Mein 10th anniversary

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein 10th anniversary

      So dann möchte ich mal meinen Mx vorstellen :)
      Ist nicht viel dran verändert
      Windscott mit Lautsprechern
      Gewindefahrwerk
      BBS Felgen 195/40 16
      Und jetzt kommt noch eine Gruppe A Duplex Anlage
      Bilder
      • image.jpg

        2,79 MB, 3.264×2.448, 62 mal angesehen
      • image.jpg

        2,58 MB, 3.264×2.448, 54 mal angesehen
      • image.jpg

        3,06 MB, 3.264×2.448, 52 mal angesehen
    • www.mx-5.mx
    • Weil ich gerne eine komplett Anlage haben möchte. Hab's gerne etwas lauter und da kommt sebring , Remus und wie sie alle heißen nicht in Frage. Und der Magnaflow passt einfach nicht zum Gesamtbild des Wagens.
      Von BBK bin ich auch nicht sooo der Fan. Davon hat meine Mutter einen klingt zwar schön aber wirklich Laut ist der auch nicht :) und liegt preislich auch absolut nicht in meinem Budget für einen reinen Endschalldämpfer. Für den Preis habe ich jetzt eine komplett Anlage bekommen und wollte einfach mal was Wagen :) habe nämlich bisher noch keine Infos zu der Anlage bekommen wie sie klanglich am mx ist.
    • Hast schon mal hier rein geschaut: ESD & Co Thread

      So weit, wie ich das verstanden hab, wirkt sich eine Anlage mit großem Druchmesser bei originaler Leistung negativ auf die Motorleistung aus. Da ist für die Lautstärke nicht ausschlaggebend ob es eine Gruppe A Anlage. Aber ließ doch selbst mal nach oder frag ChrisEngel und Co. Die Wissen da eher bescheid
      Termin: 07.09.2019

      Gruß vom Franz
    • Gut das stimmt aber gruppe A anlagen bzw komplett Anlagen bekommst du meistens nur mit dem großen Durchmesser. Glaube sogar die bastuck hat den Durchmesser bin ich mir jetzt aber nicht sicher. Kann mir aber auch nich vorstellen das es sich jetzt so negative Auswirkungen hat. Die Abgase können doch rein theoretisch viel besser raus.. Und müssen sich nich durch das kleine Rohr quälen.


      Ist ein originales windschott aus dem NB oder sogar nbfl soll wohl in einem sondermodell verbaut gewesen sein..

      Leider sind die Bilder auf dem Kopf. Da ich sie eben mit dem ipad gemacht habe
      Bilder
      • image.jpg

        1,6 MB, 2.592×1.936, 53 mal angesehen
      • image.jpg

        1,62 MB, 2.592×1.936, 50 mal angesehen
    • Falls du vorhast, deinen Motor im Serienzustand zu belassen, besonders was den Drehzahlbereich angeht, empfehle ich dir stark, keine 63 Durchmesser Anlage zu verbauen ! Das wäre mehr als kontraproduktiv !! Du wirst es bereuen, denn es kommt nichts mehr ! Der Motor hat schon so untenrum keinen Drehmoment. Ein größerer Druchmesser wirkt sich erst dann positiv aus, wenn du jenseits von 7000 Umdrehungen fährst. Andernfalls fehlt dir einfach die Flussgeschwindigkeit. Sound hin oder her.
      Ansonten klasse Wagen ! :thumbup:

      Edit: Und ich fahre selbst bei bis zu 9000 Umdrehungen nur einen Durchmesser von knapp 58mm. Mehr wäre zwar gut, und da könnte ich noch etwas rausholen, allerdings fährt der Wagen schon jetzt unter 5000 nicht mehr. Und damit meine ich wirklich NICHT mehr. Wenn ich unter 5000 Vollgas gebe, rattert nur alles und die Kiste juckelt langsam hoch.... Da fehlt eben die Flussgeschwindigkeit im AGA Strang.


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Danke Ricky_P die Farbe war auch ein Grund weswegen ich ihn gekauft habe. Gut und der Preis natürlich :D da musste ich einfach zuschlagen. War garnicht geplant das ich mir einen MX-5 kaufe.



      Achso hm Ja ich werde erstmal gucken und sonst kommen wie 63er Rohre wieder raus und es wird der seriendurchmesser in Edelstahl genommen
      :)

      Vielleicht ist die Anlage ja noch vor dem reisbrennen da :D dann kann ich auf dem 1000km Fahrt gucken wie es ist.

      Aber macht der Motor bzw. Der begrenzer nicht jehnseits von 7000 Umdrehungen dicht?
      Bin den Wagen um ehrlich zu sein noch nie bis in den Bereich gefahren :D hab ihn ja auch nochnicht so lange ;)
    • ja genau, der Drehzahlbegrenzer liegt bei 7200 Umdrehungen. Mehr Drehzahlen machen beim Serienmotor eben auch keinen Sinn. Deswegen sprach ich davon, dass die Anlage sehr kontraproduktiv ist, wenn man den Motor im Serianzustand belassen will. ;) ....


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Vielen lieben Dank :)

      Leider ist es momentan ein reperatur hungriges Monster
      Drückt an der Zylinderkopfdichtung am 4 Zylinder etwas Öl raus.
      Und der Syncronisierungsring vom 5 Gang ist glaube ich kaputt.
      Werde in den nächsten Wochen oder Monaten den Motor mit einem Kumpel überholen.
      Alle Dichtungen neu machen sofern ich als noch Azubi das Geld habe und hoffen das er dann wieder läuft :)
      Naja fahren tut er immoment auch noch :D