Öhlins Road & Track

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Öhlins Road & Track

      Hallo zusammen,

      hat jemand aus dem Forum (ausser Björn, der der einzige zu sein scheint) Erfahrungen mit dem Öhlins Road&Track im NC?
      Ich orientiere mich gerade in Sachen Gewindefahrwerke und das R&T scheint für mein Profil mit am besten geeignet - natürlich ist es auch eins der teursten - wie sollte es anders sein...
      Die Verbreitung in D scheint ja eher überschaubar zu sein, während in den USA laut miata.net schon viele damit unterwegs sind.

      Viele Grüße,
      Oliver
      Ganzjährig geöffnet
    • www.mx-5.mx
    • Hallo Fridolin,

      ob ich das möchte weiss ich noch nicht sicher , daher ja die Frage, denn sonst hätte ich es schon gekauft ;)

      Meine Anforderungen:
      - Daily-Driver mit Ganzjahresnutzung, daher Alltagstauglichkeit nötig
      - Tieferlegung im Bereich max.-30mm kontrollierbar (Einfahrt, Bordsteine, Tiefgaragen, verkehsberuhigende Massnahmen. Winter&Schnee...)
      - Fahrprofil: Kein Trackeinsatz, Spass auf kurvenreichen Landstrassen bei ausreichendem Komfort
      - Keine weiteren Massnahmen und Beibehalten der anderen Serienteile: Kein Austausch der Serienstabis, keine zusätzlichen Streben
      - Verstellbare Dämpfereigenschaften
      - Ganzjahrestauglichkeit (hinreichender Korrosionsschutz)
      - Wartbarkeit, Service und Teiletausch möglich, Verfügbarkeit der Komponenten
      - Papiere für D vorhanden
      - Persönliche Qualitätsansprüche

      Nach Sichtung der üblichen Verdächtigen Bilstein, TEIN, BC, D2, Öhlins, KW usw. blieb ich erstmal beim R&T hängen.

      Viele Grüße,
      Oliver
      Ganzjährig geöffnet
    • Hi Theo,

      oops, da ist beim übersetzen der Webseite wohl etwas total in die Hose gegangen, das wäre ja peinlich :nono:
      Richtig ist (zumindest so in der Einbauanleitung beschrieben): Mit der empfohlenen Starteinstellung der Höhe liegt der Wagen 35mm tiefer als die Serie und ab da sind +-15mm justierbar. Die Höheneinstellung ist auch unabhängig von der Federvorspannung, die separat verschraubt ist.
      Hier ein ganz netter Erfahrungsbericht aus Schweden.

      Viele Grüße,
      Oliver
      Ganzjährig geöffnet
    • Hallo Oliver!

      Frag doch mal den Björn (Mecke). Der hat das Öhlins R&T s.i.w. verbaut und ist sehr zufrieden damit.
      Vielleicht meldet er sich ja noch und schreibt etwas dazu. :gamer:

      Lt. Meinung der Amis ist das Öhlins eines der oder sogar DAS beste Fahrwerk für den NC. :thumbsup:
      Auch Brian Goodwin von Good-Win-Racing ist dieser Meinung: good-win-racing.com/Mazda-Performance-Part/61-0015.html

      Die Optik, Verarbeitung und Verstellmöglichkeiten beim Öhlins sind schon top und dementsprechend klasse soll es auch beim NC funktionieren.
      Kein Vergleich zu einfachen Gewindefahrwerken, wie z.B. dem Bilsteine B14 oder H&R. Dafür kostet es aber auch leider fast doppelt soviel. ;(
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Moin Oliver,

      danke für die Info!
      Ist schon ein tolles Fahrwerk würde mir auch gut gefallen. Schade das Mecke noch nichts zum Öhlins geschrieben hat. ;(
      Das Beste Oliver Du wagst den Schritt und läßt es Dir einbauen. Darfst dann auch als erster hier berichten. 8)


      Dir noch einen schönen Vatertag. :thumbsup:
    • Hallo zusammen,

      @Casrsten
      Björn hat ja damals drüben im Blauen schon seine Meinung zum Öhlins berichtet. Ich gehe mal davon aus, dass sich daran nicht viel geändert hat :)

      @Theo: Ja darauf läuft es wohl hinaus :crylaugh: ich hab' vorher noch das eine oder andere zu tun und werde das dann mal für die zweite Sommerhälfte anpeilen...

      Euch auch einen feinen Feiertag!

      Viele Grüße,
      Oliver
      Ganzjährig geöffnet