Vorstellung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • www.mx-5.mx
    Als der erste MX rauskam, fand ich ihn total toll. Ich war völlig begeistert vom „Schlumpf“. Ein blauer NA, das wurde mein Traum. Aber eine Realisierung war nicht drin, mein Leben entwickelte sich anders: Familie und Haus waren (sind) wichtiger.

    Doch dann vor ca. 5 Jahren haben meine Frau und ich entscheiden: Jetzt ist die Zeit für einen MX gekommen. Nach kurzer Suche habe ich mich total verliebt: ein grüner NBFL 1.6, Baujahr 2003, Sondermodell Memories II. Gesehen und gekauft.



    Da er nicht sehr gepflegt war, musste erst eine Aufbereitung dafür sorgen, dass auch meine Frau ihn klasse fand.



    Dann jedoch ein Unfall. Eine Autofahrerin wendet vor mir auf einer zweispurigen Straße. Sie hatte mich nicht gesehen und ich traf sie dann mit meiner rechten Seite. Total sauer war ich.



    Beim Lacker dann der Schock: Längsträger!



    Im Rahmen der Unfallreparatur wurde die rechte Seite repariert, die linke Seite habe ich etwas später ebenfalls machen lassen.

    Bei DW in Köln war ich bei einem Fett-Day dabei. Mein MX bekam dabei eine Premium-Behandlung mit Mike-Sanders-Fett.
    (Diese Aktionen -in einem anderem MX5-Forum organisiert- sind wirklich große Klasse. An dieser Stelle noch einmal allen Beteiligten vielen Dank.)



    Ich möchte ihn eigentlich so lassen, wie er ist. Er soll nahezu bleiben wie ein Original. Etwas habe ich allerdings schon geändert. Da das Fahrwerk nach 110TKM schon etwas nachließ und mir die SUV-Optik nicht gefiel, habe ich ein Gewindefahrwerk (ST Suspension ST-X) einbauen lassen.





    Der defekte Endschalldämpfer wurde ausgetauscht gegen einen gebrauchten Remus ESD. Dieser gefällt mir sehr gut, da er nicht lauter ist als das Original, aber besser klingt.

    Wir waren inzwischen auch schon dreimal beim TidM und einmal beim T.i.P.

    Zum TidM sind wir immer mit Freunden angereist:








    Treffen im Pott (T.i.P.)





    Wir hoffen noch auf viele weitere tolle Tage mit unserem Emmix:





    Mein älterer Sohn, inzwischen auch schon alt genug fürs Autofahren, hat sich im letzten Jahr dann übrigens genau das Auto gekauft, von dem ich immer geträumt habe.



    Soviel zum Thema ich und mein MX-5.

    Vielleicht trifft man sich ja mal irgendwo J.

    Mazda MX-5 NBFL Memories 2 - BJ 2003
    Und tolle Touren gibt es hier: roadster-touren.org

    3.546 mal gelesen

Kommentare 5

  • Feierabend -

    Herzlich willkommen hier im Forum. Tolle Vorstellung mit reichlich Bildern....so darf das sein. Viel spass im Kreise der Verrückten.

    • Ede321 -

      Danke sehr. Hat auch Spass gemacht, den Bericht zu schreiben. Man muss da ja echt wieder zurückdenken :)

  • Akito -

    schöner blog u tolle bilder!!und wie ich sehe,ein LIPPER ;) bist ja praktisch aus der Nachbarschaft.zum t.i.p wollen wir dieses jahr auch,zum ersten mal.tidm waren wir letztes jahr das erste mal,dieses jahr steht es leider noch nicht fest

    • Ede321 -

      Danke.
      Bei uns ist TidM gesetzt. Die Anreise über Landstrassen z.T. entlang der Weser ist schon toll. Und die Übernachtung von Samstag auf Sonntag ist bereits gebucht. Außerdem macht die Abschluss-Fahrt am Sonntag schon sehr viel Spass.
      T.i.P. machen wir vom Wetter abhängig. Da fahren wir auch nur einen Tag hin, vermutlich den Samstag. Werden wir dann kurzfristig entscheiden. Toll ist da vor allen das Gelände, die Zeche Ewald.

    • Akito -

      t.i.p. findet in unserem Urlaub statt,wollten da auch wenn,den sa hin.bin jedenfalls sehr gespannt :) tidm konnten wir leider nicht in den Urlaub rein nehmen,da meine bessere hälfte u ich die gesamte Planung im November abgeben müssen u der Termin zu dem Zeitpunkt noch nicht fest stand..darum müssen wir auf frei hoffen