dB Messung. Wie Laut ist eure NC AGA?

    • dB Messung. Wie Laut ist eure NC AGA?

      Hi,
      Inspiriert von den DB Messung von diversen Auto Treffen, würde ich gerne mal hier in der Runde fragen, wie Laut die unterschiedlichen Anlagen so sind?

      Gemessen wird so (hab ich auch so auf treffen aufgeschnappt): Handy mit App oder Messgerät ca. 50 cm hinter den Endrohr und 50 cm daneben (vom Auto weg) hinlegen und den Lautesten wert ermitteln.
      Ich nutze die kostenpflichtige iPhone App: dB Meter. diese ist verglichen mit ein echten Messgerät erstaunlich nah dran, und kann zb 30 Sek aufnehmen und zeigt danach den Max und Durchschnitts Wert an.
      Wäre klasse wenn zb leute mit ne SPS Anlage oder HK Anlage mit machen. Die hab ich bisher noch nicht einschätzen können und noch nicht Live erlebt.

      Ich fang mal an: FMS Gruppe A Anlage. Laut App ein Max wert von 99 dB.
    • www.mx-5.mx
    • So dann will ich auch mal....
      Ich glaube die Genauigkeit eines iPhones kann man nicht mit den teuren Messgeräten des TÜV vergleichen...

      Ich habe ja den HK -Power Umbau Stage 1 ( 4-1 Krümmer, HJS-Kat, BBK MSD+ESD, EkuTec Software, Ansaugung über CAI)
      Durch den Umbau musste eine TÜV Prüfung inklusive Fahr- und Stangeräuschmessung auf einer eingemessenen Prüfstrecke gemacht werden.

      Mit viel Sonnenschein und gut gelauntem Prüfer wurden mit viel gutem Willen, eingerechneter Messtoleranz, Anpassung der Software auf "Prüfmodus" ein

      Fahrgeräusch von 74 DB gemessen. (Testbetrieb von 30kmh Vollgas im 2 und 3 Gang )

      Da der Standgeräuschwert ja im Vergleich zum Fahrgeräusch ja eingetragen werden kann , wurde nach Messung

      der Wert von 96 DB eingetragen.

      Somit steht nun im Schein :

      Fahrgeräusch 74 DB
      Standgeräusch 96 DB



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gruschy ()

    • Der test mitn Handy ist natürlich nicht genau. Würde nur als gute vergleichsbasis dienen, weil jeder sowas auf Tasch hat.

      Dein Setup klingt klasse. Das Knallen ist witzig. Schade das das Programmieren in der richtung nicht so Stark ist, wie beim Focus RS oder Mini JCW. Bei denen ist das ja ein Gewitter. :D
    • Bei dem Treffen wo ich mit unserem Franz war wurde meiner glaub ich maximal mit 115 dB gemessen ^^
      I.L. Mittelfach, BBK 2-Teilig, H&R Stabis, H&R Federn, Audio-Link BT, RX8 Wischerhebel , EBC Turbo Groove + Yellow Stuff Beläge , Federal 595 RS-R, Vled V3 Switchbacks, Lenkrad aufgepolstert, RB Fächerkrümmer mit TDR-Tuning, Motec Nitro 8x17 ET 40
    • So...habe heute auch mal die App benutzt. Ich würde mal behaupten, dass die App bzw. eine Messung per Mobiltelefon bullshit ist. Mein Ergebnis ist haargenau identisch mit Nadine's...obwohl wir ganz andere AGA, Krümmer und Kat verbaut haben.



      Bei mir zeigt das Bild dB-C und nicht dB-A an. Bei der Einstellung dB-A hatte ich jedoch das gleiche Zahlenergebnis, habe nur keinen Screenshot gemacht.


    • Hmm, wir könnten uns ja so ein Gerät zulegen und dann quer durch das Land weiterschicken...
      z.B.: Mitglied A kauft -> schickt an Mitglied -> Messung -> schickt an Mitglied C -> Messung -> schickt weiter an Mitglied D -> Messung -> schickt weiter an ...

      So hätten wir alle Messungen mit einem Gerät. Müssten da ja vergleichbar sein. Natürlich sollten wir vorher noch paar Rahmenbedingungen festlegen wie "windstill", "Temperatur 20-25 Grad", "10 Min / 10 KM normal warmgefahren", etc

      Ich wäre dabei!

      PS: 2013 hatte ich mal meine SPS Anlage mit einem iPhone 4s gemessen. Spitze waren 116 dblaut App.
      2014 mit einem iPhone 6 und mit einer anderen App waren es nur noch 94,4 db...
    • 8. Messung des Standgeräusches
      Das Standgeräusch ist in einer Entfernung von 7,0 ± 0,2 m von der Auspuffmündung in Richtung des Auspuffrohrs zu messen.
      Bei nach oben gerichtetem Auspuff ist in 7,0 ± 0,2 m Abstand von der Projektion der Auspuffachse auf die Fahrbahn in einer durch das Fahrzeug unbehinderten Richtung zu messen. Die Richtung ist anzugeben. Abstand etwas geringer als 7 +- 0,2 m :D sagen wir so 25 cm rofl
      Zum Betrieb des Fahrzeugs notwendige Einrichtungen, die nicht ständig mitlaufen, sondern automatisch oder nach Bedarf von Hand abschaltbar sind, müssen sich bei der Messung in dem Betriebszustand befinden, in welchem der höhere Schallpegel auftritt. CHECK
      Bei Fahrzeugen mit Einrichtungen, die während der Fahrt im öffentlichen Verkehr arbeiten können, z. B. Betonmischer, Asphaltkocher, Kompressoren, Mülltrommeln, sind diese Einrichtungen (im Gegensatz zur Fahrgeräuschmessung) außer Betrieb zu halten. Die Motoren sind vor der Messung auf normale Betriebstemperatur zu bringen; diese kann z. B. bei einer Öltemperatur von mehr als G0° C angenommen werden. CHECK
      Motoren ohne Drehzahlbegrenzer sind zur Messung ohne Belastung auf eine Drehzahl zu bringen, die 3/4 der Motordrehzahl entspricht, bei der die höchste Motorleistung erreicht wird. Diese Drehzahl ist nach einem Drehzahlmesser einzustellen und während der Ablesung des Schallpegels konstant zu halten.
      Bei Motoren mit Drehzahlbegrenzer ist das Fahrpedal des leerlaufenden Motors voll durchzutreten und in dieser Stellung zu halten, bis der Drehzahlbegrenzer abgeregelt hat und der Motor mit Höchstdrehzahl läuft. Nach Erreichen des Beharrungszustandes ist der Schallpegel abzulesen. CHECK

      zoom-zoom :whistling: