Doppel Din Radio - Google Maps - Android 6 - MX5 NC

    • hatnix schrieb:

      Hallo, ich klinke mich mal kurz mit einer oder zwei Fragen ein. Wo habt Ihr im NC den GPS-Empfänger der Head-Unit untergebracht?
      Geht das bei den "Nicht-Bose-Systemen" im leeren Lautsprecherfach im Armaturenbrett unter der mittigen Lautsprecherabdeckung?
      Danke Euch :)
      genau da liegt er bei mir, habe gar keine Probleme, top Empfang!
    • www.mx-5.mx
    • Eine kurze Frage:
      wie baut man am besten diese Abdeckung für den Centerlautsprecher aus?
      ___________________MX-5 NC 2.0 Sendo___________________
      ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    • BlackBlue101 schrieb:

      Eine kurze Frage:
      wie baut man am besten diese Abdeckung für den Centerlautsprecher aus?
      Die ist nur eingeklippt (4 Nasen). Aber Achtung beim heraushebeln. Der Kunststoff ist recht weich und Du hast da fix mal eine Kerbe im Grill. Das Teil kostet dann mal so ca. 22 EUR neu beim fMH

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hatnix ()

    • Hey, ich muss hier mal ne komplexere frage stellen. Bin am Überlegen mein Pioneer Carplay Radio zu verkaufen und mir auch einen Androiden zu holen. Dachte da so an Android 6 und Octacore, denn meine Anforderungen an das Radio sind sehr hoch.
      Nun zu der frage: Kommt so ein Radio mit mehreren Bluetooth Verbindungen gleichzeitig aus? (kann das evtl wer testen? :) )
      Und kommt das Radio mit enormen Multitasking aus? Also Radio, Navi, und OBD Bordcomputer (der soll Primär auf den Bildschirm laufen)
      Ich trau diesen Chinaböllern nicht so viel zu um ehrlich zu sein, gerade das Bluetooth ist wichtig, für meine Bordcomputer Umsetzung benötige ich 2 Aktive Bluetooth Verbindungen....
    • Multipairing ist bei den meisten nicht gegeben - und wenn es angeboten wird hätte ich trotzdem zweifel. Habe bei meinem nur Stress damit.
      Denke mal, dass die verbaute Hardware den Anforderungen zurecht kommen wird - wichtig ist neben der 8-Kern CPU auch der Arbeitsspeicher. Da gibt es Systeme mit 2 und welche mit 3 GB RAM. Das wird sich im Betrieb bemerkbar machen....
      Ansonsten wäre es vielleicht noch möglich, das Radio als WLAN AP einzurichten (viele kommen ja mit WWAN Modem) und das OBD per WLAN anzusteuern - die gibt es doch auch, oder?
      Wollte mir auch mal so einen OBD Adapter kaufen und es mit Torque koppeln. Ich hatte aber immer im Hinterkopf, dass die ständig aktiv sind, auch wenn der Wagen aus ist - also ein schöner Dauerabnehmer im Wagen. Also entweder einen mit An/Aus Knopf oder immer rausziehen... das war mir zu aufwendig und ich kenne meine Alltagsdemenz.

      Vielleicht liege ich mit der Einschätzung was den Verbrauch angeht aber auch falsch..
    • Ok, evtl ist da ein Billig Smartphone als Display die bessere Wahl. So richtig traue ich die Android Radios nicht.
      Das mit den OBD Adapter, einige haben eine Auto Abschaltung und verbrauchen dann sehr wenig Standby Strom. Preise gehen da auch von 15€ Chinaböllern bis zu 100€ Hochwertig durchdachtes Gerät. Ich würde da auf jeden Fall was wertiges nehmen.
      Alternativ kann man die Dauerplus Leitung von der OBD auch gegen Zündungsplus austauschen. Ich bevorzuge aber ein High End Adapter.
    • Ist schon ein ganz schönes Riesenteil. So wie ich das deute steht da die komplette "Tablet-Einheit" vorne raus. Kann sein, dass dann sogar die Lüfterregler leicht verdeckt werden.

      Ob´s gut aussieht wäre dann auch noch ein Punkt. Wenn du aber mal auf deren Bild den hinteren Teil (179x100mm) nimmst - das ist dann die Einbaugröße in den Doppel-Din-Rahmen. ;)

      Das im Sendo z.B. serienmäßig verbaute AVN2 hat nur eine 6,1" Bildschirm. Andere haben sich Android-Geräte mit glaube ich 7" verbaut.
      ___________________MX-5 NC 2.0 Sendo___________________
      ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackBlue101 ()

    • Hallo zusammen, ich wollte dieses Jahr mal ein neues Radio in meinen NC FL einbauen da mich das Standaradradio langsam nervt.

      Ich schwanke aktuell zwsichen zwei Lösungen:

      1) Android Auto/Apple Car Play Radio von Pioneer, Kenwood oder Sony. Finde Android Auto eigentlich ganz gut, habe Android Auto in meinem Seat drin und nutze es täglich. Was mir gefällt ist die Einfache Bedienung und die Sprachsteuerung. Der Größte Nachteil ist alleridngs die Eingeschränkte Auswahl an Apps und Funktionen. Größter Nachteil für mich die Zur Zeit in Android Auto noch fehlende Möglichkeit bei Google Maps Routen zu erstellen und abzufahren.

      2) Android Autoradio zB von Pumpkin, etc... Ich bin prinzipiell von den möglichkeiten durch das Android Systems sehr angetan, allerdings sehr skeptisch was Klangqualität, Zuverfässigkiet und Bedienung der China Teile angeht.

      Da ja einige bereits Erfahrungen mit den Android Radios haben, könnt ihr mir vll meine Fragen beantworten:
      - Verbessert sich die Klangqualität zum Originalradio? Wie siet diese im Vergleich zu den "renomierten" Herstellern aus ?
      - Wie zuverlässig funktioniert die Hardware, lässt sich das Gerät flüssig bedienen, Stürzt es oft ab?
      - Kann man den mobilen hotspot vom Handy verwenden und das Handy gleichzeitig per Bluetooth (Für Freisprecheinrichtung) verbinden?
      - Funktioniert die Lenkradfernbedienung im NC mit einem Adapter zuverlässig? Was geht alles? Lauter/Leiser, Quelle
      - Ist es möglich den Google Assist zur Sprachsteuerung zu verwenden; zb die Navigation zu starten?
      - Wie ist die Bedienung der Nutzeroberfläche während der Fahrt? Da Android ja nicht direkt fürs Auto gedacht ist stelle ich mir dies teilweise schwierig vor.

      Ich hoffe ich sprenge nicht den Rahmen mit den vielen fragen und hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten und die Skepsis vor den China teilen nehmen

      VG
      Oliver
      2011 Mazda MX-5 Kaminari/ H&R -40mm Federn/ Friedrich Motorsport AGA ab Kat/ Motec Nitro 7,5 x 17 ET40/ Hankook Ventus V12evo2
    • Ich habe eins von Pumpkin drinnen und würde es nicht wieder kaufen. Die Verarbeitung ist leider nicht gut, der Kleber des Displays wurde im Sommer bei warmen Temperaturen immer so weich dass das Display nach vorne kam. Hab es irgendwann mal angeschraubt und mit Doppelklebeband fixiert, dann ging das. Nach knapp einem Jahr hat der Touchscreen nicht mehr funktioniert. Hab das Teil dann auf Kulanz nach China geschickt und repariert bekommen, zum Glück über den Winter, da stand das Auto ja eh still. Die Klangqualität ist ok, aber nichts besonderes. Den Equalizer kann man in die Tonne kloppen. Man kann zwar in den verschiedenen Frequenzbereichen die Lautstärke ändern, das ist aber mMn sehr schwer und Benutzerunfreundlich da man so knapp 10 Frequenzbereiche hat. Da die "perfekte" Auswahl zu treffen ist mal eben nicht möglich. Da hab ich es doch lieber einfach wie im Punto mit Tiefen/Mitten/Höhen (wo der Profi dann auch noch in die Profieinstellungen gehen kann).
      Hab mir das Teil Hauptsächlich wegen Spotify gekauft. Hat mit Adapter knapp 400€ gekostet, ich denke für 100-200€ mehr bekommt man dann einen namenhaften Hersteller. Werde das Teil Ende dieser oder Anfang nächster Saison austauschen.

      Noch schnell zu den Fragen:
      Bessere Klangqualität: Nicht sonderlich bemerkbar
      Zuverlässig: Bis auf den defekten Touchscreen zuverlässig und flüssig
      Hotspot: Klappt einwandfrei, in Kombination mit Freisprecheinrichtung noch nie getestet
      Lenkradfernbedienung: Funktioniert mit dem richtigen Adapter. Nur unterstützt Spotify leider die Funktion nicht das Lied weiter zu schalten
      Google Assist: Nie benutzt (falls überhaupt möglich)
      Bedienung während der Fahrt: Klappt. natürlich ablenkend, am besten stehen bleiben. Wische eigentlich immer nur über das Display für das nächste Lied. Navi hab ich dann meistens trotzdem am Handy direkt daneben.
    • Hallo Kueffi, danke für die ehrliche Antwort. Ich hatte vor vielen Jahren Mal ein China Radio und das war auch grauenhaft.
      Werde dannwohl eher ein Radio von einen namhaften Hersteller besorgen.
      2011 Mazda MX-5 Kaminari/ H&R -40mm Federn/ Friedrich Motorsport AGA ab Kat/ Motec Nitro 7,5 x 17 ET40/ Hankook Ventus V12evo2