Angepinnt Eure Fahrwerksdaten NC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Fahrwerksdaten NC

      Fahrwerksdaten NC

      Postet hier eure Fahrwerksdaten. Am einfachsten wäre es, wenn ihr den Einstellungsbericht einscannt oder abfotografiert und hochladet.
      (wenn ihr ein Bild hochlädt, dann dreht es vor dem Hochladen richtig herum, damit man man es einfacher lesen kann)

      Wichtig wäre auch, zu beschreiben welches Fahrverhalten eure Fahrwerkseinstellung nun mit sich bringt.
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • www.mx-5.mx
    • Bei den Werten fürs Fahrwerk kommt es drauf an, welche Rad/Reifen Kombi und Fahrwerk mit dementsprechender Tiefe eingebaut ist.

      Ich hab original Bilstein mit den 30mm Eibach Federn und hab die Werte einstellen lassen:

      Sturz HA L/R -1°30
      Spur HA L/R 0°08

      Sturz VA L/R -1°15
      Nachlauf VA L/R 7°00
      Spur VA L/R 0°05

      Das ist auch die Reihenfolge der Einstellung. Ggf läßt sich der Sturz an der Hinterachse nicht auf -1°30 stellen dann beidseitig gleichmäßig den möglichst niedrigsten Wert einstellen lassen zb -1°50.

      Aktuell Stand heute, dem 17.3.15 lieg mein MX vorne auf 345mm und hinten 355mm.
      Termin: 08.09.2018

      Gruß vom Franz

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Feierabend ()

    • Optimale Einstellwerte gibt es nicht, denn mit den Werten gibst du dem Fahrwerk eine entsprechende Charakteristik.
      Und da musst du dir die Frage stellen, was du willst, z.B.ein stabiles, sicheres Heck oder ein lockeres Heck, das man leicht in den Drift kriegt.
      Mein Mixxer hat eine relativ neutrale Fahrwerkseinstellung- relativ agil, aber dennoch nicht zickig mit dem Heck - und, das war mir wichtig - auch bei höheren Geschwindigkeiten einen stabilen Geradeauslauf. Muss die Daten mal raussuchen und werde sie nachreichen.
    • So, meine Fahrwerksdaten (zuletzt eingestellt im April 2013):

      VORNE
      Nachlauf: 7°00
      Sturz: - 1°15
      Spur: 0°05

      HINTEN:
      Sturz: -1°30
      Spur: 0°07

      Bin mit der Einstellung (zusammen mit dem Bilstein B14) absolut zufrieden.
      Sportliche Fahrer würden aber sicher ein lockereres Heck und eine noch direktere Lenkung vorziehen.
    • Ich habe ein Bilstein B14 Gewindefahrwerk verbaut.
      Felgen sind Serie.

      - Fahrwerkshöhe:
      Hinten mit 120mm vom Federbeinauge bis zur OK Federteller so hoch wie laut Gutachten erlaubt…
      Vorne mit 265 mm vom Federbeinauge bis zur OK Federteller in der Mitte des erlaubten Verstell Bereichs.
      Von der Nabenmitte bis zur Kotflügelkante ergibt das vorn knapp 35 cm, hinten 35 cm.

      Sturz HA L/R -1°15'
      Spur HA L/R 0°03' (Vorspur)

      Nachlauf L/R 7°00'
      Sturz VA L/R -1°15'
      Spur VA L/R 0°05' (Vorspur)

      Die Dämpfung steht beim PSS10 rundum auf 4 (1 maximal weich, 10 maximal hart).

      =>Diese Werte ergeben ein schön neutrales Handling ohne Zicken.
      Es ist noch leichtes Einlenkuntersteuern vorhanden, das Heck lenkt je nach ganz leicht mit.
      Nur in der Spitzkehre muss man das Auto ziemlich in den Drift/Rutscher zwingen.
      Das Einlenken ist famos schnell, neu noch extremer mit den Bridgestone Potenza Adrenalin RE002.

      Ich muss zugeben, dass ich das Fahrwerk nächstens Hecklastiger einstellen will...
      gerade da ich zwischendurch an Drift-Wettbewerben teilnehme. :crazy:
      "Swiss Gymkhana" heist das, findet regelmässig in Seelisberg statt. Ich bin natürlich noch in der Kategorie Anfänger. :rofl:
      swissgymkhana.ch/de-de/home.aspx

      Maranyo schrieb:

      So, meine Fahrwerksdaten (zuletzt eingestellt im April 2013):

      VORNE
      Nachlauf: 7°00
      Sturz: - 1°15
      Spur: 0°05

      HINTEN:
      Sturz: -1°30
      Spur: 0°07

      Bin mit der Einstellung (zusammen mit dem Bilstein B14) absolut zufrieden.
      Sportliche Fahrer würden aber sicher ein lockereres Heck und eine noch direktere Lenkung vorziehen.
      Meine Daten sind recht ähnlich, nur hast du hinten mehr Sturz... wie wirkt sich das aus?
      Was sollte ich ändern, damit der Flitzer deutlich Hecklastig wird, natürlich noch beherrschbar? :whistling:
    • Frage zum Fahrwerk

      Hallo, (falls das hier nicht passt, bitte verschieben)
      Ich möchte auf meinen NC neue Reifen aufziehen lassen, und zwar in 215/45-17 auf Originalfelge.
      Am 14. März habe ich einen Termin zur Fahrwerksvermessung. Ändert ein anderes Format, (original 205/45-17) etwas an den Werten?
      Oder andersrum gefragt, erst neue Reifen und dann vermessen oder ist das egal? Durch mein Saisonkennzeichen könnte das sonst zeitlich knapp werden.
      Gruß Bernd
    • Die Reifen oder die Dimensionen ändern nichts. Anfangs wird es sich nur etwas anders fahren, da die Reifen die Werte, besonders den Sturz erst annehmen müssen.
      Es macht also keinen Unterschied ob vorher oder nachher eingestellt wird ;)


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • So,
      hier meine Werte:
      Vorne
      Nachlauf Links alt: 6°11 neu: 7°01
      Nachlauf rechts alt: 6°13 neu: 7°04
      Sturz links alt: -0°20 neu: -1°02
      rechts alt: -0°38 neu: -1°05
      Spur links alt -0°01 neu: 0°05
      rechts alt 0°11 neu: 0°06
      gesamt alt 0°10 neu: 0°11
      Hinten
      Sturz links alt: -1°28 neu: -1°32
      rechts alt: -1°19 neu: -1°28
      Spur links alt: 0°08 neu: 0°10
      rechts alt 0°10 neu: 0°08
      gesamt alt: 0°19 neu: 0°18
      Schönen Sonntag
      Bernd
    • Auf jeden Fall!
      Ich bin jetzt nicht so der Fahrwerksexperte, dies ist mein erster MX 5 und ich bin bis jetzt nur Fronttriebler gefahren, aber ich habe einen deutlichen Unterschied bei Hin- und Rückfahrt gemerkt.
      Vorher war der Wagen, ich nenne es mal nervös, d.h. er hatte die Tendenz, Spurrillen nachzulaufen und man musste bei höheren Geschwindigkeiten sehr konzentriert fahren. Jetzt geht das Ganze sehr viel entspannter, ich sehe fast keinen Unterschied mehr zu meinem Golf. Zum Kurvenverhalten kann ich noch nichts sagen, die ganze Strecke war ja fast nur Autobahn. :(
      Gruß Bernd