#1: Vorstellung und Plan

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • www.mx-5.mx
    Hallo zusammen,

    ich bin Jan, 21 Jahre alt und seit Oktober 2015 Besitzer des hier vorgestellten NAs. Seitdem ich denken kann, bin ich verrückt nach Autos und bedingt durch Spiele wie Gran Turismo oder Need for Speed (U1 & U2) bin ich besonders an japanischen Autos interessiert. Begonnen hat meine Auto-Karriere aber mit einem völlig anderen Auto, einem 89er BMW E34 525i, der mich auch hoffentlich zusammen mit dem MX5 noch lange begleiten wird. Da meine Eltern im Besitz eines 03er NBFL sind und einer meiner besten Freunde (übrigens Vorbesitzer des besagten BMWs) irgendwann auch Lust auf einen MX5 kam, begann das Ganze auch in meinem Kopf zu einer Idee zu reifen, die irgendwann in naher Zukunft umgesetzt werden sollte. Ursprünglich hatte ich mich etwas darauf versteift, einen Eunos Roadster oder zumindest einen UK-Spec MX5 zu kaufen, da ich gerne einen Rechtslenker haben wollte. Aus finanzieller Sicht ist eine solche Anschaffung für einen Azubi mit "fettem BMW" allerdings eher bescheuert :D
    Spontan hatte ich dann bei eBay-Kleinanzeigen einen blauen NA im Pott gefunden, den Verkäufer angeschrieben und ein paar mehr Fotos angefordert, die auch für den aufgerufenen Preis ein Auto zeigten, was durchaus kaufbar war. Also bin ich am darauffolgenden Samstag zusammen mit meinem Kumpel, der damals das ganze mit ins Rollen gebracht hat, dahin gefahren, um das Auto live und in Farbe anzuschauen. Ein paar Mängel und Problemchen haben wir zwar gefunden, aber nach einer kurzen Probefahrt und einer kurzen Preisverhandlung haben wir das Auto dann direkt am letzen Tag der noch gültigen Saisonzulassung mitgenommen.
    Anfang Dezember habe ich das Auto dann auch endlich anmelden können, auch wenn ich eigentlich nicht unbedingt im Winter damit fahren wollte. Mit dem BMW hatte ich leider ein Reh umgelegt, deshalb hatte ich den dann abgemeldet und wurde leider dazu gezwungen, den NA auch durch diesen (zum Glück recht milden) Winter zu fahren. Zum Glück habe ich von einem Kumpel zu einem unschlagbaren Preis ein Hardtop bekommen :)





    Als das Wetter dann mal einen Tag besser war, habe ich mal ein paar richtige Fotos machen können.





    Danach ging es dann endlich los mit den ersten Modifikationen. Aus Hannover haben wir Heyking-Kreuzspeichen geholt und aus dem anderen MX5-Forum habe ich einen BBK-Auspuff für kleines Geld erwerben können. Die Felgen mussten noch neu lackiert werden und ich brauchte Reifen, die eine Freigabe für 7er-Felgen haben. Zum Glück hatte ich neue Winterreifen von Yokohama gekauft, die mir auch eine Freigabe für 185er-Reifen auf 7J gegeben haben. Dann stand der Eintragung der beiden Sachen auch nichts mehr im Wege, außer dem TÜV :thumbdown: . Aber irgendwann war das dann auch gegessen und ich hatte Felgen und Auspuff eingetragen.



    Was als nächstes kommen sollte, dürfte jedem klar sein :D → Fahrwerk.
    Geworden ist es ein D2 Street, wobei das auch noch eine Rennerei geworden ist mit dem TÜV, aber zum Glück habe ich in Hamburg jemanden gefunden, der mir das einträgt.






    Das ist dann auch der aktuelle Stand. Nächstes Wochenende geht es auf den Bilster Berg, habe eine Session von Freunden zum Geburtstag bekommen. Bin gespannt, wie das wird mit dem Fahrwerk und allem :)

    In naher (und ferner) Zukunft habe ich noch folgendes vor:
    • Fahrwerk weiter runterschrauben
    • Überrollbügel
    • Bride-Schalensitz für die Fahrerseite (kein Fake)
    • Takata Drift III Gurte
    • neues Verdeck mit Glasscheibe
    • Nardi Classic Lenkrad
    • Schweller auf der Beifahrerseite schweißen
    • Hohlraumkonservierung mit MS-Fett oder FluidFilm
    Ich träume noch von einer 4A-GE 20V Einzeldrossel, aber das ist leider ein ziemlich teures Unterfangen mit TÜV und Allem :thumbdown:

    Das war's erstmal von mir, stay tuned!

    1992 Mazda MX-5 NA | Mariner Blue

    4.365 mal gelesen

Kommentare 6

  • Feierabend -

    Tolle Vorstellung Jan, da kann ich mich Akito nur anschließen

  • Feierabend -

    Tolle Vorstellung Jan, da kann ich mich Akito nur anschließen

  • Ede321 -

    Toll geschrieben, mein Sohn ☺

  • Akito -

    toller blog u schöne bilder!herzlich willkommen bei uns u viel spaß!!bist du vllt der sohn von Ede321?übrigens bin ich aus der Nachbarschaft (Bielefeld) :)

    • kyoukigodzilla -

      Ja genau. Er hatte mir das hier gezeigt und dann dachte ich mir, kann ich ja auch mal was hier rein schreiben.

    • Akito -

      genau richtig gemacht ;) dann mal viel spaß