Gewindefahrwerk

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gewindefahrwerk

      Will meinem mx demnächst was gutes tun und ihm ein neues Fahrwerk spendieren.
      Habe zur Zeit ein Gewindefahrwerk von raceland verbaut möchte dies aber durch ein besseres tauschen

      Hat jemand Erfahrung mit dem Bilstein b16 oder dem k Sport ?


      Vom kW bin ich nicht so der Freund
    • www.mx-5.mx
    • Kauf dir a BC von SPS, is unschlagbar in der Preisregion bis 1500 Euro.

      Auch das PSS 16 von Bilstein kommt da nicht hin, bin ich natürlich auch gefahren.

      wenns a bisserl teurer sein darf, dann ein KW Competition, V2 kostet ca. 3,5k die V 3 die ich im NA fahre ca. 6k.
    • Ich fahre das SPS BC Gewinde in meinem Strassen NBFL Kompressor MX 5

      Wie tief du damit kommst, weiss ich nicht, ich fahre den MX wegen der Dynamik, nicht um vor der Eisdiele am Asphalt zu schrammen.

      Auf jeden Fall tiefer als Serie, und viiieeel tiefer als in Österreich erlaubt, ich habe meines aber natürlich nicht so tief eingestellt, sondern auf die in Österreich vorgeschriebenen 11cm.

      Also man kann die höhe getrennt von der Federvorspannung einstellen, und auch die Dämpferhärte lässt sich in 16 Klicks verstellen.
    • Dippi...du kannst bei Facebook mal die Frage in den Raum schmeißen, dort tummeln sich auch ein paar NB'ler mit dem SPS BC Gewinde. Da hört man eigentlich nur Lob. Ich habe dieses Fahrwerk übrigens auch in meinem NC...bin sehr zufrieden & der ginge noch ca. 15-20mm tiefer. Mir fehlt jedoch der direkte Vergleich zur Konkurrenz.

      Allerdings würde mir Drifters Empfehlung schon ausreichen, da sich wohl nur wenige mit solch einem Fachwissen bezüglich MX5(NB) finden lassen. Ist nur meine persönliche Einschätzung, ohne Drifter persönlich zu kennen...aber der "gute Ruf" eilt ihm voraus. ;)

    • Muss Tobi zustimmen, was das BC angeht und was unseren Drifter angeht.
      Selber bin ich es nie gefahren aber als Beifahrer merkt man manchmal sogar viel mehr als der Fahrer selbst.

      Mein Koni war mit der weichen Einstellung recht soft! Vielleicht lag es aber auch nur an der geringen Vorspannung der Federn, da ich ne ziemlich gute Tieferlegung hatte. Aber auch meine Serienstabis sind ziemlich gammelig und angerostet...
      Fehler im Forum bitte nicht per PN melden, sondern hier Feedback/Ideen/Bugs
      #mx-5.mx #american-bull.dog #mx5-point.de

      Meine Marktplatz-Angebote
    • Hallo Drifter,

      Drifter wrote:

      Kauf dir a BC von SPS, is unschlagbar in der Preisregion bis 1500 Euro.


      Wie sieht's denn beim BC mit der Unifomität der Federn aus? Die Federrraten sollen laut US Foren weit streuen und man ersetzt sie gerne sofort durch Swift Federn, insgesamt hat BC dort keinen so tollen Ruf. Was kostet ein BC (Modell BR nehme ich an?) denn bei SPS? Schaut man sich die Originalpreise der Chinaware an, scheint bei knapp unter 1500€ einiges an Wegelagerergebühr drin zu sein?

      Das B16 ist durch Probleme mit Korrosion an den Verstellelementen nicht nur beim MX-5 in die Kritik geraten.

      Als Tip werfe ich das Öhlins Road&Track in die Runde, auf das es bei mir wohl hinausläuft. Vielleicht mag Mecke/Björn ja noch was dazu schreiben.

      Viele Grüße,
      Oliver
      Ganzjährig geöffnet
    • Kurzes Update:

      Das Öhlins ist zwar sehr nett und es gibt ein deutsches Gutachten dazu, aber bei den hinteren Dämpfern sind nicht mal Federdomhüte dabei, sodass man die originalen ausbauen und wiederverwenden muss, oder sich die Teile darum herum geschickterweise vorher neu beschafft, damit der Umbau flotter geht. Dazu steht die Federrate hinten mit nur 4kg/mm hier und da etwas in der Kritik.
      Das BC-BR gibt es mit Papieren in D nur bei mir zwei bekannten Händlern und nur mit personalisiertem Teilegutachten . SPS hat eigene Federraten und Dampferabstimmungen in einer sportlich- und einer eher straßenorientierten Variante, aber zumindest auf dem Papier sagen mir beide nicht zu.

      Da ich sowieso noch vor dem Einbau diverse andere Dinge vor der Brust habe, habe ich das neue TEIN Flex-Z im Auge:
      tein.co.jp/e/products/flex_z.html
      Laut dem UK-Vertireb strebt man im Laufe des Jahres die nötigen deutsche TÜV Papiere an. Der eine oder andere auf miata.net hat sich das Ding schon importiert und erste Berichte lesen sich gut. Bang for the buck, wie der Ami sagt...

      Viele Grüße
      Ganzjährig geöffnet