Problem mit der Zentralverriegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit der Zentralverriegelung

      Hallo Leute,

      ich hoffe mal ihr könnt mir helfen oder habt eine Ahnung was ich noch kontrollieren könnte. Vor gut zwei Monaten hat der Spaß angefangen, mein MX fängt sich die ganze Zeit auf- und zusperren an wenn man eine Tür aufmacht. Also zusperren kann er ja nicht da eine Tür ja offen ist, aber man hört beide Schlösser und das Relais arbeiten. Beim ersten Auftreten des Fehlers machte er das nur wenn die Fahrertür geöffnet wurde. Darauf hin hab ich mal das Internet durchforstet und hab herausgefunden dass am Schloss auf der Fahrerseite ein großer und ein kleiner Connector an das Schloss angeschlossen ist. Der kleinere soll anscheinend für die doppelte Verrieglung sein (k.a. was die bringt) und sobald man den abzieht soll das Problem behoben sein. Das hab ich natürlich gleich ausprobiert und hat super funktioniert, kein Fehler mehr da. Jetzt seit letzter Woche hat es wieder Angefangen, trotz abgezogenem Stecker! Er sperrt genau gleich auf und zu wie er es zuvor gemacht hat, nur mit dem Unterschied, dass er jetzt auch anfängt wenn man die Beifahrertür öffnet?! ?(
      Letztes Wochenende hab ich die beiden Türverkleidungen abgenommen, in der Hoffnung auf der Beifahrerseite den selben kleinen Connector zu finden...doch da war nichts. Meine Vermutung ist jetzt dass die Elektronik die direkt an das Schloss geschraubt ist, also da wo die Servo fürs Verriegeln drin ist, feucht geworden ist und ich einen Kriechstrom oder einen Kontaktfehler habe. Das heißt für mich, nächstes Wochenende wieder alles zerlegen... :dead:

      Hatte jemand schon mal das selbe Problem oder weiß einer was ich noch berücksichtigen könnte?!
      Danke schon mal im Vorraus!! ;)

      LG
      Schual
      I.L. Mittelfach, BBK 2-Teilig, H&R Stabis, H&R Federn, Audio-Link BT, RX8 Wischerhebel , EBC Turbo Groove + Yellow Stuff Beläge , Federal 595 RS-R, Vled V3 Switchbacks, Lenkrad aufgepolstert, RB Fächerkrümmer mit TDR-Tuning, Motec Nitro 8x17 ET 40
    • www.mx-5.mx
    • Hat keiner von euch eine Idee? :supersad:
      I.L. Mittelfach, BBK 2-Teilig, H&R Stabis, H&R Federn, Audio-Link BT, RX8 Wischerhebel , EBC Turbo Groove + Yellow Stuff Beläge , Federal 595 RS-R, Vled V3 Switchbacks, Lenkrad aufgepolstert, RB Fächerkrümmer mit TDR-Tuning, Motec Nitro 8x17 ET 40
    • Wenn ich den Fehler nicht bald finde baue ich die Schlösser aus, bau mir so ein Teil wie Black Beard Performance ein und nehme einfach das Lenkrad mit. :lol:
      I.L. Mittelfach, BBK 2-Teilig, H&R Stabis, H&R Federn, Audio-Link BT, RX8 Wischerhebel , EBC Turbo Groove + Yellow Stuff Beläge , Federal 595 RS-R, Vled V3 Switchbacks, Lenkrad aufgepolstert, RB Fächerkrümmer mit TDR-Tuning, Motec Nitro 8x17 ET 40
    • Mal eine ganz dumme Frage ... macht er das mit beiden Schlüsseln? Ich bin damals an meinem Audi bei einem ähnlichen Problem verzweifelt bis mir jemand diese Frage gestellt hat. Also Zweitschlüssel rausgekramt und den 'normalen' Schlüssel außer Rechweite des Fahrzeuges liegen lassen ... und siehe da, Problem gelöst! Es war nämlich nicht die Zentralverriegelung defekt sondern der Schlüssel der ständig sendete!

      Gruß Nico
      Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
      Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

    • Also der Schlüssel ist mir ein paar mal runtergefallen, jedoch er sperrt ganz normal auf und zu. Ich werds aber zu Hause mal probieren.
      I.L. Mittelfach, BBK 2-Teilig, H&R Stabis, H&R Federn, Audio-Link BT, RX8 Wischerhebel , EBC Turbo Groove + Yellow Stuff Beläge , Federal 595 RS-R, Vled V3 Switchbacks, Lenkrad aufgepolstert, RB Fächerkrümmer mit TDR-Tuning, Motec Nitro 8x17 ET 40
    • Ich meine nicht den Transpondern sondern die Mikroschalter im Schlüssel ... der Transponder funktioniert normal, bei Tastendruck macht er was er soll, aber er sendet auch ab und zu mal wenn man nicht auf die Tasten drückt.

      Kann man den Schlüssel ausschließen würde ich, wenn das nächste mal die Türpappen runter sind, mal alle Kabel anschauen ob da irgendwo die Isolierung runtergescheuert ist.
      Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
      Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

    • Hallo Schual,

      ich bin neu im Forum und habe ein ähnliches Problem.

      Bei mir wurde die Fahrertür neu lackiert. Dabei ist die Sicherung für die Zentralverriegelung durchgebrannt.

      Mit der neuen Sicherung geht zwar die Zentralverriegelung wieder, allerdings klackt, egal welche Tür ich öffne das Relais und die Türschlösser. Das ganze dauert 40 sec., danach passt wieder alles. Hatte vorhin nochmal die Türverkleidung entfernt, aber keinen Fehler gefunden.

      Konntest du den Fehler bei dir finden? Oder hat sonst jemand ne Ahnung, was da sein könnte?



      LG

      Michael
    • Ich habe irgendwo mal von ähnlichen Problemen gelesen habe. Dort war die Ursache eindringendes Wasser über den undichten Clip zur Befestigung der Scheibenwischerabdeckung an der Fahrerseite. Das tropft dann genau auf Höhe des Sicherungskastens runter.
      Ich habe damals vorsorglich die 2 Clips für die Schrauben ausgetauscht und mit Karosseriekleber befestigt.
      Die Clips sind echt ne Fehlkonstruktion, dünne Moosgummidichtung unter den Clips für die Schrauben, die wird irgendwann porös und das Wasser läuft in den Innenraum.
    • Stimmt. Diese besagten Clips haben bei mir zu einem total Wasserschaden geführt. Glück das meine Elektrik nix abbekommen hat.
      Bis ich den Wassereintritt gefunden habe sind etliche Stunden vergangen.
      Welcher Ingenieur hat sich den Scheiss ausgedacht.
      Sorry aber......



    • Hab ganz vergessen meine Lösung des Problems rein zu schreiben....ich hab mir von nem Schrottplatz ein neues Schloss inkl. dem Stellmotor besorgt und siehe da, alles funktioniert wieder ;)
      I.L. Mittelfach, BBK 2-Teilig, H&R Stabis, H&R Federn, Audio-Link BT, RX8 Wischerhebel , EBC Turbo Groove + Yellow Stuff Beläge , Federal 595 RS-R, Vled V3 Switchbacks, Lenkrad aufgepolstert, RB Fächerkrümmer mit TDR-Tuning, Motec Nitro 8x17 ET 40