Angepinnt Eure Fahrwerksdaten NB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • crni zelembac schrieb:

      Deine Werte würd ich dann gern mal probieren
      VA links und rechts
      Sturz -1 15
      Spur 0 05
      HA links und rechts
      Sturz -1 15
      Spur 0 05

      (vom Smartphone etwas doof zu tippen)
      Wie ich nun ergoogelt habe, sind das ja die bekannten Werner-Werte. Diese sollen aber sehr Spurtreu, neutral und aus Kurven heraus untersteuernd sein. So lange bis, irgendwann das Heck kommt.
      Nachlauf soll dabei 7°00' betragen. Beim NC, wie es beim NB ist, finde ich leider nicht.

      Hier etwas zackigere Werte:
      Sturz HA L/R -1°15`

      Spur HA L/R 0°05`(Vorspur)

      Nachlauf L/R 7°00

      Sturz VA L/R -1°00

      Spur VA L/R 0°00 (Nullspur)

      Kein Vorteil ohne Nachteil: Mit der Einstellung ist der Geradeauslauf ab 160km/h etwas nervöser als mit den anderen(Wernerwerten) Fahrwerkswerten.
      Quelle

      Ich will auf keinen Fall ein untersteuern. Aber die Kurven sollen schnell genommen werden können... Kann mich nicht entscheiden :S
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • www.mx-5.mx
    • Ich würde an deiner Stelle die Werner Werte nehmen.
      0°00' auf der Hinterachse ist eindeutig zu krass ! Damit hast du ein ziemlich nervöses Heck.
      Die Werner Werte sind aber auch eher Übersteuernd ausgelegt.


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Ok, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert und besser als meine Ausgangswerte.

      Möchte vorher am liebsten noch zuerst auf die Radlastwaage die Gewichtsverteilung einstellen und danach zum vermessen.

      Anscheinend ist der Nachlauf beim NB doch verstellbar? Mit welchen Wert sollte man hier in Verbindung mit den Werner-Werten fahren? Die 7°00 ?
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Habe gestern einen Termin für kommenden Mittwoch ausgemacht. Man hat mir den Laden empfohlen, nachdem ich gegangen bin, war ich mir nicht mehr ganz sicher was ich von denen halten soll.

      Der Mitarbeiter (mit sympathischen amerikanischem Akzent) schien mir sehr fähig und bemüht. Der Chef war sehr beschäftigt und nahm sich keine Sekunde zu viel Zeit für mich. Kann man einerseits verstehen: der Laden ist bekannt, starkt besucht und wenn man viele Kunden/viel Arbeit hat, bleibt das auf der Strecke. Hoffentlich bleiben hier aber nicht die Wünsche des Kunden auf der Strecke.

      Der nette Mitarbeiter fragte erst welches Fahrzeug. Dann schaute er ihn sich an und fragte wie tief er etwa ist, weil er nicht zu tief sein sollte. Warum, fragte ich: weil er/das Gerät sonst nicht von Rad zu Rad kommen könne (Laser?)
      Egal, er sah sich das genauer an und meinte es wird schon.
      Der MX wurde mit dieser Höhe ja schon einmal vermessen, daher wird es wohl gehen müssen.

      Habe ihm erklärt was ich will, ich bringe die Werte, ihr stellt sie genau so ein. Ich will kein "das geht nicht hören", mich interessieren die Mazdavorgaben nicht, will keine Unterschiede von links nach rechts.

      Er ging davon aus, dass ich Sturz und Spur einstellen lassen will. Ich sagte ja, und den Nachlauf auch. Dann schaute er und sagte "ok..." :D

      Bei einer normaleen Einstellung wären Unterschiede von 5-10 Minuten die Regel. Für mich ist das schon viel zu viel sagte ich und er nur "ich saag ja nur. wir macheen eine special einstellung die aber etwas länger dauern wird"

      Ich soll von 45 min bis 1 Stunde ausgehen und er oder sein Kollege werden sich Müher geben. Den anderem sagt er noch bescheid. Erfreulich...

      Jetzt gehe ich schon fast davon aus, dass ich nicht exakt die Werte bekommen werde, ABER alles was ich am Mittwoch bekomme, wird besser sein, als alle Werte die ich bis jetzt am MX-5 hatte. Bin schliesslich noch nie mit genauen Vorgaben zu einer Werkstatt hingegangen. Und nun kann ich endlich guten Fahrwerksdaten nur noch näher kommen, als wenn ich wieder nur sagen kann "sportlich, leicht übersteuernd"

      Drückt mir die Daumen! Sonst wird das wieder eine Vermessungswerstatt die ich nur einmal besucht habe.
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Also so Aussagen wie " Unterschiede oder Abweichungen von 5-10 Minuten sind die Regel" ...naja.... leider ist das die Regel, und gehen wir ja daher und verlagen eine GUTE EInstellung ;) ....der MX 5 lässt sich auf die Minute genau einstellen. Und Unterschiede von mehr als 1 minute von links zu rechts in der Spur würde ich nicht hinnehmen.


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Meine Grenze wären 2 Minuten, wobei ich gelesen habe dass bis zu 3 Minuten akzeptabel wären für den MX-5.

      Wenn jemand eine Werkstatt im Raum Mannheim + 75 km kennt, würde ich den Termin auch absagen. Je näher ich den Werten kommen würde, desto besser.
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • crni zelembac schrieb:

      Meine Grenze wären 2 Minuten, wobei ich gelesen habe dass bis zu 3 Minuten akzeptabel wären für den MX-5.

      Wenn jemand eine Werkstatt im Raum Mannheim + 75 km kennt, würde ich den Termin auch absagen. Je näher ich den Werten kommen würde, desto besser.
      Moin!

      Die Fa. Kaege in Stetten (40km entfernt Richtung Alzey) soll da sehr gut arbeiten. Ein Bekannter war dort mit seinem NC, die haben das Fahrwerk seines NC ca. 1,5h lang eingestellt...mit absoluter Perfektion. Das sollen sehr freundliche und kompetente Motorsport-Freaks sein.

      kaege.de

      Gruß

    • 10min bedeuten ca.1mm in den Fahrwerkseinstellungen.2min demnach 0,2mm. Ich denke diese Toleranzen sind noch akzeptabel.
      Idealerweise wären natürlich keine Abweichungen. Bei meinen Einstellungen hat sich die Werkstatt an den Wernerwerten orientiert,die ich ihnen gegeben hatte. Da das Auto ja auch schon über20 Jahre alt, waren die Einstellschrauben doch schon etwas eingerostet und die Vorgaben schwierig umzusetzen. Bin aber mit dem Ergebnis zufrieden, da die Sturz und Spurwerte teilweise minimal (2min) vom Ideal abweichen.
      Lange Autobahnfahrten geradeaus bzw.in lang gezogenen Kurven..kein Problem
      Enge kurvige Landstraßen .....hmmm...voll in meinem und des MX 5 speziell.Element...phantastisch. :thumbup:

      Vorrausgesetzt der Luftdruck in den Reifen stimmt, die anderen Fahrwerkskomponenten ( wie Stoßdämpfer, Federn,Stabis)sind optimal aufs Auto ausgelegt..........macht das Kurvenräubern noch mehr Spass :thumbup:
      Keine Sorge , ich bin kein "Frischfleisch". Habe nur einen neuen Account erstellen müssen.(vorher BRG1)
    • Matt Montego schrieb:

      10min bedeuten ca.1mm in den Fahrwerkseinstellungen.2min demnach 0,2mm. Ich denke diese Toleranzen sind noch akzeptabel.
      Idealerweise wären natürlich keine Abweichungen. Bei meinen Einstellungen hat sich die Werkstatt an den Wernerwerten orientiert,die ich ihnen gegeben hatte. Da das Auto ja auch schon über20 Jahre alt, waren die Einstellschrauben doch schon etwas eingerostet und die Vorgaben schwierig umzusetzen. Bin aber mit dem Ergebnis zufrieden, da die Sturz und Spurwerte teilweise minimal (2min) vom Ideal abweichen.
      Lange Autobahnfahrten geradeaus bzw.in lang gezogenen Kurven..kein Problem
      Enge kurvige Landstraßen .....hmmm...voll in meinem und des MX 5 speziell.Element...phantastisch. :thumbup:

      Vorrausgesetzt der Luftdruck in den Reifen stimmt, die anderen Fahrwerkskomponenten ( wie Stoßdämpfer, Federn,Stabis)sind optimal aufs Auto ausgelegt..........macht das Kurvenräubern noch mehr Spass :thumbup:
      Keine Sorge , ich bin kein "Frischfleisch". Habe nur einen neuen Account erstellen müssen.(vorher BRG1)


      Hier möchte ich natürlich mal kurz einhaken ;) ..... wie rechnest du die Winkel in MM um ? Auf welche Länge ? (rethorische Frage) ...geht nicht ! Fahrwerksdaten kann man nicht in MM angeben, und sollte man sich auch so nicht angeben lassen.....

      Eine Abweichung von 0°10' ? .... im Fahrwerk ? Macht einen MX5 unfahrbar ! Gehen wir mal von der Hinterachse aus.... 0°10' sind dort sehr stabil.... 0°00' führen dazu ,dass das Auto sich im Kreis dreht in jeder Kurve. Abweichungen dieser Größe untereinander bedeuten ein unkontrollierbares Fahrverhalten bei sportlicher Fahrweise, da dass Auto sich dann merklich in Linkskurven anders verhält als in Rechtskurven.

      (Wie immer nicht perönlich gemeint) ....aber setzt dich bitte vorher mit Fahrwerkseinstellung und deren Auswirkungen auseinander, bevor du so dermaßen krasse Aussagen triffst..... nur weil dies Gang und Gebe ist in den meisten Werkstätten heißt das nicht, dass das alles so gut ist. Leider fahren seeeehr viele Leute mit einem sehr schelcht eingestellten MX5 in der Welt rum, und glauben, dass er ganz toll fährt. Beim MX5 muss man wirklich sehr penibel auf die Einstellung des Fahrwerks achte, sonst macht man sich alles kaputt.

      Axchja, wenn die Exzenterschrauben festsitzen, sodass man keine korrekte Einstellung vornehmen kann, dann gehören da neue rein :) .... und Aussagen wie " das Fahrwerk etc. sind super auf das Auto ausgelegt", relativieren sich doch sehr, wenn man betrachtet, was für schlechte Einstellungen du hinnimmst.
      Wie gesagt, alles gar nicht negativ oder böse gemeint, aber diese Aussagen solltest du mal überdenken :)


      Wie wäre es mit einer Vorstellung vor dem ersten Beitrag ? :)


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Meine neuen Werte:

      HA
      Sturz links/rechts: -2°05' / -2°04'
      Spur links/rechts: +0°09' / +0°08'

      VA
      Nachlauf links/rechts: +6°12' / +6°17'
      Sturz: links/rechts: -1°11' / 1°14'
      Spur links rechts: +0°10' / +0°10'

      Sagt mal bitte was dazu, ohne mich gleich zu steinigen :D
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Hmmmm also der Sturz auf der Hinterachse ist schon sehr sehr groß... damit wird das Heck Spurrillen enorm nachlaufen...wahrscheinlich gehr aber nicht weniger, weil Auto zu tief ? ;) ... die Spur ist ok so...

      Der Sturz vorne ist auch soweit okay, bei der Spur hätte ich eher 0°05' eingestellt. Mit deinen Werten lenkt es sich schon recht zackig ein, ne ? Wie empfindest du denn die Einstellung ? ....bedenke, dass sich die Reifen erstmal der neuen Einstellung anpassen müssen. Je nach dem, welche Werte du vorher hattest, kann das schon ne weile oder einige KM dauern.


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • ChrisEngel schrieb:

      Hmmmm also der Sturz auf der Hinterachse ist schon sehr sehr groß... damit wird das Heck Spurrillen enorm nachlaufen...
      Der Mitarbeiter hat schon angesagt, dass dies sein könnte. Die Straße vor der Werkstatt hat extrem lange und tiefe Spurrillen. Nach dem Vermessen hat er eine kurze Probefahrt gemacht von 5 Minten. (er ist selber gefahren) Danach meinte er, es wäre gar nicht so stark bemerkbar. Ich solle es selber versuchen und auch mal auf de Autobahn testen und ihm berichten. Nach einer Woche soll ich ihm mein Feedback geben.

      ChrisEngel schrieb:

      wahrscheinlich gehr aber nicht weniger, weil Auto zu tief ? ;) ... die Spur ist ok so...
      Genau! So wie ich ihn verstanden habe (er ist Amerikaner und manchmal kapiert man echt nicht was er will), war die Tieferlegung zum Teil daran schuld. Aber letztendlich war die Exzenterschraube schon am Anschlag. Gleichzeitig meinte er aber auch, er könne mir wahrscheinlich den gewünschten Sturz einstellen, nur würde ich dann nicht mehr mit meiner gewünschten Spur hinkommen. So einigten wir uns auf die 2°.

      ChrisEngel schrieb:

      Der Sturz vorne ist auch soweit okay, bei der Spur hätte ich eher 0°05' eingestellt.
      Da stand ich vor der Wahl... Ich war verunsichert was ich denn nun "nehmen soll". In etwa die selbe Spur wie hinten fahren, oder doch nach den eigentlich angedachten 5 Minuten. Was er mir riet verstand ich nicht ganz :D Nur dass ich es erstmal so probieren soll und hinterher könnte ich mich immer noch weiter an was anderes rantasten.

      ChrisEngel schrieb:

      Mit deinen Werten lenkt es sich schon recht zackig ein, ne ? Wie empfindest du denn die Einstellung ? ....
      Jaa, also nach seiner Probefahrt sagte er das Auto fährt den Spurrillen nicht stark nach und ich solle doch mal versuchen was so bei einr Autobahnauffahrt an Geschwindigkeit geht :D Es wäre ok...
      Bin ins Auto gestiegen und hab bei 60kmh ein paar flotte Slalomkurven gemacht und war total überrascht wie schnell das Auto jetzt reagierte. Hatte grinsend das Lenkrad in der Hand :D Am Ende der Straße ein großer Kreisel...stabiler, weniger nervös, kündigt immernoch rechtzeitig mit quitschen an wann es losgeht aber dann viel besser zu kontrollieren.
      Wenn er ins rutschen kommt, merke ich deutlich wie das Gegenlenken besser funktioniert und ich im "kleinen und kurzen Drift" das Auto besser steuern kann.
      Vorher gabs nur quitschen->rutschen->gegenlenken->einfangen und froh sein dass nichts passiert ist. Jetzt kann ich das viel länger und kontrollierter ziehen. Der MX gibt mir jetzt ein deutlicheres Feedback und dadurch kann ich wieder mehr Vertrauen aufbauen. Und mehr Gas geben :D
      Leider fing es direkt nachdem ich rausgefahren bin an zu regnen. Aber selbst bei Regen sehe ich die gleichen positiven Veränderungen, die in die gleiche Richtung gehen. Nur greifen sie längst nicht so stark wie bei trockener Straße. Bin mit den neuen Werten seit gestern ca 120km gefahren. Es regnet hier seit 2 Tagen. Gestern hatte ich auf der Heimfahrt ein kleines unerwartetes und schockierendes Erlebnis. Ne lange und leichte S-Kurve in der in der Mitte der MX plötzlich sehr stark untersteuert hat. Das war für mich unerklärlich und ist bis heute so. Wie nennt man Kurven die nach aussn hin abschüssig sind? Negative Neigung? :hmm:
      Naja, es gibt so einige Kurven die ich nur zu gut kenne, mit denen ich nur schlechte Erfahrungen gemacht habe und in denen ich auch mit den besten Werten und Reifen immer etwas langsamer fahren werde.

      ChrisEngel schrieb:

      bedenke, dass sich die Reifen erstmal der neuen Einstellung anpassen müssen.
      Das hatte ich dort auch erwähnt, der Mitarbeiter meinte das würde stimmen, ich aber schon jetzt sofort deutliche Unterschiede merken werde.

      ChrisEngel schrieb:

      Je nach dem, welche Werte du vorher hattest, kann das schon ne weile oder einige KM dauern.
      Werde das Vermessungsprotokoll die Tage hier reinstellen, dann siehst du mal die alten Werte.
      Überlege noch, bevor sich die Reifen angepasst habe, vielleicht die Räder vorne und hinten zu vertauschen. Habe hinten geschätzt nur halb so viel Profil wie vorne.

      Er hat mir auch angeboten dass wenn ich mit etwas nicht ganz zufrieden bin, er mir nach einer Woche einige Korrekturen vornehmen kann. Dann würde man mich irgendwo zwischen die Termine reinquetschen. Sollte scheinbar kostenfrei für mich sein.

      Negativ ist, dass mein Lenkrad jetzt gaaaanz leicht schief steht :facepalm:

      Denke dass ich spätestens im März H&R Stabilisatoren einbauen werde. Und in den kommenden Tagen die Zugstufe der Konidämpfer von ganz weich in die Mitte drehen.
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Man man man so viiieel Text :D ....

      Also der Mechaniker will natürlich auch seine Arbeit verkaufen, aber soweit stimmt das natürlich alles schon was der sagt.

      Dass auf der Hinterachse die Exzenterschrauben schon am Anschlag sind und der Sturz dennoch so groß ist, liegt eben an der Tieferlegung. Abhilfe schaffen da nur einstellbare obere Querlenker (gibts in den USA) .

      Also die Schiefstellung des Lenkrades kann bei den Werten eigentlich nur daher kommen, dass du vorher sehr große Abweichungen untereinander auf der Hinterachse hattest, und sich die Reifen dementsprechend "angepasst" haben.... wenn sich die Reifen auf die neuen Werte eingefahren, bzw etwas abgefahren haben, hast du auch wieder eine gerade Stellung. Allerdings muss ich dir sagen, dass bei solchen Veränderungen schon ein paar 1000 KM dauern kann.... immerhin muss das Profil ja etwas abgetragen werden, damit alles passt. Und DANN wirst du die Verbersserung durch die Werte RICHTIG spüren. Natürlich hast du das auch jetzt schon, aber da wirst du nochmal einiges mehr bekommen ;)


      MX 5 NB, 2 Liter, 210 PS bei 8400 Umdrehungen :)

      Mhm...verstehe ...zeig mir dazu doch mal den Paragraphen :thinking:
    • Sorry, hab das Bedürfnis dir alles genau zu beschreiben :D

      Von der Werkstatt war ich am Anfang nicht besonders überzeugt...war 2 Mal dort vor meinem Termin. Bin denen ja nich auf die Nüsse gegangen, aber ich hatte kein besonders gutes Gefühl. Beim Termin gestern bekam ich dann die volle Zuwendung des Mitarbeiters und er hat mir alles genau erklärt und gab sich Mühe. Das ganze dauerte 1 Std 15 Min. Zwar hab ich links und rechts nicht exakt die selben Werte, aber es ist deutlich besser.

      Auch das mit den Querlenkern hat er mir gesagt und dass es die wahrscheinlich aus den JU ES ÄJ gibt, aber hier wegen TÜV schlecht sei...

      Wenn du sagst dass es doch so lange dauern kann dann bin ich jetzt umso mehr gespannt. Danke dir für deine Hilfe und Empfehlungen hier :thumbup:
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote