Eure Tipps zum Klappern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Tipps zum Klappern

      Guten Abend zusammen,

      ich hatte dies gerade schonmal in einem anderen Thread angeschnitten, da kam mir die Idee, euch doch vielleicht mal nach Tipps zu fragen.... es geht um folgendes :

      undefinierbares, nicht auffindbares Klappern und Poltern aus dem Kofferraum, welches bei offenem Verdeck mysteriöserweise verschwindet (nicht übertönt wird ! ) Ist seid ca. 2 Jahren da. Und nur hörbar, bei kleinen, leichten Schlägen von unten. Also nicht beim Kopfsteinpflaster oder Wellen etc.... kommt absolut nicht vom Fahrwerk oder irgendwelchen verwandten Bauteilen /-gruppen. Sondern defintiv aus dem Kofferraum. Klingt wie ein relativ leichtes Teil. Ich bin sogar schon dabei, Kabel abzusuchen, die vielleicht irgendwo klappern....aber nein.

      Naja, wie ich schon schrieb kommt es nicht vom Fahrwerk, und da ich im Bereich automobile Technik sehr versiert bin, würde ich auch darum bitte Aussagen wie "Koppelstangen defekt" oder ähnliches außen vor zu lassen. Danke :)

      Wie schon geschrieben, bei offenem Verdeck verschwinden die Geräusche, aber nicht weil sie übertönt werden. Sie sind nämlich auch bei sehr langasamer Fahrt zu vernehmen. Mal sind sie auch lauter, mal leiser.... Haut einfach mal ein paar Tipps oder Ideen raus.....irgendwas muss da sein, was ich übersehe :D

      Dank euch !
      [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/1be103-1406295176.jpg]

      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChrisEngel ()

    • www.mx-5.mx
    • Vielleicht ist etwas hinter die Kofferraumverkleidungen gefallen. Besonders in der Batterieecke und auf der linken Seite wo das kleine "Ablageloch" ist? :D

      Den Teppich hattest du sicher schon mal draußen und hast unterm Reserverad geschaut?
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Im Kofferraum gibts keine Verkleidung mehr.

      Hab in den ganzen Ecke schon geschaut. Klingt aber wirklich nach irgendetwas losem. Also ich denke nicht, dass es irgendwas ist, was im Kofferraum liegt. Hatte ihn ja schon etliche Male ausgeräumt, um den Geräuschen auf der Spur zu kommen.

      Reserverad gibts auch nicht mehr. Die Mulde ist abgedeckt und da ist ein 30er Subwoofer drauf.
      [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/1be103-1406295176.jpg]

      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • ChrisEngel schrieb:

      Im Kofferraum gibts keine Verkleidung mehr.
      Bei mir auch nicht mehr.

      ChrisEngel schrieb:

      Reserverad gibts auch nicht mehr.
      Das hab ich auch rausgeworfen. Trotzdem höre ich auch was klappern, rasseln, flattern...kanns nicht beschreiben. Und NEIN, ich bin mir nicht sicher dass es ein loses Teil im Kartoffelraum ist :D
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Wenn ich gleich nach hause fahre, werde ich mal mein Handy in den Kofferraum legen, und von dort aus aufnehemen. Vielleicht bringt es mich weiter :D
      [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/1be103-1406295176.jpg]

      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • So, also wirklich weiter bin ich nicht gekommen. Allerdings fiel mir mal auf, als ich genau hingehört habe (ich habe mittlerweile den Teppich etc hinter den Sitzen entfernt) das es aus der oberen region des Hecks kommt. Quasi irgendwo am Ende der Hutablage und dort wo das Verdeck beginnt. Vielleicht irgendwas mit dem Tank ? Irgendwann mal vielleicht irgendwas dazwischen gerutscht ? Wir werden es erfahren ! Ich schraube morgen mal die Blechabdeckungen zum Tank ab. Also von Tag zu Tag nehme ich mein Auto mehr auseinander nur um dem Klappern auf die Spur zu kommen :D
      Aber ich glaube ich kreise es langsam ein :ninja:
      [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/1be103-1406295176.jpg]

      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • ChrisEngel schrieb:

      So, also wirklich weiter bin ich nicht gekommen. Allerdings fiel mir mal auf, als ich genau hingehört habe (ich habe mittlerweile den Teppich etc hinter den Sitzen entfernt) das es aus der oberen region des Hecks kommt. Quasi irgendwo am Ende der Hutablage und dort wo das Verdeck beginnt. Vielleicht irgendwas mit dem Tank ? Irgendwann mal vielleicht irgendwas dazwischen gerutscht ? Wir werden es erfahren ! Ich schraube morgen mal die Blechabdeckungen zum Tank ab. Also von Tag zu Tag nehme ich mein Auto mehr auseinander nur um dem Klappern auf die Spur zu kommen :D
      Aber ich glaube ich kreise es langsam ein :ninja:
      Das hatte ich ja mit Verdeckkasten gemeint.
    • So, jetzt wirds peinlich, aber das muss ja auch mal sein, wa ;)

      Die Batterie ! Sie war es....oder vielmehr diese kleine Plastikwanne, in der die Batterie steht. Gibt es dort Erschütterungen, führt das dazu, dass das Ganze echt richtig laut wird, und sich auf den Kofferraumboden überträgt. Sodass man anfägnlich wirklich denkt, es käme von den Koppelstangen oder so.
      Naja, ich schwöre euch, ich habe dies natürlich mehrfach schon als eines der ersten Teile kontrolliert, ach heute wieder ! Und es war kein Spiel oder so zu spüren. Naja....ich habe den Metallbügel über der Batterie mal abgeschraubt, einen Lappen drunter gelegt, sodass das Teil richtig unter Spannung steht. Musst mit dem ganzen Körpergewicht auf den Bügel, damit ich die Schraube ansetzen konnte. Naja, richtig runtergeschraubt und eine Probefahrt gemacht. Natürlich ohne Erwartungen, denn wieso sollte das davon kommen, wenn der Bügel ja auch vorher fest war......

      Geräusche weg ! :golly: ..BITTE ? WARUM ? mir voll egal....Hauptsache weg :thumbsup: ....auch wenn ich hier ausnahmsweise mal nicht technisch argumentieren kann, weil ich das absolut nicht technisch nachvollziehen kann, bin ich sehr froh, dass die Geräusche weg sind.

      Ähnlich dem subjektiven Empfinden von mehr Motorleistung durch einen lauten Auspuff, habe ich jetzt das Gefühl, das Fahrwerk sei weicher, weil das Scheppern weg ist ! ?( :D :D ....ich bin doch immer wieder verblüft, was alles so für Empfindungen nur durch ein bestimmtes Denken und Beigefühle, wie zB Lärm, so stark beeinflusst werden können.
      [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/1be103-1406295176.jpg]

      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Das ist nicht peinlich - das ist menschlich! :crazy:
      Cool. Freut mich, dass du die Ursache gefunden hast. So etwas kann auf Dauer ganz schön an die Nerven gehen... :fie: :monster:
      Die eigene Wahrnehmung kann einem in der Tat so manchen Streich spielen. Mein Bock fühlt sich auch iwie komplett anders an seit der Motor erneut abgestimmt wurde...kleine Veränderungen können oftmals eine große (subjektiv empfundene) Wirkung haben. ^^


      Grüße

    • Ich finde das auch nicht peinlich, auf sowas kommt man einfach nicht! Und gerade wenn man technisch versiert ist, denkt man eben manchmal gleich in komplizierten Bahnen.
      Ich hatte schon mal bei einem Ford Capri den halben Vergaser zerlegt :search: , bis ich draufgekommen bin, dass sich nur die Benzinleitung an einer uneinsichtigen Stelle gelöst hat..... 8|
      Durch ein Notstoppventil gab es nur ein paar Tropfen Benzin auf dem Platz, sonst hätte ich es wohl eher bemerkt. :rolleyes:
      Mit einem Roadster verhält es sich wie mit einer schönen Frau.
      Beide werden nicht älter, sondern nur edler!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Herb ()

    • Hi Chris,
      Hatte ähnliches Erlebnis mit meinem NB. Dröhnen im Innenraum ab 2.700 umdrehungen:eek: egal ob im stand oder auf der bahn. Geschlossen richtig schlimm...
      Da er vor 2 Jahren schlecht die AU geschafft hat u schon mal neue Zündspule bekommt hat und er nicht mehr der Jüngste ist, habe ich ihm einen neuen Vorschalldämpfer u Kat gegönnt. Nicht das teure komplette Teil vom i.l. sondern aus dem Zubehör. Kleine bkk natürlich auch neu. So. Die ersten Tage War die Freude gross u der Lärm weg. Im Urlaub dann: im regen auf der Bahn wieder dröhnen..... mir fiel wirklich nix mehr ein. Dann haben wir das hitzeschutzblech abmontiert u 2 Schellen um die Verkleidung vom Hosenrohr gebastelt. Jetzt scheint Ruhe zu sein. Meine Ohren haben leider das Dröhnen fest abgespeichert. Ich müsste noch eine längere Tour fahren, um mich wirklich vom Gegenteil zu überzeugen :D
      Letztes jahr hatte ich einen kleinen Ausflug mit der Front auf eine plastikfahrbahnbegrenzung .. bei der Aktion habe mir wohl das hitzeschutzblech so dämlich verbogen...

      Manchmal braucht es einen langen Atem und säckeweise Nerven:D
      Manche Kurve bekommt man nicht mehr aus dem Kopf 8)