Flying Miata Happy Meal

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Flying Miata Happy Meal

      Werte Gemeinde,

      wer von euch hat in seinem NC von Flying Miata das Happy Meal verbaut und wie sind eure Erfahrungen damit ? (Vor- und Nachteile)

      Hintergrund ist, wie ja sicher einige mitbekommen haben, das bei meinem NC die Kupplungsscheibe, Ausrücklager und Druckplatte gewechselt werden müssen. Das soll in der Werkstatt 750€ kosten, bei IL bekäme ich die Teile für 540€. Jetzt wurde mir vorgeschlagen doch gleich zu FM zu wechseln, da der Preis wohl irgendwo dazwischen liegt.
      Signatur
    • www.mx-5.mx
    • einen solchen Satz von LuK habe ich auch schon gefunden.

      Denkst du, die ist der originalen ebenbürtig? In der Werkstatt meinten die, dass die originale eine Sportkupplung sei, k.A. wie es bei dieser hier aussieht.
      Signatur
    • Marco, das kann ich Dir leider nicht beantworten, aber wenn ich auf der Seite den normalen Preis sehe und was die Rabatt geben, sollte sie nicht schlecht sein.

      Mazda kauft ja die Kupplungen auch von einem Zulieferer. In meinenmersten NA wurde auch eine LUK verbaut und es gab keine Probleme.
    • Was Mazda für eine Kupplung als Hersteller verbaut kann ich Dir nicht sagen.aber Hersteller kaufen immer bei verschiedenen Zulieferern ein.

      Bestes Beispiel, Reifen, beim gleichen Fahrzeug werden innerhalb von 4 Wochen verschiedene Reifenhersteller genommen.
      Auf meinem RS hatte ich diesesmal Pech, der wurde mit dem Dunlop Sport Max ausgeliefert, das ist der schlechteste Reifen den ich jemals auf einem Auto hatte.
    • Frag diesbezüglich doch mal bei SPS an...was Jans Meinung dazu ist. Natürlich ist eine Verstärkte Kupplung wie beim Happy Meal bei deinem Fahrzeug nicht erforderlich und im Grunde unnötig...aber wenn du eh eine neue brauchst, kannst du auch diese einbauen lassen. Nachteile würden mir keine einfallen.
      Ich hätte eigentlich auch keine neue bzw. stärkere Kupplung benötigt, habe das aber beim Tausch der Schwungscheibe mitmachen lassen.
      Ich kann aus meiner Sicht keine Nachteile erkennen...lediglich der Druckpunkt ist anders. Keine Geräusche, kein Ruckeln...gar nichts.
      Vorteile sind das gute Gefühl, eine stabile(re) Kupplung zu haben, das "willigere" Drehverhalten aufgrund der leichten Schwungscheibe und dass eben alles als Set aufeinander abgestimmt ist.

    • das klingt gut Tobi. Die Kupplung muss aber in meiner Werkstatt eingebaut werden, da die das Getriebe machen.

      Muss ich mal schauen, wo ich ein Happy Meal herbekomme. Vielleicht bei McDonald's mal fragen wo die ihre her bekommen.
      Signatur
    • Ricky_P wrote:

      Vorteile sind das gute Gefühl, eine stabile(re) Kupplung zu haben, das "willigere" Drehverhalten aufgrund der leichten Schwungscheibe und dass eben alles als Set aufeinander abgestimmt ist.

      Nur interessehalber: Machen sich bei Dir die Nachteile eines leichteren Schwungrads wie unruhigerer Leerlauf und schlechtere "Anfahrbarkeit" des Wagens bemerkbar?

      Viele Grüße
      Ganzjährig geöffnet
    • meine Kupplung hat erst 25000km runter. Ich bin damit aber immer ordentlich gefahren.

      Der Vorbesitzer (Autohaus aus München) hat 6000km davon drauf gemacht. Die Frage ist, ob die die Kupplung (und mein Getriebe) so stark beeinflusst haben können, das es jetzt schon die Probleme gibt?
      Signatur
    • Sendo-OWL wrote:

      Ricky_P wrote:

      Vorteile sind das gute Gefühl, eine stabile(re) Kupplung zu haben, das "willigere" Drehverhalten aufgrund der leichten Schwungscheibe und dass eben alles als Set aufeinander abgestimmt ist.

      Nur interessehalber: Machen sich bei Dir die Nachteile eines leichteren Schwungrads wie unruhigerer Leerlauf und schlechtere "Anfahrbarkeit" des Wagens bemerkbar?

      Viele Grüße
      Gar nicht. Ich bin sehr zufrieden mit dem HappyMeal, mir sind keine Einschränkungen oder Beeinträchtigungen aufgefallen. Fühlt sich beim schalten bzw. Kupplungspedal treten "fester" an und der Druckpunkt ist etwas anders. Das fällt nach ein paar Mal schalten allerdings nicht mehr auf.

    • MX501 wrote:

      Bestes Beispiel, Reifen, beim gleichen Fahrzeug werden innerhalb von 4 Wochen verschiedene Reifenhersteller genommen.

      MX501 wrote:

      Auf meinem RS hatte ich diesesmal Pech, der wurde mit dem Dunlop Sport Max ausgeliefert, das ist der schlechteste Reifen den ich jemals auf einem Auto hatte.

      hier sind es jetzt 29° um 13:35 und kein Lüftchen weht, trotzdem: warum sind die

      Dunlop SPORT Maxx angeblich so schlecht?
      Die wurden früher doch, und gerade für den Mixxer, in den Foren so hochgelobt? :fie:
    • BUBELE wrote:

      MX501 wrote:

      Bestes Beispiel, Reifen, beim gleichen Fahrzeug werden innerhalb von 4 Wochen verschiedene Reifenhersteller genommen.

      MX501 wrote:

      Auf meinem RS hatte ich diesesmal Pech, der wurde mit dem Dunlop Sport Max ausgeliefert, das ist der schlechteste Reifen den ich jemals auf einem Auto hatte.

      hier sind es jetzt 29° um 13:35 und kein Lüftchen weht, trotzdem: warum sind die

      Dunlop SPORT Maxx angeblich so schlecht?
      Die wurden früher doch, und gerade für den Mixxer, in den Foren so hochgelobt? :fie:
      Schlechtes Aquaplaningverhalten und nach 5000 km Sägezahnbildung, sehr hohes Abrollgeräusch.
    • HansWorscht wrote:

      meine Kupplung hat erst 25000km runter. Ich bin damit aber immer ordentlich gefahren.

      Der Vorbesitzer (Autohaus aus München) hat 6000km davon drauf gemacht. Die Frage ist, ob die die Kupplung (und mein Getriebe) so stark beeinflusst haben können, das es jetzt schon die Probleme gibt?

      Ärgerlich ! Meine hat 140 runter und ist wie neu, griffig und kommt direkt...kann aber auch schon getauscht worden sein...
    • die verstärkte Kupplung hat sehr wohl Vorteile gegenüber der Serienkupplung ;)
      mit der Sportkupplung ist der MX nicht mehr sooo träge beim Beschleunigen bzw. Überholen... ich kenn bei meinem NA BEIDE Varianten und weiß, daß es mit dem HappyMeal um Welten besser ist :D
      Ich hab bei meinem 1,6er NA das 1,8er Kit verbaut, also eine leichtere Schwungscheibe (ca. 300g leichter als die Serien 1600er Scheibe) in Verbindung mit der Sportkupplung und Druckplatte Stage1. Das HappyMeal lässt sich fast wie eine Serienkupplung drücken, ist kaum merkbar stärker - ich würde es immer wieder machen und jedem empfehlen, der seine Kupplung tauschen muss ;)

      Ich spiel auch schon bei meinem NC mit dem Gedanken ;)