Habe da kein blaues Problem mehr...!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Haaalllllooo Carsten,

      auch ich schließe mich hier meinen Vorrednern mal an.
      Auch ich bin der Meinung DU bist was MX-5 angeht eine Bereicherung in vielen Foren. Ohne Dich hätte ich heute keinen Niseko!!!

      Und Georg hat völlig Recht mit den 4 Türen. Das ist nicht zu verachten. Auch ich überlege den Jazz gegen was "anderes" einzutauschen...
      Wir waren gestern noch bei unserem "Opel" Händler, mittlerweile führt er auch Seat, Fiat, Kia und Citroen.
      All die tollen kleinen 3-Türer haben riiieeeessiigge Türen. Da musst Du in der Garage und auf den schmalen Parklätzen ganz schön aufpassen.
      Und dann ist da noch die Versicherung bei den Knallbumskrachern. Ich denke mal günstig wird der RS nicht sein.

      Aber fahr den RS erstmal... vielleicht sagt er Dir ja nicht zu und Du bleibst uns noch lange erhalten. :thumbsup:

      The post was edited 2 times, last by TheoDIN ().

    • www.mx-5.mx
    • Hallo,

      wenn du ein lustiges alltagsauto benötigst ist der fiesta sicher nicht schlecht.
      aber auch keines das in dieser klasse ohne alternativen wäre

      es kommt immer die zeit das eine automobile veränderung stattfindet.

      das beste wäre beide autos zu halten, aber ...................................

      ein 182 PS frontkratzer ist schon eine ansage.

      mach mal eine probefahrt und dann nochmal klar denken

      gruß aus muc
    • Fiesta RS? Schön wär's ;)

      Der Fiesta dürfte der beste Allrounder unter den kleinen Flitzern sein. Auch hat Ford schon seit dem ersten Focus sehr gute Fahrwerksabstimmungen bei den Hauptmodellen.
      Der Corsa ist vermutlich in OPC-Tradition härter abgestimmt und fährt in Kurven geradeaus.
      Von Franzosen rate ich generell ab, die verstehen Qualität einfach nicht.
    • Von Opel-Qualität habe ich keine Ahnung. In einem Nebenjob, den ich 2013 hatte, bin ich unter anderem viele Fords und Renaults gefahren. Alle Fahrzeuge jünger als ein Jahr, zum Teil Neuwagen. Ford-Qualität ist je nach Preisklasse entsprechend gut verarbeitet, alles fest, alles wertig (Fiesta, Focus, C-Max, Mondeo, Galaxy).

      Von Renault waren es Twingo, Megane CC, Scenic und Espace... no thanks. Alle hatten Klappern und Vibrationen von Kunststoffteilen, beim CC war auch noch die Heizung defekt. Von Franzosen hatte ich noch Peugeot 308 und Citroen C3 erwischt, gleiches Problem mit dem Klappern.

      In der Fiesta-Größe bin ich paar Mal im Seat Ibiza unterwegs gewesen, der ist auch in Ordnung.

      Ich bin bei Automarken nicht voreingenommen und einige Franzosen finde ich auch sehr chic, aber beim Fahren sind sie mir immer negativ aufgefallen.

      Meine Favoriten in dem Segment basierend auf eigenen Fahrten: Fiesta, Ibiza (Polo ist zu langweilig) :)

      Wenn du auf Ford, blau und sportlich stehst, würde ich noch die zweite Generation Focus ST (Facelift) empfehlen. Der dürfte halbwegs jung vermutlich ähnlich oder gar weniger kosten und das ist ein richtig stimmiges Fahrzeug. Ich frage mich gerade in diesem Gedankengang, warum ich mir so einen ST nicht schon längst gekauft habe als Alltagsauto :hmm:

      The post was edited 3 times, last by Andreas LS: Tippfehler ausgebessert :D ().

    • Würde meine MX-Zeit, die Foren, vor allem das Forum hier und alle MXler schwer vermissen, falls alles so klappen sollte wie geplant. ;(

      Eben beim Mixxer auf der Arbeit noch mal schnell den Blütenstaub abgeduscht. Soll ja nen guten Eindruck hinterlassen.
      Preisvorstellung für den Ankauf steht fest. Mal sehen was der Ford-Heini dazu sagt. ;)

      War auch noch mal schnell beim Fiesta ST. Habe keinen einzigen Kratzer oder ne Delle gefunden.
      Selbst die Felgen sind makellos und absolut kantenfrei. Praktisch Neuzustand, wie geleckt und frisch poliert isser auch noch.
      Mist, nix zu meckern oder etwas zum Feilschen! :thumbdown:
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Andreas LS wrote:


      Fiesta RS? Schön wär's ;)

      Der Fiesta dürfte der beste Allrounder unter den kleinen Flitzern sein. Auch hat Ford schon seit dem ersten Focus sehr gute Fahrwerksabstimmungen bei den Hauptmodellen.
      Der Corsa ist vermutlich in OPC-Tradition härter abgestimmt und fährt in Kurven geradeaus.
      Von Franzosen rate ich generell ab, die verstehen Qualität einfach nicht.


      Mit dem OPC kann ich so nicht unterschreiben. Richtig ist, dass das Fahrwerk sehr hart ist, aber um die Kurve fährt das Ding wie auf Schienen. Da geht einiges. Und einen Corsa OPC Nürburgring Edition wirsd du mit dem MX bei Kurvenfahrt nicht los, auf der Geraden oder gar bergauf schon gar nicht.


      Andreas LS wrote:



      Wenn du auf Ford, blau und sportlich stehst, würde ich noch die zweite Generation Focus ST (Facelift) empfehlen. Der dürfte halbwegs jung vermutlich ähnlich oder gar weniger kosten und das ist ein richtig stimmiges Fahrzeug. Ich frage mich gerade in diesem Gedankengang, warum ich mir so einen ST nicht schon längst gekauft habe als Alltagsauto :hmm:


      Warum sollte das Facelift weniger kosten?
      Unabhängig davon ist Facelift immer eine gute Entscheidung, da dort noch Kinderkrankheiten und Produkschwächen behoben wurden.
      Was mich zum Facelift auch noch wundert. Den Fiesta als ST gab es doch erst mit dem Facelift, genau wie auf dem Foto zu Beginn zu sehen.


      Carsten: Falls du wirklich MX5 gegen Fiesta eintauschst, dann werde ich dich doch sicher im Fiesta Forum wieder treffen? :phat: Meine Frau fährt Fiesta, deswegen bin ich im Fiesta Forum dabei :hey:
      Signatur
    • Der Corsa OPC wäre mir zu kompromisslos auf Sport getrimmt. Der ST soll ja schon bretthart sein.
      Etwas Restkomfort wäre schon gut. Muss ja keine Sänfte sein, aber zumindest erträglich mit dem Serienfahrwerk.

      Und mit französischen Autos habe ich schon schlechte Erfahrungen in Sachen Qualität gemacht. Ne, lieber nicht.
      Kollege hat den neuen 208 mit 120 PS?. Da ist nach ca. 30.000 km der Zylinderkopf schon hinüber.
      Arbeite ja bei einem Abschleppdienst und ab 5-6 Jahren aufwärts tauchen die F. da ziemlich oft auf. ;)
      Gruß Carsten

      Was auf die Ohren von BBK :D : youtube.com/watch?v=QTC2JKJZfow'
    • Dennoch. Warum sollte ein Focus ST Fl günstiger sein, als ein vFl Focus ST geschweige denn ein Fiesta ST ?

      Gerade der Focus hat mit dem Fl nur gewonnen. Insofern, kann ich mir preislich da keine Vorteile erklären.
      Signatur
    • Na der Twingo geht da grad noch - wobei da jeder Luop ne bessere Figur macht. ...aber der Preis ist heiß

      Wo hat der Focus ST im Facelift nur gewonnen, mit dem Motörchen nicht. Der fünfender hat nen unschlagbaren Sound :thumbsup:

      Na damit ich nicht ins OT falle wünsch ich dir bei deiner Entscheidung das richtige Händchen
      Termin: 07.09.2019

      Gruß vom Franz
    • Feierabend wrote:


      Na der Twingo geht da grad noch - wobei da jeder Luop ne bessere Figur macht. ...aber der Preis ist heiß

      Wo hat der Focus ST im Facelift nur gewonnen, mit dem Motörchen nicht. Der fünfender hat nen unschlagbaren Sound :thumbsup:

      Na damit ich nicht ins OT falle wünsch ich dir bei deiner Entscheidung das richtige Händchen


      Den Fünfender gabs doch nur noch beim Vorgänger. Der Focus III hatte nur noch den 2.0T Ecoboost egal ob mit oder ohne Facelift.
      Signatur