Ein neuer aus Berlin

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • www.mx-5.mx
    Hallo , ich bin der Mike und komme aus dem Norden Berlins. Nachdem ich nun schon alles mögliche vom Auto bis zum Motorrad gefahren habe bin ich jetzt beim MX5 NBfl gelandet .Im Moment steht er in der Garage und bekommt eine Antirostkur. Die rostbehafteten Schwellerenden hatte ich beim Kauf gesehen aber das der komplette Unterboden vom Rost befallen ist hätte ich nicht gedacht. Bin dann erstmal eine Woche damit rumgefahren da das Wetter ja schön war. Nun steht er in der Garage und bekommt erstmal eine Antirostkur .
    Gruß Mike

    637 mal gelesen

Kommentare 4

  • Akito's Schrauber -

    Willkommen hier im Forum ... und viel Erfolg bei der Bekämpfung der braunen Pest.

  • nadi -

    Willkommen Mike :)

  • Andreas LS -

    Willkommen :) Wie gehst du denn die Rostkur an? Wenn du mal die Gelegenheit hast, nimm die Frontschürze ab und schau dir die Längsträger komplett an. Nimm gleich Taschentücher mit, meist ist der Anblick zum Heulen. Was das Fahren angeht: Viel Spaß mit dem MX :)

    • Dodgemike -

      Längsträger gehen noch . Der rechte ist gerissen und wird kommende Woche geschweisst . Ja , wie gehe ich die Rostkur an ? Hinterachse abgeschraubt dann entrostet soweit es ging , der alten unterbodenschutz ab ( speziell an den Blechüberlappungen ) . Dann mit Fertan rostumwandler behandelt . Anschließend mit Dinitrol ML 1000 Wax sämtliche Falzen und überlappungen eingesprüht und dann Dinitrol 4941 Unterbodenschutz drüber .Hinten bin ich jetzt fertig und nun geht er erstmal zum Klempner die Schweller und längsträger machen und dann wird er vorne noch versiegelt und dann bin ich endlich fertig.