Aufkleber entfernen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aufkleber entfernen

      Hat schon jemand die Pott hässlichen Aufkleber von den Sonnenblenden entfernt? Habe mal versucht mit dem Föhn die Aufkleber zu entfernen , ging aber nur Millimeter Weise und in kleinsten Fitzelchen und hab's dann aufgegeben. Aufkleberentferner hat auch nichts gebracht. Bin für jeden Tipp dankbar.
      Gruß Werner
    • www.mx-5.mx
    • Kommt auf die Art des Aufklebers an. Wenns ein reiner Folienaufkleber mit starkem Kleber ist, hilft nur langsam abfriemeln, wobei ein wenig erhitzen es leichter machen kann. Ist es ein Aufkleber mit Papierfasern, spar die die Fummelei und reiß erstmal das Gröbste weg.

      Nach Tests von diversen Methoden bin ich auf den Radiergummi gekommen. Mit einem weichen Radiergummi lassen sich sowohl reine Klebereste als auch weiße Papierklebereste gut entfernen. Je nach Haftung und Untergrund braucht das schon etwas Zeit und Druck, aber man bekommt die Oberflächen in der Regel schadenfrei sauber.

      Von diesen blau-roten Radiergummis bitte nicht die blaue Seite verwenden ;) Die rote Seite funktioniert ganz gut. Ich nehme gerne einen noch etwas weicheren Blockradiergummi. Soll keine Schleichwerbung sein, den hatte ich unter anderem im Hause und der hat sich als gut erwiesen :)
    • Servus !

      Ich hab das ganze so gelöst hab mir schicke Bezüge aus Leder gekauft und überzogen, fehlt jetzt zwar der Kosmetikspiegel aber wer braucht beim Roadster schon so einen Spiegel.......wenn hat Frau einen in der Tasche oder?

      mfg Markus :)
      ---MX-5 NB 1.6 i 110 PS.....5/1999---5/2004.....in Nachtblau mit Touringpacket

      ---MX-5 NB-FL 1.9 i Unplugged 146 PS.......5/2004---bis heute.....in Brilliantschwarz

      Extras......Eibach Federn 30mm........K&N--Filtermatte.........Alu Fußstütze.......Schaltkugel Cannonball in Alu.....und kein Winterbetrieb :thumbsup:
    • Universalmittel gegen Aufkleber: WD40 crazy crazy hilft überraschend gut, hinterlässt keine Spuren, entfernt auch das letzte bisschen Kleber und verflüchtigt sich innerhalb kürzester Zeit. In Zusammenarbeit mit einem Mikrofasertuch einfach grandios popel Danach kann natürlich mit jeglichem Pflegeprodukt versiegelt werden :)
    • Für den Fall, dass die Föhnmethode oder die WD40-Methode mal nicht zum gewünschten Ergebnis führen: ValetPro Citrus Tar & Glue Remover
      Je hartknäckiger die Klebereste sind, desto mehr spielt der Reiniger seinen Trumpf aus.

      Großflächige Klebereste: Einsprühen, abwischen, und der Mist ist weg.
      Das ist der einzige mir bekannte Reiniger, mit dem ich die schwarzen Gummireste weggeflogener Ausgleichsgewichte im Felgenbett weg kriege: Einsprühen, zwei Minuten einwirken lassen, dann lässt sich das Klebegummi mit einem Kunstoffschieber (oder einem andern nicht kratzendem Werkzeug) wie ein frischer Kaugumme wegschieben.
      Dabei darauf achten, dass das Mittel nicht das Klebegummi der verbleibenden Gewichte anlöst (aber dann wisst ihr ja, wie ihr die Gummireste weg kriegt :D ).

      Und nebenbei bemerkt: Prima Teer-Entferner ! Gehört zu meiner core-Standardausrüstung für die Fahrzeugwäsche (Felgen / Schweller).

      The post was edited 2 times, last by charlie ().