was mit einer Rückstellschraube? Wir haben in Unkenntnis auch mal versucht, den Kolben mit einer Zange zurück zu drücken, als wir die Bremse neu gemacht haben. Ging nicht. Aber, ich glaube mich an eine Imbusschraube zu erinnern, die den Kolben zurückstellt? Ist bei mir aber ein NBFL, vielleicht ist es beim NA ja auch anders.
      Viele Grüße
      Ecki


      Mazda MX-5 NBFL Memories 2 - BJ 2003
    • heute...................hardtop..op ..ähh...ab. :D
      Softtop ist noch zerknittert. Liess sich auch nach rund 4 Monaten im Verdeckkasten ruhend recht schwer schliessen.Vorteil einer ZIP Reissverschluss Heckscheibe: liegt schön eben und abgedeckt im Verdeckkasten.
      Images
      • 52.jpg

        323.06 kB, 1,000×769, viewed 13 times

      The post was edited 7 times, last by Freesky ().

    • Mal einen gebrauchten Bügel von IL Motorsport besorgt und dazu ein Windschott mit Acrylscheibe installiert. Nix passte plug&play .Musste man wieder bohren ,sägen und anpassen. Das orischinal :) Windschott war mir zu klein.
      War mal bei einem Autoglasfachbetrieb wegen Tönung. Aber dies machen die nur bei Glas und nicht bei Acryl bzw.Plexiglasscheiben.
      Hat jemand mal Erfahrungen mit Tönungsspray auf Acrylglas?

      An und für sich bin ich kein großer Freund dieser "Designbügel". Aber ich sah dies als einzigste Möglichkeit noch , ein grösseres Windschott mit zu montieren. Das original ist zu klein , die anderen auf dem Markt erhältlichen wieder zu riesig.Dazu wird der Bügel noch an den Sicherheitsgurttürmen befestigt, was natürlich bei einem Überschlag garnichts nützt.Dessen bin ich mir auch voll bewusst.Das Thema Sicherheit von Designbügel würde ja schon in vielen anderen Foren ausgiebig und hitzig diskutiert.Naja......ist für mich u.U. auch ein Schutz für eventuell durch die Luft fliegende Spacko`s ( =Motorradfritzen), :D die nicht mehr rechtzeitig ,durch zu dichtes Auffahren , bremsen können. :)
      Images
      • 3.jpg

        183.19 kB, 1,000×678, viewed 14 times

      The post was edited 2 times, last by Freesky ().

    • Hatte mal vor einigen Jahren ein Kadett E GSI Cabrio . Die hatten auch echte Ü-Bügel. Gefiel mir damals schon nicht . Was war ich immer neidisch, als ein Bekannter mit einem NA vorfuhr ( bügelfrei :) ).Hat sich bis heute beibehalten. Diese Harddogs u. dergl. sehen für mich so aus , als wenn jemand ein Absperrgitter mit sich spazieren fährt. Gut , sicherheitstechnisch gibt es daran natürlich nichts zu mäkeln..... aber 1. gefällts mir nicht 2. ist mir zu teuer mit allem 3. würde es mir ein Gefühl der Sicherheit geben und ich würde vllt risikoreicher fahren als sonst üblich, obwohl ich teilweise auch schon zügig unterwegs bin.
      Die Acrylscheibe war lt Hersteller schon für den NA gedacht, aber durch die Halterung des IL Bügels passte es nicht auf Anhieb. Aber mit ner Säge hab ich es mir selbst zurechtgeschnitten. Auch möchte ich ohne Persenning garnicht mehr fahren wollen. Damit wurde es mit dem Platz zu eng.

      The post was edited 1 time, last by Freesky ().

    • Das weiß ich. Aber meine 3 Kidis wollen mal zusammen Cabrio fahren . Und ich hab ja noch den Blauen zum richten. Dann kostet eine externe Unterbringung einfach Geld. Meist mehr als die Wertsteigerung des Fahrzeugs. Und irgendwann mag man event. mal Veränderung . Also wenn man sucht....gibts es schon ein paar Gründe. Aber jetzt schau ma mal ...